Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
alternative Medizin
Medizin-Banner
Hilfe 1 Psyche 2 Statik 3 Ernährung 4 Gifte 5 Zahnherde 6 Störfelder 7 Parasiten
8 heilende Informationen 9 Selbstheilung 10 Diagnostik 11 Zusammenhänge Literatur

Mineralien - Mangelerkrankungen
Teil 1: Zusammenhänge, Mangelerkrankungen
•  Mineralstoffmangel durch moderne Anbaumethoden/Kunstdünger
•  Symptome
•  Zusammenhänge, Diagnose
•  Therapieansätze
•  Erfolgsberichte bei Symptomen A-Z
Teil 2: Zitate aus Büchern, Vorträgen
•  Zitate aus Vortrag Stockwell: Das Geheimnis kolloidaler Mineralien
•  Zitate aus Vortrag Wallach: Tote Ärzte lügen nicht
•  Zitate aus Schindele: Schindele's Mineralien
•  Zitate aus Beach: Modern Miracle Men 1936
•  wo bekomme ich Mineralstoffe?
Teil 3: Vortrag Stockwell: Das Geheimnis kolloidaler Mineralien
Teil 4: Vortrag Wallach: Tote Ärzte lügen nicht
Teil 5: Literaturhinweise zum Anklicken
Teil 6: Literaturhinweise Wissenschaft
siehe auch: Ernährung Wasser/Salz Kolloide Fette Licht Magnetfelder
Transmutationen Energie Übersäuerung Rath Fahl Leisen Homöopathie

"wenn eine Pflanze 12 Stoffe braucht, so wird sie nicht brauchbar wachsen, wenn ein einziger Stoff fehlt
oder zu wenig davon -> Gesetz vom Minimum, Minimumgesetz.." Philipp Carl Sprengel 1828

"Wilhelm Heinrich Schüssler (1821-1898) analysiert Asche Verstorbener.. findet Zusammenhang
zwischen der Todesursache und dem Mangel an bestimmten anorganischen Salzen..
erzielt bei unheilbar geltenden Krankheiten Erfolge indem er das innere Milieu mit
seinen Salzen (Erdalkalien) verändert.." Kellenberger, Kopsche S.7,9

Krank durch Mineralstoffmangel? Forschung aktuell aus Naturwissensch. und Technik 6.3.2001
vor 50 Jahren enthielten Obst und Gemüse deutlich mehr Mineralien.. Studie britisches Zentrum für Lebensmittelpolitik an der Thames Valley Universität.. untersuchte Früchte und Gemüsesorten enthalten bis zu 75% weniger Kalzium und 93% weniger Kupfer als früher.. Stangenbohnen, die einst eine wesentliche Menge Natrium enthielten, wichtig für Funktion von Nerven und Muskeln, enthalten keine nennenswerten Mengen mehr davon.. Ernährungswissenschaftler David Thomas im Interview mit Londoner "Daily Mail".

Seinen Untersuchungen zufolge ist kaum noch ein Gemüse so gesund wie früher. Karotten haben 75% weniger Magnesium, das gegen Herzanfälle, Asthma und Nierensteine schützt. Spinat enthält 60% weniger Eisen als noch vor 50 Jahren. Diese dramatischen Ergebnisse sind vermutlich eine Folge von modernen Anbaumethoden, bei denen große Mengen von (Kunst-)Dünger verwendet werden.

vgl. Thomas: "The mineral depletion of foods available to us as a nation (1940-2002) - a review of the 6th Edition of McCance and Widdowson" Nutr Health 19,1-2 21-55 2007

Verlust Mineralien & Vitamine 1985-1996 Welt am Sonntag Nr.34 24.8.1997 S.26
  Kalzium Magnesium Betacarotin Folsäure Vitamin B6 Vitamin C
Brokkoli -68%     -52%    
Bohnen -38%       -61%  
Kartoffel -70%          
Möhren   -57%        
Apfel           -80%
Banane       -84% -92%  
Erdbeere           -67%
Fenchel     -80%      

"ein normaler Mensch (75kg) besteht aus
+ 20kg Sauerstoff + 47kg Wasser + Wasser für ein 40l-Faß
+ 6.2kg Wasserstoff    
+ 16kg Kohlenstoff + 12kg Proteine + Kohle für 9000 Bleistiftminen
+ 1.4kg Stickstoff + 11 kg Fett + Fett für 7 Stangen Seife
+ 1.5kg Kalzium + 3.5kg Salze + Kalk um einen Hühnerstall zu weißen
+ 2.1kg Phosphor + 1.5kg Zucker + Phosphor für 2200 Streichholzköpfe
+ 100g Chloride    
+ 100g Schwefel + Vitamine  
+ 85g Kalium    
+ 70g Natrium    
+ 55g Fluor    
+ 40g Magnesium    
+ 7g Silizium    
+ 5g Eisen   + Eisen für 1 mittelgroßen Nagel
+ Spuren Mangan, Aluminium, Jod, Kupfer, Blei, Zink, Lithium, Kobalt, Helium, Neon..
alles organische Chemikalien, Mineralien, Metallverbindungen.." Bragg S.119f

"Knochen sind Speicher für Mineralstoffe Kalzium, Phosphat, Magnesium, Natrium.." WE55

Video: "Dr. Wallach - Let's Talk Minerals Part 1" Bedeutung der Mineralien..


Burgerstein, Schurgast, Zimmermann: "Burgersteins Handbuch Nährstoffe" Erfolgsberichte bei Arteriosklerose, Herzrhytmusstörungen, Durchblutungsmangel, Diabetes, Nierenversagen, Asthma, Arthrose, Übergewicht, Depressionen, Immunschwäche, Prostatabeschwerden..

Video: "Dr. Wallach - Let's Talk Minerals Part 2" Bedeutung der Mineralien..
Wallach sah auf der Farm wie man Vieh gesund hält durch Futtermittelzusätze.. durch viele Autopsien lernte Wallach, daß an Tiere und Menschen an Mangelerkrankungen starben.. wenn ein Nährstoff fehlt treten Symptome auf.. NPK-Dünger erhöhte Ertrag und verarmte die Böden an Mineralien.. 1936 war der Mangel in den Böden bekannt.. Medikamente wie Sulfonamide, Penizillin und Cortison sollten helfen.. 5 Warnsignale: weiße/graue Haare (Cu -> Krampfadern, Schlaganfall) Leberflecken, Augenzucken, Krämpfe, niedriger Blutzucker, Diabetes (Chrom, Vanadium)..

Video: "Dr. Wallach - Let's Talk Minerals Part 3" Bedeutung der Mineralien..
wo ein Nährstoff fehlt treten Mangelsymptome auf.. die Industrie liefert Süßigkeiten die an Mineralien verarmen.. Mangelsymptome wenn Tiere an Draht, Nägeln, Holz kauen.. Farmer geben dann Mineralien.. kleine Kinder essen Dreck/Sand.. Mütter mit Mineralmangel (wg. Wachstum des Kinds) wollen Gurken, Eiscreme, Schokolade.. kolloidale pflanzliche Mineralien sind bis zu 98% bioverfügbar und anorganische Mineralien nur zu 3-5% aufnehmbar..

Video: "Diabetes - Dr Wallach - CAUSE / PREVENTION / REVERSA" Nährstoffe bei Diabetes..
Diabetes ist Mangelerkrankung.. bei Tieren durch Nährstoffe vermieden.. bei Menschen ebenso möglich.. seit 1977 bekannt..

"bestimmte kristalline Mineralien verringern Oberflächenspannung des Wassers.." Flanagan S.139

"unser Organismus benötigt täglich folgende Nährstoffe:
+ 60 Mineralien,
+ 15 Vitamine,
+ 12 wesentliche Aminosäuren und
+ 3 wesentliche Fettsäuren.
ca. 10 Krankheitszustände gehen auf Mangel an je 1 der oben erwähnten 90 Nährstoffe zurück..
bedeutet, dass 900 Krankheiten umgangen werden könnten.." Stockwell

"Kräuter unterstützen die Gesundheit durch
natürliche Vitamine, Mineralien und andere benötigte Nährstoffe.." Quinn S.50

"Unkraut und Gräser sind reich an Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen etc.
die Menschen brauchen um gesund, stark und jung zu bleiben.." Wigmore S.93

"mehrere Ernährungsforscher sind der Meinung, unser Vieh sei besser ernährt als wir.." Gerson S.166

"wenn man als Farmer zu seinem Geld kommen will, muss man wissen, was man selbst
für seine Tiere tun kann und man muss es effektiv tun: nämlich mit der Nahrung.." Wallach

"Farmer werden nicht kritisiert, wenn sie routinemäßig ihren Tieren Nahrungsergänzungsmittel
geben, die besser sind als die für Menschen verkauften.. Adelle Davis.."

"Entwicklungsstörungen bei Vieh oft Eisen-, Kupfer-, Kobaltmangel bei Pflanzen.." Gerson S.203

"kranke Füchse (Lungen-TBC) durch kalium-/enzymreiches Futter geheilt.. biolog. Gemüse/Obst..
Pelz ungewöhnlich schön.. kauft kranke Füchse billig, gute Geschäfte.." Gerson S.207

"wenn man als Farmer zu seinem Geld kommen will, muss man wissen, was man selbst
für seine Tiere tun kann und man muss es effektiv tun: nämlich mit der Nahrung.." Wallach

"Kühe kauen an Steinen oder alten Knochen.. jeder Bauer weiß, daß er den Tieren
Mineralstoffe zufügen muß, sonst fressen sie die Scheune auf.." Wallach

"Bioelektrizität (=Fähigkeit des Organismus erforderliche Elektrizitätsmenge selbst herzustellen)
hängt von Menge des physiologischen Salzes ab.. Selbstbehauptung gegen virulente Mikroorganismen
problemloser, wenn Salzgehalt und damit Bioelektrizität stimmt.."

"Salz, Bioelektrizität und Immunstatus hängen eng zusammen.."

"mehr als 22 Salze für Pflanzen/Tiere/Menschen benötigt um gesund zu bleiben:
Harnstoff, Kaliumphoshat, Kaliumnitrat, Kaliumchlorid, Kaliumpermagnat, Kaliumjodid,
Kaliumchromat,Trikalziumphosphat, Kalziumchlorid, Kalziumnitrat, Magnesiumnitrat,
Magnesiumsulfat, Magnesiumbiphosphat, Kupfersulfat, Zinknitrat, Kobaltchlorid,
Bariumchlorid, Selensäure, Lithiumcitrat, Mangansulfat, Zinksulfat,
Borsäure, Kobaltsulfat, Vandiumsulfat, Zinnchlorid.."

"mit zunehmendem Alter nimmt Kieselsäure/Silizium-Gehalt ab
-> Falten, Bindegewebsschwäche, Krampfadern, Hämorrhoiden, Bandscheibenschäden,
Haltungsschwächen, Durchblutungsstörungen, Schwindel, Müdigkeit, Ekzeme, Zahnschäden,
Gelenkschäden, Gelenkentzündungen, Brüchigkeit Nägel, Schwäche der Sinne/Nerven, Allergien..
Braunhirse mineralstoffreichstes Getreide der Erde.. glutenfrei.."

"Kalziummangel ist die Ursache für ca. 147 verschiedene Krankheiten..
überlegen Sie, was diese Krankheiten kosten und wie sehr sie unser Leben beeinträchtigen..
stattdessen geben wir Unsummen für medizinische Behandlung aus,
lassen verschiedenste Operationen über uns ergehen,
alles nur wegen eines Kalziummangels. Ist das nicht lächerlich?" Wallach

"Kupfer und Eisen für die Bildung der roten Blutzellen gebraucht.." Bragg S.131

"Eisen, Kobalt, Nickel bilden dauerhaftes Magnetfeld..
innere Kristallstruktur enthält lauter winzige Magnete..
Erdkern aus Nickel-Eisen-Gemisch, kristalline Struktur.." Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang' S.156

"die Struktur unseres Zellwassers wird durch winzige Mengen
stark geladener kolloidaler Mineralien bestimmt.." Ulmer

"kolloidale Mineralien werden um vieles leichter vom Körper assimiliert (ca. 98%),
als vergleichbare mineralische Nahrungsergänzungen.."

"Mineralien oxidiert durch Chlor im (Trink-)Wasser..
ein gesunder Körper reduziert diese in die organische nichtmetallische Form.. kostet Energie.." Clark

"Sie können jahrelang an Eisennägeln lutschen und doch nie etwas
organisches Eisen daraus gewinnen, um ihr Blut aufzubauen..
essen Sie dagegen Brombeeren, so erhalten Sie organisch gebundenes Eisen.." Bragg S.122

"nur lebende Pflanzen können anorganische Mineralstoffe wie Ca, Na, Mg
und Metallverbindungen aus der Erde aufnehmen.." Bragg S.42

"Dehydration.. kann zu Zink- und Vitamin B6-Mangel führen.. lebenswichtig für Gehirnzellenaktivität..
für Produktion von Neurotransmittern im Gehirn benötigt.." Batmanghelidj S.123

"Quecksilber bindet sich im Körper an Stellen, wo normalerweise Mineralien sitzen.." Klinghardt2

"Schwefel und Kobalt für die Synthese einiger Vitamine benötigt.." Bragg S.131

"organisches Natrium mit Chlor Hauptbestandteil der Lymphe.." Bragg S.132

"Maispflanzen derart intensiv mit künstlichem Stickstoff gedüngt, daß sie Carotin nicht mehr
in Vitamin A umwandeln können.. Viehfutter zuwenig Vitamin D und Vitamin E.." Tompkins/Bird S.135

"i.a. höherer Ertrag an Kartoffeln bei Kunstdünger, mehr Natriumchlorid + Wasser,
weniger Stärke, Kalium, Phosphor.. anfälliger für Krankheiten.. Prof. Czapek.." Gerson S.206

"es gibt keine organischen Spurenelemente mehr in der Fabriknahrung, da sie von diesen befreit
worden ist.. gut aussehende, keine Lebenskraft beinhaltende Supermarktprodukte.." Bragg S.207

"Wald produziert Spurenelemente/Mineralien.." Alexandersson S.99

"in biochemischen Umwandlungsprozessen Metalle und Mineralien aufgebaut..
jedes grüne Blatt/Nadel eine wunderbar eingerichtete Metallfabrik..
auf diese Weise baut der Baum die wichtigen Metalle auf, die Pflanzen/Mensch brauchen..
der Wasserlauf, der aus dem natürlichen Wald herausströmt führt Teil dieser Metalle mit sich
und lagert sie in der Landschaft ab.." Alexandersson S.98

"modulierter 3kHz-Ton (Sonic Bloom) bei Pflanzen.. besserer Geschmack, länger haltbar..
126% mehr Kalium, 326% mehr Chrom, 400% mehr Eisen, 1750% mehr Zink..
80% weniger anfällig gg. Krankheiten.. doppelt so viele Tomaten in der Hälfte der Zeit.."

"Pilze liefern hochwertige Aminosäuren.. enthalten Mangan, Zink, Selen, Chrom, Kupfer, Molybdän, Bor..
Kalzium, Kalium, Eisen, Magnesium, Phosphor.. Vitamin B, D, E, Folsäure.. verwertbare Form.." Blasig

"von den Mikroorganismen, die wir zum Erhalt unserer Gesundheit brauchen
gibt es viele in unseren Böden und Äckern gar nicht mehr.." Mau S.65

"Halbleitereffekte spielen eine Rolle in lebenden Zellen.. Szent-Györgyi 1941.." Robert Becker
"wichtigste Elementhalbleiter Silizium, Germanium, Selen und Tellur..
Dotierstoffe Arsen, Antimon, Phosphor, Indium, Bor, Gallium.. pn-Übergang..
magnetoelektrische und fotoelektrische Bauteile.." was passiert bei Mangel/Verunreinigung im Körper?

"organisches Silizium für Haut, Falten, Alterung, Zahnfleisch, Aphten, Nägel, Nagelfurchen,
Haare, weiße Haare, Haarausfall, Blutgefäße, Arteriosklerose, Alzheimer, Arthrose, Rheuma, Prostata..
wasserlösliche amorphe leicht aufnehmbare Kieselsäure.. durch Haut aufgenommen, als Gel.."
Dr. Anton Robinson: 'Das natürliche Mittel, das Schmerzen besiegen kann'

"seltene Erden: Scandium, Yttrium, Lanthan, Neodym, Samarium, Europium, Gadolinium,
Terbium, Thulium, Ytterbium.. zur Herstellung von Metallen, Supraleitern, als Leuchtstoff..
Mehrerträge in der Landwirtschaft, schnelleres Wachstum, bessere Futterverwertung.." idw 17.10.03

"unsere Zivilisationskost entartet immer mehr.. degenerative Erkrankungen steigen an..
80-85% der Krebserkrankungen könnten durch bessere Ernährung vermieden werden.." Wallach

"Zerfallsprodukte tierischer Eiweiße verunreinigen inneres Milieu des Organismus
-> reduziert Halbleitereffekt der Gewebe
-> reduziert Fähigkeit zur Selbstregulierung.." Schatalova S.159

"wegen des Mangels an notwendigen Mineralien
kann unsere körpereigene Abwehr nicht mehr funktionieren.." Stockwell

"Jogger, Bodybuilder, Fitness-Fans benötigen bei ihrem hohen Anfall an Milchsäure (Muskeltätigkeit)
große Mengen an energiereichen Mineralstoffen und Spurenelementen, um Milchsäure zu neutralisieren..
tun sie das nicht, greift der Körper zwecks Säureneutralisierung die eigenen Bestände an..
beim Mann Zugriff auf die Mineralstoffe des Haarbodens.. Folgen schnell sichtbar.." Jentschura

"wichtige Mineralien für Fettstoffwechsel Selen, Zink, Mangan.." Galland S.145

"Magnesiummangel unserer Pflanzen durch ausgelaugte/überdüngte Böden
-> Muskelschwund, Herzkrankheiten.." Simonsohn: 'Gerstengrassaft' S.16

"nur mit einer dauernden und wirkungsvollen Mineralisierung/Remineralisierung lassen sich
Jugend und Schönheit, Geisteskraft, Körperkraft und Seelenkraft lange bewahren..
Entschlackung bedeutet Entgiftung, Elastizitätsgewinn, Zirkulationsgewinn, Energiegewinn,
Lebensverlängerung, Schönheitsgewinn.." Jentschura

"Aminosäuren ermöglichen Transport von Mineralien.. beschleunigt Resorption.." Schreiber

"Aminosäure Taurin bei Arteriosklerose, Ödemen, Herzunregelmäßigkeiten, hohem Blutdruck..
effektive Nutzung von Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium.."

"Vitamine sind Stoffe, die die lebenswichtigen Prozesse überhaupt erst in Gang setzen
und dem Körper laufend zugeführt werden müssen.." Oberbeil/Münzing-Ruef/Biesalski

"effektive Mikroorganismen (EM) sondern Vitamine, organische Säuren, Mineralien, Antioxidantien ab..
verändern Mikroflora im Boden -> Krankheiten unterdrückt.." Mau S.28

"Vitamin D3=Hormon Cholecalciferol.. als Reaktion auf UV-Strahlung erzeugt..
für die Resorption von Kalzium und anderen Mineralien aus der Nahrung wichtig..
besser wirksam als das kommerzielle D3 oder D2 (Ergocalciferol) aus Vitaminpräparaten.." Liberman S.98

"Barleygreen=Gerstengras enthält viele Enzyme für Verdauung,
mehr als ein Dutzend Vitamine, 17 Mineralstoffe, 18 Aminosäuren und Chlorophyll.."

"Ann Wigmore heilte Schwerkranke mit Weizen- und Gerstengras..
magisches Gesundheitselixier.. weiße Haare wieder braun.. viel aktiver..
verjüngt.. energetisch aufgeladen.." Simonsohn: 'Gerstengrassaft' S.45

"die Aufnahme der Nährstoffe hängt wesentlich von der Flexibilität der Zellmembran ab..
die Flexibilität der Zellwände hängt wesentlich vom Anteil der hochungesättigten Fettsäuren ab.." Schreiber

"Wasser ist ein Nährstoff.. erzeugt Energie.. löst Mineralien, Proteine, Stärke..
und transportiert sie wie das Blut durch den Körper.." Batmanghelidj2 S.135

"Blutserum hat fast die gleiche Mineralienzusammensetzung wie Meerwasser.." Batmanghelidj2 S.135

"Salz für die Absorption von Nahrungsbestandteilen durch den Darm notwendig.." Batmanghelidj S.145

"Meersalz enthält ca. 80 Mineralien, die der Körper benötigt.. unraffiniertes.." Batmanghelidj S.146

"Haarwachstum/Farbe von B-Vitaminen, Eisen (Weizenkeime), Jod.. abhängig..
Haar wird grau und weiß, wenn Ernährung mangelhaft.." Pachtmann S.72f

"ohne Folsäure kann Magen weder Salzsäure noch Verdauungsenzyme produzieren
-> Vitamin B12 vom Blut nicht aufgenommen..
Mangel an Folsäure ändert Darmschleimhaut -> Durchgang Nährstoffe behindert
-> Schädigung Fortpflanzungsorgane, Unfruchtbarkeit..
Biotin und Folsäure müssen vorhanden sein,
damit Pantothensäure funktionsfähig werden kann.." Pachtmann S.40f

"fast alle Krankheiten durch Störungen im Mineralstoffhaushalt der Zellen..
Störungen im Zellstoffwechsel beseitigen..
Körper anregen, die benötigte Substanz wieder aus der Nahrung zu nehmen..
Schüsslersalze=abgekürzte Homöopathie, 12 Mineralstoffe.."

"in isolierten Präparaten fehlen Nährstoffe wie Vitamine, Flavonoide, Enzyme und Spurenelemente..
Lebensmittel, die in der Natur vorkommen vom Körper viel besser ausgewertet.." Simonsohn: 'Gerstengrassaft' S.12

"in Pflanzen mittlerweile mehr als 600 Betacarotine mit verschiedenen Wirkstoffen identifiziert..
käufliche Präparate enthalten davon maximal 3.." Simonsohn: 'Gerstengrassaft' S.12

"Lapacho mineralstoffreich.. wirkt sich positiv auf Immunsystem aus.. hoher Sauerstoffgehalt.."

"Klamath Algen sind die mineralstoffreichsten Pflanzen der Erde.." Schreiber

"chemisch produzierte Vitamine/Spurenelemente werden vom Körper nicht gerne
angenommen, weil die lebendige Schwingungsenergie fehlt.." Amelung.. S.13

"Wer heilt, hat recht"

Symptome wie:
Oberflächenspannung Wasser, Rachitis, Bluthochdruck, Blutfette, Blutbildung, Blutarmut, Anämie, Ödeme, Myödem, Kropf, Hauttuberkulose, Knochentuberkulose, Haarausfall, Kraushaar, Entwicklungsstörungen, Bindegewebsschwäche, Krampfadern, Hämorrhoiden, Bandscheibenschäden, Haltungsschwächen, Durchblutungsstörungen, Schwindel, Ekzeme, Zahnschäden, Zahnfleischprobleme, Zahnschmelz, Aphten, Gelenkschäden, Gelenkentzündungen, Brüchigkeit Nägel, Nagelfurchen, Schwäche Sinne/Nerven, Allergien, Hautprobleme, Falten, Alterung, graue Haare, weiße Haare, Haarausfall, Arteriosklerose, Alzheimer, Arthrose, Arthritis, grauer Star, Rheuma, Immunsystem, Immunabwehr, Schlaganfall, Hormone, Legasthenie, Lernstörungen, Osteoporose, Schlaflosigkeit, Herzklopfen, unregelmäßiger Herzschlag, Herzinfarkt, Parodontose, Muskelzucken, Muskelschwäche, Muskelschmerzen, Muskelschwund, Nervosität, Müdigkeit, Wirbelsäulenverkrümmung, Multiple Sklerose, Leberzirrhose, Pankreatitis, Parkinson, Alzheimer, Unfruchtbarkeit, geringes Geburtsgewicht, plötzlicher Kindstod, abnorme Essgelüste, Verlust Geruchssinn und Geschmackssinn, schlechte Wundheilung, Disfunktion Immunsystem, geringes Wachstum, hohe Kindersterblichkeit, verzögerte Reifung, Diarrhöe, Wahnzustand, Depressionen, Dermatitis, akuter Gewichtsverlust, gutartige Prostatavergrößerung, Magersucht, Bulimie, hormonale Unterfunktion Keimdrüsen, Aneurysma, Gehirnschlag, Bandscheiben, Bell-Lähmung, Schlaflosigkeit, Schmerz LWS, PMS, Parodontose, Nierensteine, Krämpfe, Knochensporn, Hexenschuß, Diabetes, Geschwüre, Kardiomyopathie, Herzmuskelschwäche, Leberflecken, Altersflecken..
 
   
Abhilfe:
nehme:
+ Mineralien in bioverfügbarer Form: Pflanzen, Kräuter, Unkraut Gräser, Gletscherwasser
+ ggf. Zusatzstoffe für Aufnahme Mineralien

meide:
- Mineralräuber

Ergebnis:
+ bessere Gesundheit
+ weniger Krankheit
 

  Zusammenhänge, Diagnose  
"fast alle Krankheiten durch Störungen im Mineralstoffhaushalt der Zellen.. Störungen im Zellstoffwechsel beseitigen.." S-zip
  "ein normaler Mensch (75kg) besteht aus 20kg Sauerstoff, 16kg Kohlenstoff, 6.2kg Wasserstoff, 2.1kg Phosphor, 1.5kg Kalzium, 1.4kg Stickstoff, 85g Kalium, 70g Natrium, 55g Fluor, 40g Magnesium, 7g Silizium, 5g Eisen.." S.119f Bragg  
  "Mensch besteht aus
+ 50-70% Wasser
+ 15-20% Eiweiß (aus N2, S.. Aminosäurensequenz, räumliche Anordnung)
+ 10-25% Fett (nur in Not abgebaut)
+ 4-6% Mineralstoffe
+ 1% Kohlehydrate.." WE19
 
  "70% des Körpergewichts entfallen auf Körperflüssigkeiten.. ernährt jede Zelle, ist Mineralreserve zur Bildung von Hormonen, welche die Abwehrkräfte gewährleisten.." S.54b Droz K-zip
  "Blutserum hat fast die gleiche Mineralienzusammensetzung wie Meerwasser.." S.135 Batmanghelidj2  
  "unsere Zivilisationskost entartet immer mehr.. degenerative Erkrankungen steigen an.. 80-85% der Krebserkrankungen könnten durch bessere Ernährung vermieden werden.." Wallach  
  "Zerfallsprodukte tierischer Eiweiße verunreinigen inneres Milieu des Organismus
-> reduziert Halbleitereffekt der Gewebe
-> reduziert Fähigkeit zur Selbstregulierung.." S.159 Schatalova
 
  "Regenwürmer rollen Blätter ein, ziehen sie in den Boden.. was angerottet frisst er, frisst auch Erde.. durch den Leib hindurch mit Bakterien, Kalkschuppen vermengt.. kleine Wurmhäufen mit Mineralien, Pflanzenmasse, Kalk, Wuchs-, Vermehrungsstoffe -> neuer Pflanzennährboden.." S.59 Seifert2  
  "in biochemischen Umwandlungsprozessen Metalle und Mineralien aufgebaut..
jedes grüne Blatt/Nadel eine wunderbar eingerichtete Metallfabrik..
auf diese Weise baut der Baum die wichtigen Metalle auf, die Pflanzen/Mensch brauchen..
der Wasserlauf, der aus dem natürlichen Wald herausströmt führt Teil dieser Metalle mit sich und lagert sie in der Landschaft ab.." S.98 Alexandersson
 
  "Mineralien balancieren Wasserhaushalt, Säure-Basen-Gefüge..
+ Natrium: Einlagerung von Wasser..
+ Kalium: Leitung Nervenimpulse, Ausscheidung Wasser.." S.95 Lange-Ernst: 'Unser Immunsystem'
 
"eine vollwertige Ernährung besteht nicht nur aus Kalorien, bestimmten Vitaminen und Stärke, Eiweiß und Kohlehydrate in einem bestimmten Verhältnis.. auch diverse Mineralsalze gehören dazu.. 1936.." S.1 Beach  
"Mineralstoffe und Spurenelemente steuern über 1 Mio verschiedener Stoffwechselvorgänge in unserem Körper.."  
  "Herzmuskelzellen produzieren Elektrizität.. Energie.. für 100.000 Herzschläge jeden Tag.. Ursache von Herzrhythmusstörungen=Mangel an Biobrennstoffen.." Rath  
  "mehrere Ernährungsforscher sind der Meinung, unser Vieh sei besser ernährt als wir.." S.166 Gerson  
  "seltene Erden: Scandium, Yttrium, Lanthan, Neodym, Samarium, Europium, Gadolinium, Terbium, Thulium, Ytterbium.. zur Herstellung von Metallen, Supraleitern, als Leuchtstoff.. Mehrerträge in der Landwirtschaft, schnelleres Wachstum, bessere Futterverwertung.." idw 17.10.03  
  "Maispflanzen derart intensiv mit künstlichem Stickstoff gedüngt, daß sie Carotin nicht mehr
in Vitamin A umwandeln können.." S.135 Tompkins/Bird
 
  "i.a. höherer Ertrag an Kartoffeln bei Kunstdünger, mehr Natriumchlorid + Wasser, weniger Stärke, Kalium, Phosphor.. anfälliger für Krankheiten.. Prof. Czapek.." S.206 Gerson  
  -> Mineralsalze  
"mehr als 22 Salze für Pflanzen/Tiere/Menschen benötigt um gesund zu bleiben: Harnstoff, Kaliumphoshat, Trikalziumphosphat, Kalziumchlorid, Magnesiumnitrat, Kaliumnitrat, Kaliumchlorid, Kalziumnitrat, Magnesiumsulfat, Magnesiumbiphosphat, Kaliumpermagnat, Kupfersulfat, Zinknitrat, Kobaltchlorid, Bariumchlorid, Selensäure, Lithiumcitrat, Mangansulfat, Zinksulfat, Borsäure, Kobaltsulfat, Kaliumjodid, Kaliumchromat, Vandiumsulfat, Zinnchlorid.."  
  "Salz für die Absorption von Nahrungsbestandteilen durch den Darm notwendig.." S.145 Batmanghelidj  
  "Meersalz enthält ca. 80 Mineralien, die der Körper benötigt.. unraffiniertes.." S.146 Batmanghelidj  
  "Kupfer nötig um AC-Impulse in DC-Energie umzuwandeln für korrekte DNA-Oszillation..
Aluminium und Zink um den Spannungslevel zu halten..
Eisen um induktive Energie zu speichern..
Magnesium und Sauerstoff um wichtigen Umkehreffekt des Eisens sicherzustellen.." Dotto
 
  "Bor - Knochenstoffwechsel, Knorpel, Zähne, Zellwände.. degen. Gelenkerkrankungen, Arthritis, Muskelschmerzen, Karpal Tunnel Syndrom, hormonales Gleichgewicht, Gedächtnisverlust.. Vollkorn, Nüsse, Samen, Äpfel, Birnen, Trauben, grüne Blätter.." W-zip
  "Chrom für Fettstoff- und Glukosestoffwechsel erforderlich.. 2mg/Tag bei Menschen, 3mg/100kg bei Tieren.. fehlt Chrom verkalken die Herzkranzgefäße, es kommt zu Diabetes.. das Wissen in der Forschung ist so groß daß es kein Diabetes mehr geben dürfte.." S.23 Schindele  
  "Eisen - gespeichert in Blut, Knochenmark, Leber, Milz.. Energielieferant, zieht Sauerstoff an/bildet Blut mit Mangan + Kupfer, Erholung nach Krankheit, hilft bei CO2-Abbau, hält Lebergewebe weich, Nahrungsverwertung, Verdauung, Ausscheidung, Kreislauf, bei niedr. Blutdruck.. Anämie, Magersucht, brüchige Nägel, Verstopfung, Schwindel, Depression, Müdigkeit, Energiemangel, brüchige Knochen, Wachstumsverzögerung, Haarausfall, Kopfschmerzen, Eisessen (Pica), blasse Haut.. natürliche Quellen: Chlorophyll, dunkle Beeren, eisenhaltige Früchte.." W-zip
"Eisen zuständig für 50% aller Enzyme.. Enzyme arbeiten auf Basis Oxidation/Reduktion.. wenn Körper Chlor (Chlorierung Trinkwasser..) enthält bleibt Eisen in Ferritform Fe2O3 stecken -> Enzyme können nicht arbeiten.." Clark C-zip
  "Germanium - Sauerstoffaufnahme, Entgiftung, Immunsystem, virale/bakterielle/Pilz-Infektionen, Krebs (Brust, Lunge, Blase), Leukämie, Asthma, Herzinsuffizienz, hoher Blutdruck, Neuralgien, neurotische Störungen.. natürliche Quellen: Knoblauch, Ginseng, Aloe Vera, Beinwell, Chlorophyll, Shiitake Pilze, Heilkräuter.." W-zip
  "Gold - euphorische Gefühle, Entspannung, Vitalität, Energie, DNA-Reparatur.. Arthritis, Gelenkentzündung, Gehirnstörung, Schlaflosigkeit, Depression, Sucht, Durchblutung, Kälte, Hitze, Nachtschweiß, Drüsenstörung, Verdauung, Übergewicht, entgiftet Fluor, Krebs.." W-zip
  "Indium - für Hormonsysteme, Immunaktivität, Alterung, Absorption Nährstoffe/Mineralien, mehr Energie, weniger Schlafbedürfnis, Blutdruck, Autismus, Krebs, Depression, Übergewicht" W-zip
  "Jod - gespeichert in Schilddrüse, Muskeln, Haut, Knochen.. beeinflusst Schilddrüse, unterstützt Kalzium bei Reparatur/Bildung von Gewebe, schützt Gehirn vor Giften, entgiftet, verbesserte Kalzium-/Siliziumaufnahme.. hormonales Ungleichgewicht, Frustration, Depression, Lethargie, Kropf, Fehlgeburt, Unfruchtbarkeit, Sterilität, schuppige/trockene Haut.. natürliche Quellen: Meeresfrüchte, Kelp, Eier, Papaya, Mango, Ananas.." W-zip
  "Kalium - gespeichert in Muskeln.. neutralisiert Säuren, macht alkalisch, Stoffwechsel, Zellmembranpotential zusammen mit Natrium, Nerven, Nährstoffzufuhr, Muskelenergie, CFS, Wasserhaushalt, Ödeme, geschwollene Drüsen, Gewebeanämie, Entschlackung, Regeneration.. Bluthochdruck, Rheuma, Arthritis, Diabetes, Schlaflosigkeit, weniger Schmerz, Kopfschmerz/Migräne, raschere Heilung.. natürliche Quellen: grünblättrige Gemüse, Zitrusfrüchte, Bananen, Oliven, Kartoffelschalen, rote Bete, Bohnen, Seetang, Vollkorn, Meeresfrüchte.." W-zip
  "Kalzium - feste Zähne/Knochen, Herzfunktion, Schlaf, Impulsweiterleitung zu Nerven-/Muskelzellen, Aktivierung Blutgerinnung.. Käse, Nüsse, Feigen, Eigelb, Kohl, Linsen.." V-zip
  "Kalzium - Stoffwechsel, Wundheilung, Energie, CFS, Ausdauer, Krämpfe, Erkältung, Akne, Azidose, Löcher in Zähnen, grauer Star, Aufmerksamkeitsdefizit, Arthritis, Asthma, Herzvergrößerung, Fibromyalgie, Steine, hohes Cholesterin, Karpal Tunnel, Krebs..
- raffinierter Zucker, Oxalsäure aus Spinat, Preiselbeere, Rhabarber zieht Ca aus Körper
- weiße Punkte auf Fingernägeln zeigen Mangel
+ gespeichert in Blut, Zähnen, Nerven, Muskeln, Gewebe
+ Magnesium+Bor+Vitamin D verbessern Aufnahme -> UV-Licht!
+ Natrium hilft Kalzium in wasserlöslicher Form zu halten.. wasserlösliches Kalzium gg. Nieren-/Gallensteine, Arthritis, Cholesterin, Azidose, Osteoporose..
+ natürliche Quellen: Kleie, Käse, Rohmilch, Feigen, Pflaumen, Datteln, Zwiebeln, Bohnen, Linsen, Schalentiere.."
W-zip
  "Kalzium für pH-Gleichgewicht..
+ Magnesium, Bor und Vitamin D verbessern Kalziumaufnahme
+ Natrium hält Kalzium wasserlöslich zum Abbau Azidose/Cholesterin gg. Osteoporose, Nierensteine, Gallensteine, Arthritis.."
 
  "Kobalt - gespeichert in roten Blutzellen, Niere, Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz.. hilft bei Reparatur Myelinhülle, Zuckertransport aus Blut in Körperzellen, Eisenaufnahme, Bildung rote Blutzellen, Vit. B12-Aufnahme.. Verdauung, Müdigkeit, Anämie, schlechte Durchblutung, verzögertes Wachstum, Nervenschäden..
natürliche Quellen: Rohmilch, Ziegenmilch, Fleisch, Aprikosen.."
W-zip
  "Kobalt bildet mit Mangan die Mantelstoffe von Vitamin B12.." S.23 Schindele  
  "Eisen, Kobalt, Nickel bilden dauerhaftes Magnetfeld.. innere Kristallstruktur enthält lauter winzige Magnete.. Erdkern aus Nickel-Eisen-Gemisch, kristalline Struktur.." S.156 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "Kupfer - gespeichert in Leber, Herz, Nieren, Gehirn, Knochen, Muskeln, Blut.. steigert Eisenaufnahme, Blutbildung, RNA-Bildung, Heilung, Vitamin C-Oxidation.. Allergien, Anämie, Aneurisma, Arthritis, Ödem, Parasiten, weiße/graue/dünne Haare, Haarausfall, Herz, Leberzirrhose, Osteoporose, Krampfadern, Falten, Parkinson, zuviel od. zuwenig Cu bei emot. Problemen.. natürliche Quellen: Leber, Vollkorn, Mandeln, Meeresfrüchte, Gemüse.." W-zip
  "Kupfer ist nötig für Vitamin C-Aktivität.."  
  "Kupfer und Eisen für die Bildung der roten Blutzellen gebraucht.." S.131 Bragg  
  "Magnesium - gespeichert in Darm, Nerven, Bändern.. natürliches Beruhigungsmittel, Antistressmineral, hilft bei Nervenentspannung, Verdauung, aktiviert Enzyme für Protein/Kohlehydratstoffwechsel, elektr. Zellmembranpotential, Muskelkontraktion, Energieherstellung/-transport, Nervenleitung, hält Wirbel an der richtigen Stelle, erholsamer Schlaf, reinigt Körpergewebe (Säuren, Giftstoffe, Unreinheiten), senkt Fieber.. Asthma, Muskelschwäche, Muskelzittern, Krämpfe, Herzinfarkt, neuromuskuläre Probleme, PMS, Gleichgewichtsstörungen, Verkalkung Organe/Arterien/Gewebe, Nierensteine, Depression, EKG-Abweichung, Wachstumsstillstand, Kopfschmerzen/Migräne, Falten.. natürliche Quellen: Chlorophyll, Nüsse, Vollkorn, unpolierter Reis, Weizenkeime.." W-zip
  "Magnesium beugt 80 Krankheiten/Beschwerden vor.. Asthma, Migräne, Juckreiz, Ekzeme, Überregbarkeit, Spannungsgefühl in Brust, Stimmermüdung, Atemnot, Zittern, nervöse Krisen, Kopfschmerzen, Schwindel, Schlaflosigkeit, Kreislaufbeschwerden, Asthenie, Augenermüdung, Krämpfe, Kribbeln, Skelett, Thorax, Bandscheiben, Osteoporose, Arthrose, Arthritis, Polyarthritis.. 33g Magnesiumchlorid pro Liter Wasser.. 20ml/Tag -> nach 6 Monaten Überbeine weg.. Vitamin B1/B6 -> Schmerzen weg, Alterszittern weg.." Bergasa: "Die erstaunliche Wirkung von Magnesium"  
  "ohne Magnesium keine Aktivierung von Vitamin C.."  
  "Mineralien wie Zink, Kupfer, Magnesium sind nötige Ko-Faktoren für Vitamin-Aktivität.."  
  "Mangan - gespeichert in Knochen, Leber, Bauchspeicheldrüse, Hypophyse, Nieren.. Sauerstofftransport, Gehirnmineral, Gedächtnisverlust, Konzentrationsmangel, Nervenprobleme, Zittern, Stottern, verzögertes Wachstum, Muskelkoordination, PMS, Widerstandsfähigkeit, Regeneration.. stärkt Bänder, Sehnen, Gewebe.. elastischer, dehnbarer, Hörprobleme, Taubheit, Tinnitus, Sexualhormone, Unfruchtbarkeit, Fehlgeburt, MS, Karpal Tunnel, Depression, Gicht.. natürliche Quellen: schwarze Walnüsse, rohe Nüsse/Samen, Ananas, Heidelbeeren, Avocado, Melone, Spinat, Kleie, Keime.." W-zip
  "Molybdän - gespeichert in Leber, Knochen, Nieren.. regelt pH-Wert, Enzymsysteme, Eisenstoffwechsel, Schlaf.. Akne, Ekzem, Allergien, Aids, Krebs, Anämie, Asthma, Impotenz, Schlaflosigkeit, Leberzirrhose, Blasenentzündung, Prostatainfektion, Erkältung/Grippe, Gicht, Diabetes, Depression, Parasiten, Ringwürmer, Candida, Epstein Barr, E.coli, Herpes, Hepatitis C, Lyme, Lupus, MS, Übergewicht..
natürliche
Quellen: Spinat, dunkelgrüne Gemüse, Hafer, Buchweizen, Weizenkeime, Blumenkohl, Kartoffeln, Erbsen, Bohnen, Bierhefe, Leber, Innereien.."
W-zip
  "Molybdän regelt pH-Wert im Körper.. pro 0.1 Erhöhung (z.B. 6.1 auf 6.2) wird Sauerstoffspiegel Faktor 10 angehoben -> bessere Fettverbrennung.."  
"organisches Natrium mit Chlor Hauptbestandteil der Lymphe.. Übertragung des elektr. Induktionsstroms.. Aufschließen und Emulgieren/Verseifen von Fetten.. Herstellung von Speichel/Verdauungssaft der Bauchspeicheldrüse/Galle.. rohe rote Bete, Sellerie.. anorganisches NaCl schädigend in der Körperchemie.." S.132f Bragg  
  "Phosphor - Energie, Energiestoffwechsel, Säure-Basen-Haushalt, Gehirn-/Nerventätigkeit, Blutgerinnung, Übertragung der Erbinformation.. Weizenkeime, Eigelb, Käse, Nüsse, Lachs, Hülsenfrüchte, Leber.." V-zip
  "Platin - Chemotherapie, gg. Bakterien, Pilze, Viren.. Immunsystem, Nervenschäden, Neuralgien, PMS, Krebs, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Konzentrationsvermögen, Schlaflosigkeit, chron. Müdigkeit, Drüsenstörung.." W-zip
"Schwefel - gespeichert in Gehirn, Nerven, Darm, Leber, Hautzellen, Haarzellen, Finger-/Fussnägel.. Entgiftung, Enzymtätigkeit, Proteinsynthese, Kohlehydratstoffwechsel, Zellatmung, Durchblutung, Kreislauf, verbindet Zellen, Reparatur Myelinhülle (Lähmung, MS, Lorenzos Erkrankung ALD), Nervenprobleme, Stress, Muskel-/Skelettprobleme, Muskel-, Wundheilung, Gelenkschmiere, Entzündung, Infektion, Arthritis, Allergien, Jucken, Säuregehalt Magengeschür, Verdauung, Harntrakt, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Migräne, Hautprobleme, trockene Haut, Akne, Falten, schönere Haut.. Mangel an wasserlöslichem Schwefel -> Ausschlag, Ausfall Zellregeneration.. Schmerz/Entzündung zeigen Mangel an.. natürliche Quellen: Kohl, Blumenkohl, Meerrettich, Preiselbeeren, Fleisch, Fisch, Eigelb, Zwiebel, Knoblauch.." W-zip
  "Schwefel und Kobalt für die Synthese einiger Vitamine benötigt.." S.131 Bragg  
  "wichtige Mineralien für Fettstoffwechsel Selen, Zink, Mangan.." S.145 Galland  
  "Todesursache Kardiomyopathie.. Selenmangel.. für 50 cent/Tag zu verhindern.. Alternative Herztransplantation kostet 750000$.." Wallach S-zip
  "Silber - systemisches Desinfektionsmittel, wie 2. Immunsystem, tötet nur anaerobe Bakterien (die Stickstoff atmen), aerobe Darmbakterien unbeeinflusst, neutralisiert Fluorid-Vergiftung.. Verbrennungen, Candida, Meningitis, Colitis, Zystitis, Dermatitis, Diphtherie, Diplococcus, Ruhr, E. coli, Gonorrhöe, Infektion, Grippe, Pneumococci, Ringwürmer, Gürtelrose, Staphylococci, Tuberkulose, Warzen, Keuchhusten.." W-zip
  "Silizium (Kieselsäure) kommt besondere Bedeutung zu..
+ Stützgerüst der Zellen aus Siliziumkristallen..
+ Pflanzen elastischer -> vom Wind weniger leicht gebrochen..
+ Aufbau Sehnen, Augen, Ohrmuscheln, Fingernägel, Krallen, Klauen..
+ Siliziumkristalle (Quarz) geben Schwingungen ab -> Stimulierung Zellmembran.." S.19 Schindele
 
  "organisches Silizium für Haut, Falten, Alterung, Zahnfleisch, Aphten, Nägel, Nagelfurchen,
Haare, weiße Haare, Haarausfall, Blutgefäße, Arteriosklerose, Alzheimer, Arthrose, Rheuma, Prostata.. wasserlösliche amorphe leicht aufnehmbare Kieselsäure.. durch Haut aufgenommen, als Gel.." Dr. Anton Robinson: 'Das natürliche Mittel, das Schmerzen besiegen kann'
 
"Vanadium - steuert Kreislauf, beugt Cholesterinablagerungen in Blutgefäßen/Nerven vor, senkt überhöhten Blutzucker, weniger Herzanfälle, mit Chrom gg. Diabetes/Unterzucker.. Herzkrankheit, hohes Cholesterin, Unfruchtbarkeit, gestörter Stoffwechsel/ Bauchspeicheldrüse, Übergewicht.. natürliche Quellen: Austern, Seetang, Gelatine, Pflanzenöl, Soya, Sonnenblume, Olivenöl, Mais, Buchweizen, Hafer, Reis, Petersilie, grüne Bohnen.." W-zip
  "Zink in Leber, dunklem Truthahnfleisch, mageres Rind, Scholle, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Mandeln.." S.222 Galland  
"Zink - gespeichert in Schilddrüse, Bauchspeicheldrüse, Leber, Nieren, Knochen, Haut, Haar, Nägel, Prostata, Sperma, weiße Blutkörperchen, in allen Körperflüssigkeiten: Auge, Lunge, Nase, Urin, Speichel.. Enzymsysteme: Verdauung, Stoffwechsel.. Antioxidans, antibakteriell, antiviral, Immunabwehr, Infektion, Harnwegsinfektion, Schilddrüsenprobleme, Angina (Halsentzündung), Anämie, Augenerkrankungen, Akne, Haarausfall, Körpergeruch, Verlust Geruchsinn/Geschmackssinn, Alkoholismus, Bulimie, Herpes, Morbus Crohn, Depression, Diabetes, Übergewicht, Unfruchtbarkeit, Geburtsschäden, Fehlgeburt, Totgeburt, Down Syndrom, Alzheimer.. natürliche Quellen: Austern, Leber, Eigelb, Vollkorn, Nüsse, Gemüse, Geflügel, Meeresfrüchte, Bierhefe, Pilze.." W-zip
  "Zinn - gespeichert in Nebenniere, Gewebe, Leber, Gehirn, Milz, Schilddrüse.. Haarausfall, Gehörverlust.." W-zip
  -> Mineralstoffspeicher  
"Körperflüssigkeit ernährt jede Zelle, ist Mineralreserve zur Bildung von Hormonen, welche die Abwehrkräfte gewährleisten.." S.54b Droz K-zip
"Knochen sind Speicher für Mineralstoffe Kalzium, Phosphat, Magnesium, Natrium.. aus Knochenmark Stammzellen.." WE55  
  -> Mineralstoffmangel  
"praktisch jede Krankheit kann auf Vitamin- und Mineralstoffmängel zurückgeführt werden.. es gibt nur eine Haupterkrankung - Fehlernährung.. Dr. D.W. Cavannaugh Cornell Universität.."  
  "wenn eine Pflanze 12 Stoffe braucht, so wird sie nicht brauchbar wachsen, wenn ein einziger Stoff fehlt oder zu wenig davon -> Gesetz vom Minimum, Minimumgesetz.." Philipp Carl Sprengel 1828  
  Thomas Wallace: "The Diagnosis of Mineral Deficiencies in Plants by Visual Symptoms: A Colour Atlas and Guide" His Majesty's Stationary Office, London 1943.. sichtbare Mineralstoffmangelsymptome bei Pflanzen erkennen und beheben..  
  Tabelle: Symptome und Mangel an Nährstoffen  
  "unser Organismus benötigt täglich folgende Nährstoffe:
+ 60 Mineralien,
+ 15 Vitamine,
+ 12 wesentliche Aminosäuren und
+ 3 wesentliche Fettsäuren
ca. 10 Krankheitszustände gehen auf Mangel an je 1 der oben erwähnten 90 Nährstoffe zurück.. bedeutet, dass 900 Krankheiten umgangen werden könnten.." Stockwell
 
  "zuwenig Salz führt dazu, daß in einigen Zellen Säure entsteht.. hoher Säuregehalt kann DNA-Struktur schädigen.. Ausbildung von Krebs in einigen Zellen.. Salzmangel könnte für die Entstehung von Osteoporose verantwortlich sein.. Knochen das Salz entzogen, um den Gehalt im Blut im Normalbereich zu halten.." S.155 Batmanghelidj  
  "wegen des Mangels an notwendigen Mineralien kann unsere körpereigene Abwehr nicht mehr funktionieren.." Stockwell  
  "i.a. höherer Ertrag an Kartoffeln bei Kunstdünger, mehr Natriumchlorid + Wasser, weniger Stärke, Kalium, Phosphor.. anfälliger für Krankheiten.. Prof. Czapek.." S.206 Gerson  
  "Kartoffeln enthalten 70% weniger Kalzium, Bananen 92% weniger Vitamin B6, Äpfel 80% weniger Vitamin C als vor 11 Jahren.. Folge moderner Anbaumethoden.." Stockwell  
  "Magnesiummangel unserer Pflanzen durch ausgelaugte/überdüngte Böden -> Muskelschwund, Herzkrankheiten.." S.16 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
"Jogger, Bodybuilder, Fitness-Fans benötigen bei ihrem hohen Anfall an Milchsäure (Muskeltätigkeit) große Mengen an energiereichen Mineralstoffen und Spurenelementen, um Milchsäure zu neutralisieren.. tun sie das nicht, greift der Körper zwecks Säureneutralisierung die eigenen Bestände an.. beim Mann Zugriff auf die Mineralstoffe des Haarbodens.. Folgen schnell sichtbar.." Jentschura  
  "nach Kern sind die schlimmsten Säurekatastrophen Herzinfarkte und Schlaganfälle.." SANUM-Post 27/1994 S.12fff  
  "Dehydration.. kann zu Zink- und Vitamin B6-Mangel führen.. lebenswichtig für Gehirnzellenaktivität.. für Produktion von Neurotransmittern im Gehirn benötigt.." S.123 Batmanghelidj  
  "Quecksilber bindet sich im Körper an Stellen, wo normalerweise Mineralien sitzen.." Klinghardt2  
"zuwenig Zink, Eisen, Magnesium, Mangan, Selen, B1, B12.. -> Krankheitssymptome.."  
  "Mangan-, Kalium-, Chrom-, Jod-, Zink-, Selenmangel.." Mineralstoffe S-zip
  "Kalziummangel ist die Ursache für ca. 147 verschiedene Krankheiten..
überlegen Sie, was diese Krankheiten kosten und wie sehr sie unser Leben beeinträchtigen..
stattdessen geben wir Unsummen für medizinische Behandlung aus,
lassen verschiedenste Operationen über uns ergehen,
alles nur wegen eines Kalziummangels.. ist das nicht lächerlich?" Wallach
 
  "Zahnschäden: Kalium-, Kalziummangel
Rachitis: Kalizum-, Phosphormangel
Anämie: Kupfer-, Eisenmangel
Myödem, Kropf: Jodmangel
Haut-, Knochentuberkulose: Mangel an Kalium, Kalzium, Phosphor.." S.203f Gerson
 
  "Mangel an Kalium -> zu viel Wasser im Körper, Herzprobleme.." S.21
"Mangel an Kalium, Magnesium -> Bluthochdruck.." S.20
"Mangel an Natrium -> zu wenig Wasser im Körper.." S.21
"Mangel an Silizium -> Stützgerüst Zellen hart/brüchig, wenig Schwingung Zellmembran.." S.19
"Mangel an Eisen -> Sauerstoffmangel, Energiemangel, Pflanzen werden gelb.." S.20,22
"Mangel an Kupfer -> Unfruchtbarkeit.." S.22
"Mangel an Chrom -> Verkalkung Herzkranzgefäße, Diabetes.." S.23f
"Mangel an Kobalt -> Blutarmut.." S.24
"Mangel an Mangan -> keine Harnstoffbildung.." S.24
"Mangel an Zink -> Muskelvergiftung, Alkoholvergiftung, Azidose.." S.24
"Mangel an Nickel -> keine Harnstoffspaltung.." S.24
"Mangel an Zinn -> keine Verdauungsenzyme.." S.24
"Mangel an Aluminium -> gestörte Verdauung.." S.24
"Mangel an Molybdän -> Störung Gedächtnis, Purinoxidation.." S.24
"Mangel an Arsen -> Störung Augenfunktion.." S.24 Schindele
 
  "der menschliche Körper braucht Kalzium, Magnesium, Zink, Eisen, Bor, Chrom, Selen etc. um richtig zu arbeiten.. Mangel führt zu chronischen Erkrankungen.. synthetischer NPK-Dünger ersetzt viele fehlende Elemente nicht -> Mangel in Böden -> Osteoporose, hoher Blutdruck, Diabetes, Herzerkrankungen, Übergewicht etc.." Vora: "Nutritional farming.." 2006  
  "fast überall in den Tropen findet man entsetzliche Fälle von Skorbut, Pellagra oder Beri Beri, die nicht durch Hungern, sondern durch Mangel an Vitaminen oder Mineralien entstanden.." S.111 Armstrong  
  "es gibt keine organischen Spurenelemente mehr in der Fabriknahrung, da sie von diesen befreit worden ist.. gut aussehende, keine Lebenskraft beinhaltende Supermarktprodukte.." S.207 Bragg  
"Mg-Chlorid in Nahrung stark zurückgegangen.. zu viel Kalzium und zu wenig Magnesium -> Osteoporose, Hüftbrüche -> Kalziumspiegel im Blut senken.." Bourke, Last: "Magnesiumchlorid: Gesundheitsfördernder Jungbrunnen" Nexus 20 76-83 12.2008  
"wenn Magnesium in der Erde fehlt -> Mg-Mangel im Gras -> Mg-Mangel bei Kühen -> Mg-Mangel im Kuhdung -> kein Düngungseffekt damit -> Pflanzen, Tiere, Menschen mit Mg-Mangel -> primäre Ursache von Herzerkrankungen und hohem Blutdruck.." Vora: "Nutritional farming.." 2006  
"es ist einfacher kranke Böden zu heilen als kranke Menschen.." S.9 Beach  
  "was Bodenlebewesen an Mineralien brauchen gewinnen sie aus den Tonmineralien im Lehm.. Feldspat, Glimmer, andere Kristalle.." S.64 Seifert2  
  "Justus von Liebig untersucht mit Mitarbeitern und Studenten ab 1831 Hunderte von Pflanzen und Pflanzenteilen und viele Organe und Tierprodukte auf ihre Zusammensetzung.. veröffentlicht Ergebnisse.. Entwicklung wasserlöslicher Phosphatdünger.."  
  "v. Liebig entdeckt Ernährung von Pflanzen durch Lösungen bestimmter Salze.. Grundlage künstlicher Düngung -> Kunstdünger.. daß Liebig im Alter nicht mehr davon überzeugt war wird verschwiegen.." S.120 Seifert  
"wenn Liebig durch seine zu unempfindlichen Analysegeräte nicht nur NPK sondern auch die anderen 22 für Menschen lebensnotwendigen Mineralstoffe entdeckt hätte so hätte er auch diese seinem Dünger beigefügt.." Hamaker: 'The Survival of Civilization'  
"von Liebigs NPK (Stickstoff, Phosphor, Kalium) lässt die Früchte über Jahre gut aussehen während der Boden an Nährstoffen verarmt.. zum Mineralmangel in der Erde kommen tonnenweise giftige Herbizide und Pestizide.."  
  "ausgelaugte Böden durch 50 Jahre NPK-Nutzung, fehlende Gletschermilch, Dämme gg. fruchtbar wirkende Überschwemmungen -> Verlust an Nährwert 75% in 50 Jahren.." Vora: "Nutritional farming.." 2006  
"Wilhelm Heinrich Schüssler (1821-1898) analysiert Asche Verstorbener.. Zusammenhang zwischen Todesursache und Mangel an bestimmten anorganischen Salzen.. Erfolge bei unheilbar geltenden Krankheiten indem er das innere Milieu mit seinen Salzen (Erdalkalien) verändert.." S.7,9 Kellenberger, Kopsche  
  "der Hauptfehler vieler amerikanischen Nahrungsmittel ist, daß sie zuwenig essentielle Mineralien und Vitamine enthalten.. Food and Life-Jahrbuch 1939.."  
  "Neuzüchtungen/Futterumstellung bei Schweinen -> Gehalt an Spurenelementen gesunken, -60% Eisen, -40% Zink/Selen.." S.6 Apothekenumschau 10/06  
  -> Mineralstoffüberschuss  
  "zuviel Blei, Quecksilber, Aluminium, Fluor, Mangan, Selen, Barium, Arsen, Cadmium, Silber, Bor, Kupfer -> Krankheitssymptome.."  
  "Maispflanzen derart intensiv mit künstlichem Stickstoff gedüngt, daß sie Carotin nicht mehr
in Vitamin A umwandeln können.." S.135 Tompkins/Bird
 
  "Leid durch übermäßige Mineralzufuhr, Stoffwechsel- oder Ausscheidungsstörung -> Verdichtung des jeweiligen Minerals.. Schlacken lagern sich ab.. 60 schlackenbedingte Krankheiten wie Rheuma, Arthritis, Leberleiden, Diabetes, Herzstörungen, Krämpfe.. Matthias Leisen.." B-zip E-zip
  -> Mineralstoffschlacken  
"bestimmte Mineralien als energetische/stoffliche Schlacken im Körper von Kranken.. Schlacken mit bestimmten Pflanzen lösen/entfernen.. Gleiches löst Gleiches.. Tee als D4-D6-Lösung der in den Pflanzen enthaltenen Elemente.. Riegeltee von 48 auf 55 Elemente erweitert, deckt gesamtes Periodensystem ab.. Jentschura-Basenkur.." S.57 Der freie Arzt 9/10 11.2003 B-zip E-zip
  "Entschlackung bedeutet Entgiftung, Elastizitätsgewinn, Zirkulationsgewinn, Energiegewinn, Lebensverlängerung, Schönheitsgewinn.." Jentschura  
"3 Stufen der Entschlackung:
+ Schlackenauflösung
+ Säureneutralisierung
+ Schlacken- und Säureausleitung.." Jentschura: 'Die Basenkur'
B-zip
  -> Oxidation/Reduktion  
  - reduzierte Mineralien
- oxidierte Mineralien -> Vitamin C anti-oxidiert
 
  "wichtiger Milieuparameter ist das Redoxpotential.."  
"auf das Gleichgewicht an Oxidantien/Antioxidantien achten.." S.72 Kollinger  
"Mineralien oxidiert durch Chlor im (Trink-)Wasser.. ein gesunder Körper reduziert diese zurück in die organische nichtmetallische Form.. kostet Energie.." Clark C-zip
  "2 Kinder mit Autismus.. mit 2-3 Jahren so stark oxidiert, daß alle essentiellen Mineralien bereits in metallischer Form vorliegen.." Clark C-zip
  "bei immer mehr Krankheiten Missverhältnis oxidativer Stress und antioxidative Kapazität.." S.65 Kollinger  
"Vitamin C ist das wichtigste wasserlösliche Antioxidans.." S.28 Fahl: 'Vitalstoffe, die Medizin der Zukunft'  
  "Eisen kann Vitamin C oxidieren.." S.43 Kollinger  
  "EM-X das stärkste Antioxidant (100x stärker als Vitamin E).." S.5f Tanaka  
"gesunder Speichel sollte Eisen als Fe3O4=Magnetit enthalten, nicht als Fe2O3=Rost.." Clark C-zip
"je älter und kränker um so mehr lagern sich Mineralien im Körper als Metalle ab.. zu viel Mineralien in metallischer Form zeigt zu starke Oxidation an -> Antioxidantien nötig.. Germanium, Selen in oxidierter Form sehr giftig.. " Clark C-zip
  "zum Schutz der Zellen vor Oxidation, freien Radikalen Schutzenzyme und Antioxidantien.." S.219 Galland  
  "Antioxidantien vom Körper selbst erzeugt und aus der Nahrung.. Vitamin E, Vitamin C, Vitamin A, Carotine, Carotinoide, Bioflavonoide, Mineralien Selen, Mangan, Kupfer, Zink, Schwefel (als Teil von Eiweiß).." S.219 Galland  
  "Antioxidantien arbeiten nicht alleine.. als Teil eines komplexen Systems.." S.219 Galland  
  "einzelne Antioxidantien einzunehmen macht wenig Sinn.. das gesamte Antioxidanz-System unterstützen um die Mitochondrien zu schützen.." S.219 Galland  
  -> pH-Wert  
  "nach Kern sind die schlimmsten Säurekatastrophen Herzinfarkte und Schlaganfälle.." SANUM-Post 27/1994 S.12fff  
  "Sprung von pH 3 auf 2 bedeutet Verzehnfachung der Säurekonzentration.."  
"Regulationsystem im Körper, das Gleichgewicht Basen/Säuren steuert:
+ Niere
+ Blut
+ Ausscheidung CO2 über Lungen.. Fehlregulationen kommen vor - bei schweren Erkrankungen wie Nierenversagen.." WE60
 
  "Mineralien balancieren Wasserhaushalt, Säure-Basen-Gefüge..
+ Natrium: Einlagerung von Wasser
+ Kalium: Leitung Nervenimpulse, Ausscheidung Wasser.." S.95 Lange-Ernst: 'Unser Immunsystem'
 
  "Molybdän regelt pH-Wert im Körper.. pro 0.1 Erhöhung (z.B. 6.1 auf 6.2) wird Sauerstoffspiegel Faktor 10 angehoben -> bessere Fettverbrennung.."  
  "zuviele H-Ionen (=geringer pH-Wert) gefährlich für Zelle.. K hinzu -> reagiert mit H zu Ca.. Addition von K+ Ionen führt zur Alkalisierung/Entsäuerung.. Kalium (19 Protonen) reagiert mit Wasserstoff (1 Proton) zu Kalzium (20 Protonen).."  
  "die Milchsäure reguliert den pH-Wert im Verdauungstrakt.. hemmender Einfluß auf Fäulnisbakterien, Parasiten, Salmonellen.."  
"die Aufnahme von Mineralien ist pH-Wert abhängig:
++ Natrium, Magnesium können in einem weiten pH-Bereich aufgenommen werden
+ Kalzium, Kalium werden in einem schmaleren Bereich aufgenommen
+ Mangan, Eisen werden in einem noch kleineren Bereich aufgenommen
- Zink, Kupfer werden in einem weiter reduzierten Bereich absorbiert
-- Jod wird in einem noch weiter reduzierten Bereich aufgenommen.."
 
  "saurer Regen -> Verschiebung pH-Wert im Boden -> Magnesium geht Verbindung mit Aluminium ein.. weniger pflanzenverfügbar.."  
  "Kalium neutralisiert Säuren, macht alkalisch.. Nerven, Nährstoffzufuhr, Wasserhaushalt, Entschlackung, Regeneration.."  
  "innerhalb der Zelle neutralisieren Mineralstoffe, vor allem Kalium und Natrium
die frisch entstandenen Säuren zu Salz.. über Blutbahn ausgeschieden.." S.12 Sanum-Post 27/1994
 
  "Kalzium für pH-Gleichgewicht..
+ Magnesium, Bor und Vitamin D verbessern Kalziumaufnahme
+ Natrium hält Kalzium wasserlöslich zum Abbau Azidose/Cholesterin gg. Osteoporose, Nierensteine, Gallensteine, Arthritis.."
 
  "Kalzium hat direkte säureneutralisierende Wirkung im Körper, gleicht pH-Wert der Zelle aus.." S.154 Batmanghelidj2  
  "Kalzium kombiniert mit Magnesium, Phosphor, Silizium
+ mehr als 50% der Knochenstruktur
+ neutralisiert/eliminiert toxische Säuren.." S.124 Bragg
 
  "Salz ist wichtig um überschüssige Säure aus den Zellen zu ziehen.. insbesondere aus den Gehirnzellen.." S.141 Batmanghelidj2  
  "zuwenig Salz führt dazu, daß in einigen Zellen Säure entsteht.. hoher Säuregehalt kann DNA-Struktur schädigen.. Ausbildung von Krebs in einigen Zellen.. Salzmangel könnte für die Entstehung von Osteoporose verantwortlich sein.. Knochen das Salz entzogen, um den Gehalt im Blut im Normalbereich zu halten.." S.155 Batmanghelidj  
  "Nieren benötigen dringend Salz, um Übersäuerung abzubauen und mit Urin auszuscheiden..
ohne ausreichend Salz wird Körper immer saurer.." S.141 Batmanghelidj2
 
  "Bauchspeicheldrüse produziert Bikarbonatlösung.. macht Darm alkalisch.. braucht viel Wasser dazu.." S.11f Ulmer  
  "Sanuvis rechtsdrehende Milchsäure, zur Regulierung Säure-Basen-Gleichgewicht.." S.61 Arnoul  
  "Braunhirse mineralstoffreich: Magnesium, Kieselsäure/Silizium, Eisen.. basenbildend.. Reparatur Gelenkschäden, Gelenkentzündungen, Bandscheibenschäden, Zahnschäden.."  
  "Obst und Gemüse wichtig zur Wahrung des pH-Gleichgewichts im Körper.." S.153 Batmanghelidj2  
  "Löwenzahn reguliert Säureüberschuss.. zur Blutreinigung.." Schreiber S-zip
  "Ernährungsumstellung und Fasten helfen mit den Körper zu entsäuern.." S.34 Friebel  
  -> Bioelektrizität  
"Salz, Bioelektrizität und Immunstatus hängen eng zusammen.."  
"Bioelektrizität (=Fähigkeit des Organismus erforderliche Elektrizitätsmenge selbst herzustellen) hängt von Menge des physiologischen Salzes ab.. Selbstbehauptung gegen virulente Mikroorganismen problemloser, wenn Salzgehalt und damit Bioelektrizität stimmt.."  
"mehr als 22 Salze für Pflanzen/Tiere/Menschen benötigt um gesund zu bleiben: Harnstoff, Kaliumphoshat, Trikalziumphosphat, Kalziumchlorid, Magnesiumnitrat, Kaliumnitrat, Kaliumchlorid, Kalziumnitrat, Magnesiumsulfat, Magnesiumbiphosphat, Kaliumpermagnat, Kupfersulfat, Zinknitrat, Kobaltchlorid, Bariumchlorid, Selensäure, Lithiumcitrat, Mangansulfat, Zinksulfat, Borsäure, Kobaltsulfat, Kaliumjodid, Kaliumchromat, Vandiumsulfat, Zinnchlorid.."  
  -> Halbleitereffekte -> Kristalle , Magnetfelder , Licht  
"Halbleitereffekte spielen eine Rolle in lebenden Zellen.. Szent-Györgyi 1941.." Robert Becker
"wichtigste Elementhalbleiter Silizium, Germanium, Selen und Tellur.. Dotierstoffe Bor, Indium, Gallium, Phosphor, Arsen, Antimon.. pn-Übergang.. magnetoelektrische und fotoelektrische Bauteile.." was passiert bei Mangel/Verunreinigung dieser Stoffe im Körper?
S-zip
  "Selenkristalle, Galena, Pyrit wirken als Detektorempfänger.. Empfang ohne Batterie.. Molybdänit reagiert auch auf IR-Strahlung.." S.184f Vassilatos  
  "seltene Erden: Scandium, Yttrium, Lanthan, Neodym, Samarium, Europium, Gadolinium, Terbium, Thulium, Ytterbium.. zur Herstellung von Metallen, Supraleitern, als Leuchtstoff.. Mehrerträge in der Landwirtschaft, schnelleres Wachstum, bessere Futterverwertung.." idw 17.10.03  
  "Zerfallsprodukte tierischer Eiweiße verunreinigen inneres Milieu des Organismus
-> reduziert Halbleitereffekt der Gewebe
-> reduziert Fähigkeit zur Selbstregulierung.." S.159 Schatalova
 
"Physiker ersetzen herkömmliche Halbleitermaterialien durch Kristalle aus Oxiden.. Oxide mit Materialeigenschaften, die mit Halbleitern nicht erzielbar sind.. höhere Elektronendichte.. Strontiumtitanat, Lanthanaluminat.. Universität Augsburg, Penn State Universität Pennsylvania.." 6.9.06  
  "innere Kristallstruktur von Eisen, Kobalt, Nickel enthält lauter winzige Magnete.. Erdkern aus Nickel-Eisen-Gemisch, kristalline Struktur.. Erdmagnetfeld regional unterschiedlich, ändert relativ unvorhersehbar von Zeit zu Zeit Richtung.." S.156f Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  -> Magnetfeldeffekt  
  "Pflanzenwachstum elektrisch/magnetisch/akustisch/optisch anregen: Dutzende erprobter Verfahren: Antennen, Elektrostatik, Gleichstrom, Wechselstrom, Magnetfelder, IR-Licht, monochromes/gepulstes Licht, Töne.. +86% Chlorophyll, +50% Carotinoide.."  
  "jedes Organ besitzt eigenes Magnetfeld: Herz, Leber, Gehirn.. Magnetpartikel, Eisengehalt.." S.161 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
"innere Kristallstruktur von Eisen, Kobalt, Nickel enthält winzige Magnete.. Erdmagnetfeld regional unterschiedlich, ändert Richtung.." S.156f Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  -> Frequenzen  
  "Pflanzenwachstum elektrisch/magnetisch/akustisch/optisch anregen: Dutzende erprobter Verfahren: Antennen, Elektrostatik, Gleichstrom, Wechselstrom, Magnetfelder, IR-Licht, monochromes/gepulstes Licht, Töne.. +86% Chlorophyll, +50% Carotinoide.."  
  "modulierter 3kHz-Ton (Sonic Bloom) bei Pflanzen.. besserer Geschmack, länger haltbar..
126% mehr Kalium, 326% mehr Chrom, 400% mehr Eisen, 1750% mehr Zink..
80% weniger anfällig gg. Krankheiten.. doppelt so viele Tomaten in der Hälfte der Zeit.."
 
  -> Licht  
  "Pflanzenwachstum elektrisch/magnetisch/akustisch/optisch anregen: Dutzende erprobter Verfahren: Antennen, Elektrostatik, Gleichstrom, Wechselstrom, Magnetfelder, IR-Licht, monochromes/gepulstes Licht, Töne.. +86% Chlorophyll, +50% Carotinoide.."  
  "Hochdruckmetalldampflampen enthalten toxische Elemente.. ggf. Eisenstoffwechsel gestört.. greift über Resonanzvorgänge in Atmungskette und Hämoglobinfunktion ein.." Schreiber S-zip
  "Vitamin D3=Hormon Cholecalciferol.. als Reaktion auf UV-Strahlung erzeugt.. für die Resorption von Kalzium und anderen Mineralien aus der Nahrung wichtig.. besser wirksam als das kommerzielle D3 oder D2 (Ergocalciferol) aus Vitaminpräparaten.." S.98 Liberman  
  "Vitamin D stimuliert Kalziumaufnahme im Darmtrakt.. Sonnenlicht wandelt Cholesterin in Vitamin D um.." S.154 Batmanghelidj2  
  "Licht und Farbe als Katalysatoren für Absorption und Nutzung Nahrung/Vitamine..
manche Farben können Leistungsfähigkeit Enzyme um Faktor 5 erhöhen.." S.21,31 Liberman
 
"direkter Zusammenhang zwischen Dauer der Sonnenbestrahlung und Menge an Kalzium und Phosphor im Blut.. Studie aus England.." S.164 Kime  
"Frenzolf Schmid ab 1928:
+ Weltäther als primäre Strahlenquelle.. Sonne, Erde, Felsen, Menschen von Ätherstrahlung getroffen, absorbieren/verbrauchen Teil der Ur- bzw. Reinstrahlen, geben Rest als Strahlung ab
+ Eigenstrahlung von Nährsalzen im Körper wie Kaliumphosphat, Kaliumsulfat, Magnesiumphosphat, Chlorkalium, Calziumphosphat, Natriumphosphat.. radioaktiver Zerfall des Kaliums -> Betastrahlung, Eigenstrahlung des Kaliums.."
 
  -> Transmutationen  
  "eindeutig bewiesen, dass Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen in der Lage sind, ein Mineralelement in ein anderes zu transmutieren.."  
  "Kervran: Veränderung der Struktur von Atomkernen durch Enzyme in der lebenden Materie.. Umwandlung Kalium -> Kalzium durch Hinzufügen eines Wasserstoffprotons.." S.150 Tompkins/Bird  
"normales Trinkwasser in die Repulsine mit 7.5mg Na, 14.4mg Ca, 3.8mg Mg pro Liter.. luftdicht abgeschlossen, ohne Isolierung.. nach 10min in Flaschen gefüllt..
Labor: 47.5mg Na, 13.8mg Ca, 5.5mg Mg.. Elementeumwandlung.." S.233f Alexandersson
 
"ein Transmutationsprozeß regelt pH-Wert im Körper, ein anderer transmutiert Silizium in Kalzium.. Gabe von organischem Silizium statt Kalzium beschleunigt Knochenheilung, repariert arthritische Gelenke.." Tommy 30.1.05  
  "biologische Transmutationen zur beschleunigten Heilung von Knochenbrüchen:
Zufuhr von organischem Siliziumdioxid aus Scheuerkraut.. statt Gabe mineralischen Kalziums besser Organismus anregen Kalzium zu erzeugen.."
 
  -> Ladungseffekte  
"elektrisches Feld der Natrium/Kalium-Pumpen hält Blutproteine flüssig.. Mineralien gelöst.. bricht das Feld aus Mangel an Sauerstoff zusammen, klumpen auch die Mineralien, fallen aus.. lagern sie sich
- in Gelenken ab -> Arthritis
- in Augen -> grauer Star
- in Blutbahnen -> Arterien-Verkalkung=Arteriosklerose.." West
L-zip
  "die Struktur unseres Zellwassers wird durch winzige Mengen stark geladener kolloidaler Mineralien bestimmt.." Ulmer  
  "bestimmte kristalline Mineralien verringern die Oberflächenspannung des Wassers durch Kontakt.." S.139 Flanagan  
  "kolloidale Mineralien werden um vieles leichter vom Körper assimiliert (ca. 98%), als vergleichbare mineralische Nahrungsergänzungen.."  
  "Nahrungsmittel müssen benetzt werden, ehe der Körper sie nutzen kann.." S.149 Flanagan  
  "je niedriger die Oberflächenspannung der Verdauungssäfte, desto effizienter die Nährstoffaufnahme:
+ Magen: Aufnahme Alkohol..
+ Leber, Dünndarm: Kohlehydrate, Aminosäuren, wasserlösliche Nährstoffe.." S.151 Flanagan
 
  "Körper kann Mineralien aus Trinkwasser nur verwerten, wenn Wasser mit natürlichen Energien/Schwingungen angereichert.. Wasser frisch von Quelle getrunken erfüllt Voraussetzungen.. begradigte/gestaute Flüsse, hoher Druck in runden Leitungsrohren zerstören natürliche Energien im Wasser.."  
  "Hunza-Wasser negative elektrische Gesamtladung.. Gletscherstaub ultrafein, milchig.. enthält jedes bekannte Element.. hohe Konzentration von Silber.. submikroskopische Kolloidalform.." S.139f Flanagan  
  -> Enzyme  
"gewisse Metalle und manche Vitamine können erst dann Wirkung entfalten wenn sie sich an das Apoenzym gekoppelt haben und damit zu einem Teil des Enzyms geworden sind.." S.18 Allgeier  
  "Kervran: Veränderung der Struktur von Atomkernen durch Enzyme in der lebenden Materie.. Umwandlung Kalium -> Kalzium durch Hinzufügen eines Wasserstoffprotons.." S.150 Tompkins/Bird  
  -> Fette  
  "wichtige Mineralien für Fettstoffwechsel Selen, Zink, Mangan.." S.145 Galland  
  "die Aufnahme der Nährstoffe hängt wesentlich von der Flexibilität der Zellmembran ab.. die Flexibilität der Zellwände hängt wesentlich vom Anteil der hochungesättigten Fettsäuren ab.." Schreiber S-zip
  "Klamath Algen enthalten.. hohen Anteil an.. essentiellen Omega-3-Fettsäuren.. Risiko von Legasthenie/Lernstörungen dramatisch senken.." Schreiber S-zip
  -> Hormone  
  "Körperflüssigkeit ernährt jede Zelle, ist Mineralreserve zur Bildung von Hormonen, welche die Abwehrkräfte gewährleisten.." S.54b Droz K-zip
  -> Gifte, Entgiftung  
  "Quecksilber bindet sich im Körper an Stellen, wo normalerweise Mineralien sitzen.." Klinghardt2  
"Entgiftungskonzept: z.B. Kurklinik Waldeck
+ Vitamin C (bis 12-75g/Tag bei MCS), Vitamin E, Selen, Mineralstoffe, Spurenelemente
+ vollwertige Ernährung.." S.110ffff Cernaj: 'Umweltgifte'
S-zip
  "Ausleitung Quecksilber aus den Depots: mit Bärlauch, Knoblauch, Koriander, hohe Dosen Klamath-/Chlorella Algen.. Zink, Vitamin E, Vitamin C (verestert), Mineralien.." Schreiber S-zip
  -> Mineralstoffverlust durch Anbaumethoden  
  Mayer: "Historical changes in the mineral content of fruits and vegetables" Br Food J 99,6 207-211 1997 Veränderung des Mineralgehalts Obst, Gemüse in 50 Jahren.. Gemüse -19% Ca, -35% Mg, -22% Fe, -81% Cu, -43% Na, -14% K, -6% P.. Obst -11% Mg, -32% Fe, -36% Cu, -10% Na, -20% K, -1% P.. detaillierte Listen..  
 
Kanada 1951-1999 Kalzium Eisen
Apfel, roh +20% -53%
Banane, roh -24% -42%
Blaubeeren, roh -59% -84%
Broccoli, roh -63% -34%
Karotten -29% -38%
Blumenkohl -1.4% -57%
Sellerie -20% 0%
Kirschen -18% +10%
Mais +35% +13%
Cranberries -43% -67%
grüne Paprika -17% +23%
rote Paprika -17% +23%
Zwiebeln -37% -53%
Orangen +20% -80%
Spinat, roh +23% -10%
Jeffrey Christian, CTV News
 
 
USA 1963-2000 Kalzium Kalium Magnesium
Spinat +6.5% +19% -10%
Mais -33% -3.6% -23%
Zuckerrüben 0% -10% -8%
Kohl -29% -52% -84%
LE Magazin 3.2001
 
  -> Mineralstoffverlust durch industrielle Bearbeitung  
  "es gibt keine organischen Spurenelemente mehr in der Fabriknahrung, da sie von diesen befreit worden ist.. gut aussehende, keine Lebenskraft beinhaltende Supermarktprodukte.." S.207 Bragg  
  "Chrom in Weizen, Rohzucker.. Verarbeitung zu Weißmehl entfernt 91% Chrom.. Verarbeitung Rohzucker zu weißem Zucker entfernt 98% Chrom.."  
  -> Mineralstoffverlust durch Sport  
  "Sportler schwitzen in 5 Jahren mehr Mineralien aus wie Sofa-Sitzer in 50 Jahren.. Kupfer, Selen, Chrom, Vanadium, Kalzium, Magnesium, Schwefel.."  
"Jogger, Bodybuilder, Fitness-Fans benötigen bei ihrem hohen Anfall an Milchsäure (Muskeltätigkeit) große Mengen an energiereichen Mineralstoffen und Spurenelementen, um Milchsäure zu neutralisieren.. tun sie das nicht, greift der Körper zwecks Säureneutralisierung die eigenen Bestände an.. beim Mann Zugriff auf die Mineralstoffe des Haarbodens.. Folgen schnell sichtbar.." Jentschura  
  -> Mineralstoffverlust durch Medikamente  
"Medikamente als Nährstoffräuber: Abführmittel, Ammoniumchlorid, Antibiotika, Antidepressiva, Antigerinnungsmittel, Antientzündungsmittel, Antihistamine, Antisäuremittel, Anti-Rheuma-Mittel, Aspirin, Salicylate, Beruhigungsmittel, Betablocker, Chemotherapie, Cholesterinsenker Statine, Corticosteroide, harntreibende Mittel, Pille, Gichtmittel, Koffein, Mittel gg. Magengeschwüre, Diabetesmittel, Antiepileptika, Asthmamittel, ACE-Hemmer=Blutdrucksenker, CSE-Hemmer, Schmerzmittel, Appetitzügler, Krampflöser, Schlafmittel, Tuberkulosemittel, Neuroleptika, Hypnotika, Sulfonamide.."  
"Medikamente verarmen an Nährstoffen: "Drug influences on nutrient levels and depletion"
- Aspirin: Folsäure, Eisen, Vitamin C
- NSAIDs Diclophenac, Ibuprofen: Eisen, Folsäure
- Antibiotika: B-Vitamine, Vitamin A, K, Magnesium, Kalium, Kalzium, Eisen, Zink, L-Carnithin
- Anti-Prozozoen-Mittel: Folsäure, Magnesium
- Anti-Tuberkulose-Mittel: B-Vitamine, Vitamin D, K, Folsäure, Eisen, Kupfer, Zink
- Antivirale Mittel: Magnesium
- Antikrebsmittel: Magnesium, Kalium, Zink, B-Vitamine, Vitamin E, L-Carnithin
- Diabetes-Mittel: Magnesium, B-Vitamine
- Gicht/Rheuma-Mittel: B-Vitamine, Kupfer, Eisen, Magnesium, Zink
- Blutdrucksenker: B-Vitamine, Zink
- Cholesterinsenker: Q10
- Histaminblocker: Kalzium, Chrom, Eisen, Zink, B-Vitamine
- Abführmittel: Kalzium, Vitamin A, D, E, K, Magnesium, Kalium, Betacarotin
- EDTA: Zink
- Sonnenschutzmittel: Vitamin D
- Hormone: Kalzium, B-Vitamine, Vitamin A, C, D, Chrom, Strontium, Kalium, Magnesium, Zink
 
  -> nötige Kofaktoren, Synergien  
  "Nährstoffe, Enzyme, Vitamine können im Körper nicht verwertet und transportiert werden, wenn nicht eine ausreichende Menge Wasser vorhanden ist.." Schreiber S-zip
  "Aminosäuren ermöglichen Transport von Mineralien.. beschleunigt Resorption.." Schreiber S-zip
  "Aminosäure Taurin bei Arteriosklerose, Ödemen, Herzunregelmäßigkeiten, hohem Blutdruck.. effektive Nutzung von Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium.."  
"Mineralien wie Zink, Kupfer, Magnesium sind nötige Ko-Faktoren für Vitamin-Aktivität.."  
  "ohne Magnesium keine Aktivierung von Vitamin C.."  
"erst in Anwesenheit von Magnesium wird Vitamin C aktiv, bekämpft freie Radikale, unterstützt das Immunsystem und löst die Produktion einer Vielzahl von Hormonen und Botenstoffen aus.."  
  "Vitamine sind Stoffe, die die lebenswichtigen Prozesse überhaupt erst in Gang setzen und dem Körper laufend zugeführt werden müssen.." Oberbeil/Münzing-Ruef/Biesalski  
  "Vitamin D3=Hormon Cholecalciferol.. als Reaktion auf UV-Strahlung erzeugt.. für die Resorption von Kalzium und anderen Mineralien aus der Nahrung wichtig.. besser wirksam als das kommerzielle D3 oder D2 (Ergocalciferol) aus Vitaminpräparaten.." S.98 Liberman  
  "Vitamin D stimuliert Kalziumaufnahme im Darmtrakt.. Sonnenlicht wandelt Cholesterin in Vitamin D um.." S.154 Batmanghelidj2  
"Mangel an Vitamin D -> keine Aufnahme von Kalzium -> Mangel an Kalzium.."  
  "Kupfer ist nötig für Vitamin C-Aktivität.."  
  "Kupfer - Resorption Eisen aus Darm, Sauerstoffversorgung, Bildung Hämoglobin, Verwertung Vitamin C, Bildung Antikörper, Pigmentierung Haare/Haut.. Vollkornprodukte, Kakaopulver, Leber, Nüsse, Bierhefe, Avocado, Kokosnuss.." V-zip
"Vitamin C für Eisenaufnahme, Aufbau/Regeneration Bindegewebe.. bei Mangel Müdigkeit, Leistungsabfall, Zahnfleischentzündung, Zahnfleischbluten.." WE25  
  "Vitamin C=Ascorbinsäure steigert Aufnahme von Eisen aus der Nahrung.." S.42 Pachtmann  
  "Vitamin C verbessert Eisen-Resorption.." S.43 Kollinger  
"Nährstoffe, die sich unterstützen:
+ Eisen mit Vitamin C
+ Zink mit Histidin
+ Kalzium mit Vitamin D, Arginin
+ Kupfer mit Aminosäuren
+ Vitamin C mit Bioflavonoiden.." Powerletter 108
 
  "zum Schutz der Zellen vor Oxidation, freien Radikalen Schutzenzyme und Antioxidantien.." S.219 Galland  
  "Antioxidantien vom Körper selbst erzeugt und aus der Nahrung.. Vitamin E, Vitamin C, Vitamin A, Carotine, Carotinoide, Bioflavonoide, Mineralien Selen, Mangan, Kupfer, Zink, Schwefel (als Teil von Eiweiß).." S.219 Galland  
  "Antioxidantien arbeiten nicht alleine.. als Teil eines komplexen Systems.." S.219 Galland  
  "einzelne Antioxidantien einzunehmen macht wenig Sinn.. das gesamte Antioxidanz-System unterstützen um die Mitochondrien zu schützen.." S.219 Galland  
  -> Aufnahmebehinderung  
"die Aufnahme von Mineralien ist pH-Wert abhängig:
++ Natrium, Magnesium können in einem weiten pH-Bereich aufgenommen werden
+ Kalzium, Kalium werden in einem schmaleren Bereich aufgenommen
+ Mangan, Eisen werden in einem noch kleineren Bereich aufgenommen
- Zink, Kupfer werden in einem weiter reduzierten Bereich absorbiert
-- Jod wird in einem noch weiter reduzierten Bereich aufgenommen.."
 
  "die Aufnahme der Nährstoffe hängt wesentlich von der Flexibilität der Zellmembran ab.. die Flexibilität der Zellwände hängt wesentlich vom Anteil der hochungesättigten Fettsäuren ab.." Schreiber S-zip
  "wenn der Darm nicht richtig funktioniert werden nicht genügend Nährstoffe aufgenommen.. es können sich auch Giftstoffe im Darm bilden, die in die Blutbahn gelangen und von da aus in den ganzen Körper transportiert werden -> Allergien, Krankheiten.." Vagn Hansen  
  "im Darm stärkt EM das Immunsystem.. ermöglicht effektivere Aufnahme von Nährstoffen und Vitaminen aus der Nahrung.."  
  "Hochdruckmetalldampflampen enthalten toxische Elemente.. ggf. Eisenstoffwechsel gestört.. greift über Resonanzvorgänge in Atmungskette und Hämoglobinfunktion ein.." Schreiber S-zip
"Nährstoffe, die sich behindern:
- Zink mit Eisen
- Zink mit Kupfer
- Kalzium mit Magnesium.." Powerletter 108
 
"chemisch produzierte Vitamine/Spurenelemente werden vom Körper nicht gerne angenommen, weil die lebendige Schwingungsenergie fehlt.." S.13 Amelung..  
"metallische Mineralien schlecht bioverfügbar, zu 100% von Pflanzen absorbierbar, aber nur zu 3-5% vom Menschen.. kolloide Mineralien fast zu 100% aufnehmbar.." Stockwell S-zip
  "Absorbierbarkeit von Kalzium: Kalziumkarbonat 39%, Kalziumacetat 32%, Kalziumlaktat 32%, Milch 31%, Kalziumcitrat 30%, Kalziumglukonat 27%
Sheik et al: "Gastrointestinal absorption of calcium from milk and calcium salts" N Engl J Med 317,9 532-536 27.8.1987.." Dr. Jons Letter 24.1.03
 
  "Sie können jahrelang an Eisennägeln lutschen und doch nie etwas organisches Eisen daraus gewinnen, um ihr Blut aufzubauen.. essen Sie dagegen Brombeeren, so erhalten Sie organisch gebundenes Eisen.." S.122 Bragg  
  "nur lebende Pflanzen können anorganische Mineralstoffe wie Ca, Na, Mg und Metallverbindungen aus der Erde aufnehmen.." S.42 Bragg  
  "Wasser bildet eine Verbindung zwischen lebendiger organischer Substanz und anorganischer Materie.." S.38 Mau  
  "Dehydration.. kann zu Zink- und Vitamin B6-Mangel führen.. lebenswichtig für Gehirnzellenaktivität.. für Produktion von Neurotransmittern im Gehirn benötigt.." S.123 Batmanghelidj  
"alle Nahrungsmittel müssen benetzt werden, ehe der Körper sie nutzen kann.. hängt mit Anzahl elektrischer Ladungen auf Oberfläche zusammen.. wasserlösliche organische Nährstoffe nur in Wasser löslich, das niedrigere Oberflächenspannung hat als der Nährstoff selbst.." S.149 Flanagan  
  "Wasser ist ein Nährstoff.. erzeugt Energie.. löst Mineralien, Proteine, Stärke.. und transportiert sie wie das Blut durch den Körper.." S.135 Batmanghelidj2  
  "kolloidale Mineralien werden um vieles leichter vom Körper assimiliert (ca. 98%), als vergleichbare mineralische Nahrungsergänzungen.."  
  -> natürliche Mineralien -> Ernährung  
  Acerolakirsche, Bärlauch, Beeren, Birkensaft, Bohnen, Brennessel, Buschpflaume (Terminalia ferdinandiana, Kakadu plum, Murunga), Cayenne, Fenchel, Fichtenspitzen, frisches Gemüse, Gerstengras, Giersch, Gotu Kola, Goya-Gurke, Gras, Hagebutte, Hefe, Hemlock, Ingwer, Kartoffeln, Knoblauch, Knoblauch, Kohl, Löwenzahn, Meerrettich, frische Milch, ungekochte Milch, Muttermilch, Orangensaft, Salat, Sanddorn, Sauerkraut, Spargel, Spinat, Unkraut, Wasserdost, Wasserhanf, Weizengras, Wildkräuter, Zitrusfrüchte, Insekten, Fleisch, Fisch, Blut, Meersalz..  
  "in biochemischen Umwandlungsprozessen Metalle und Mineralien aufgebaut..
jedes grüne Blatt/Nadel eine wunderbar eingerichtete Metallfabrik..
auf diese Weise baut der Baum die wichtigen Metalle auf, die Pflanzen/Mensch brauchen..
der Wasserlauf, der aus dem natürlichen Wald herausströmt führt Teil dieser Metalle mit sich und lagert sie in der Landschaft ab.." S.98 Alexandersson
 
  "Wald produziert Spurenelemente/Mineralien.." S.99 Alexandersson  
  "Pilze liefern hochwertige Aminosäuren.. enthalten Mangan, Zink, Selen, Chrom, Kupfer, Molybdän, Bor.. Kalzium, Kalium, Eisen, Magnesium, Phosphor.. Vitamin B, D, E, Folsäure.. verwertbare Form.." Blasig  
  "von den Mikroorganismen, die wir zum Erhalt unserer Gesundheit brauchen gibt es viele in unseren Böden und Äckern gar nicht mehr.." S.65 Mau  
  "effektive Mikroorganismen (EM) sondern Vitamine, organische Säuren, Mineralien, Antioxidantien ab.. verändern Mikroflora im Boden -> Krankheiten unterdrückt.." S.28 Mau  
  "seltene Erden: Scandium, Yttrium, Lanthan, Neodym, Samarium, Europium, Gadolinium, Terbium, Thulium, Ytterbium.. zur Herstellung von Metallen, Supraleitern, als Leuchtstoff.. Mehrerträge in der Landwirtschaft, schnelleres Wachstum, bessere Futterverwertung.." idw 17.10.03  
     
  Therapieansätze  
  "Basalt vulkanisches Gestein.. enthält alle Elemente.. wird nach Verwitterung zu Ton.." S.31 Tomkins/Bird2  
"Nährstoffmangel in Böden natürlich beheben durch Steinmehle.. von der Natur lernen wie diese es macht: Gletscher, Bäche, Flüsse zerreiben mineralhaltige kristalline Steine:
+ Barit -> Bor
+ Bauxit -> Eisen, Silizium
+ Calzit -> Kalzium
+ Dolomit -> Kalzium, Magnesium, Eisen
+ Feldspat -> Kalium, Silizium
+ Chromit -> Chrom, Eisen
+ Manganit -> Mangan
+ Vulkanasche -> alle Elemente.." Vora: "Nutritional farming.." 2006
 
  "Kräuter unterstützen die Gesundheit durch natürliche Vitamine, Mineralien und andere benötigte Nährstoffe.." S.50 Quinn  
"Unkraut und Gräser sind reich an Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen etc., die Menschen brauchen um gesund, stark und jung zu bleiben.." S.93 Wigmore: 'Why Suffer'  
  "Kühe kauen an Steinen oder alten Knochen.. jeder Bauer weiß, daß er den Tieren Mineralstoffe zufügen muß, sonst fressen sie die Scheune auf.." Wallach  
  "wenn man als Farmer zu seinem Geld kommen will, muss man wissen, was man selbst für seine Tiere tun kann und man muss es effektiv tun: nämlich mit der Nahrung.." Wallach  
"Farmer werden nicht kritisiert, wenn sie routinemäßig ihren Tieren Nahrungsergänzungsmittel geben, die besser sind als die für Menschen verkauften.. Adelle Davis.."  
  "mehrere Ernährungsforscher sind der Meinung, unser Vieh sei besser ernährt als wir.." S.166 Gerson  
  "in isolierten Präparaten fehlen Nährstoffe wie Vitamine, Flavonoide, Enzyme und Spurenelemente.. Lebensmittel, die in der Natur vorkommen vom Körper viel besser ausgewertet.." S.12 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "Antioxidantien vom Körper selbst erzeugt und aus der Nahrung.. Vitamin E, Vitamin C, Vitamin A, Carotine, Carotinoide, Bioflavonoide, Mineralien Selen, Mangan, Kupfer, Zink, Schwefel (als Teil von Eiweiß).." S.219 Galland  
  "Nahrungsmittel reich an Antioxidantien: rote, gelbe, grüne Gemüse.. rohe Nüsse, rohe Samen wie Mandeln, Sonnenblumenkerne, Hülsenfrüchte, Vollkorn, Hafermehl, brauner Reis, Knoblauch, Shrimps, Fisch.." S.219f Galland  
  "Nahrungsmittel reich an Carotinoiden: Aprikosen, Brokkoli, Cantaloupe, Karotten, Löwenzahnblätter, Kohl, Senfblätter, Papaya, Kürbis, rote Paprika, Meeresgemüse, Kelp, Spinat, Süßkartoffeln, Tomaten.." S.220 Galland  
  "Nahrungsmittel reich an Bioflavonoiden: rote Bete, schwarze Kirschen, Beeren, Blaubeeren, Cranberry, Himbeeren, grüne Spargelspitzen, grüner Tee, purpur Zwiebel, Rettich, Rotkohl, rote Trauben, Rhabarber, Süßkartoffeln, Ingwer, Petersilie, Rosmarin, Salbei, Thymian, Turmeric.." S.220 Galland  
  "in Pflanzen mittlerweile mehr als 600 Betacarotine mit verschiedenen Wirkstoffen identifiziert.. käufliche Präparate enthalten davon maximal 3.." S.12 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "Milchsäure normalisiert rasch Kalium-, Kalzium- und Magnesiumwerte im Blut.. Mineralstoffe aus dem sauren Getränk besser resorbiert.. Studie Prof. Matzkies, Kanne.." S.65 Friebel  
  "Randy McKinneys Mineralien/Spurenelemente gg. Bakterien, Infektionen, Anthrax.."  
"bestimmte Mineralien als energetische/stoffliche Schlacken im Körper von Kranken.. Schlacken mit bestimmten Pflanzen lösen/entfernen.. Gleiches löst Gleiches.. Tee als D4-D6-Lösung der in den Pflanzen enthaltenen Elemente.. Riegeltee von 48 auf 55 Elemente erweitert, deckt gesamtes Periodensystem ab.. Jentschura-Basenkur.." S.57 Der freie Arzt 9/10 11.2003 B-zip E-zip
"Schüsslersalze: abgekürzte Homöopathie, 12 Mineralstoffe.. fast alle Krankheiten durch Störungen im Mineralstoffhaushalt der Zellen.. Störungen im Zellstoffwechsel beseitigen.. Körper anregen, die benötigte Substanz wieder aus der Nahrung zu nehmen.." auch durch Licht oder Frequenzen.. S-zip
  "ausgelaugte Böden regenerieren.. " Vora: "Nutritional farming.." 2006  
  -> Mineralien anorganisch oder natürlich  
"chemisch produzierte Vitamine/Spurenelemente werden vom Körper nicht gerne angenommen, weil die lebendige Schwingungsenergie fehlt.." S.13 Amelung..  
"metallische Mineralien schlecht bioverfügbar, zu 100% von Pflanzen absorbierbar, aber nur zu 3-5% vom Menschen.. kolloide Mineralien fast zu 100% aufnehmbar.." Stockwell S-zip
  -> Mineralien über Ernährung  
  "das Blutserum hat fast die gleiche Mineralienzusammensetzung wie Meerwasser.." S.135 Batmanghelidj2  
  "Meersalz enthält ca. 80 Mineralien, die der Körper benötigt.. unraffiniertes.." S.146 Batmanghelidj  
"100g Rinderleber enthält
+ Vitamin A (Retinol) 15300ug
+ Vitamin B1 280ug
+ Vitamin B2 2880ug
+ Vitamin B3 14700ug
+ Vitamin B5 7300ug
+ Vitamin B6 830ug
+ Vitamin B7 100ug
+ Vitamin B9 (Folsäure) 220ug
+ Vitamin B12 65ug
+ Vitamin C 23mg
+ Vitamin D 1ug
+ Vitamin E 746ug
+ Vitamin K 75ug
+ Jod 13ug
+ Fluor 130ug
+ Mangan 260ug
+ Kupfer 3.1mg
+ Zink 4.8mg
+ Kalzium 7mg
+ Eisen 7mg
+ Magnesium 17mg
+ Natrium 116mg
+ Schwefel 240mg
+ Kalium 292mg
+ Phosphor 360mg
+ Aminosäuren.."
 
  "Milchsäure normalisiert rasch Kalium-, Kalzium- und Magnesiumwerte im Blut.. Mineralstoffe aus dem sauren Getränk besser resorbiert.. Studie Prof. Matzkies, Kanne.." S.65 Friebel  
  "Gemüse/frische Gemüsesäfte=Hauptlieferant Mineralsalze und wichtigste Vitaminquelle.. Karotten, Rüben, Petersilie aus dem Garten nahrhafter als Bananen, Avocados, Melonen, die von weit her kommen.. besser kleine Menge hochwertiger Produkte.." S.198f Schatalova  
  "Kräuter unterstützen die Gesundheit durch natürliche Vitamine, Mineralien und andere benötigte Nährstoffe.." S.50 Quinn  
  "natürliche Vitamine, Mineralien in Kräutern:
+ Cayenne: Vitamin C, Vitamin E, Vitamin A (Betacarotin), Zink, Schwefel, Eisen, Kalzium, Magnesium, Phosphor
+ Knoblauch: Vitamin A, Vitamin C, Thiamin, Eisen, Zink, Kupfer, Kalzium, Zinn, Kalium, Chrom, Phosphor, Selen, Aluminium, Schwefel, Germanium
+ Ingwer: Mangan, Kalium
+ Gotu Kola: Magnesium, Vitamin A, Saponine, Öle, Betasitosterol, Flavonoide.." S.98,106,116,126 Quinn
 
"deutlich mehr Mineralien in Wildkräutern statt Kulturpflanzen.."  
 
Quelle Folsäure [mcg] Vitamin E [mg] Selen [mcg] Eisen [mg] Zink [mg]
Sonnenblumenkern 64.46 11.34 16.87 1.92 1.43
Blaubeeren 0.81 0.28 0.17 0.05 0.03
Sesamsamen 27.41 0.64 1.62 4.12 2.2
Mandeln 8.22 7.42 2.24 0.22 0.95
Walnüsse 27.78 0.83 0.3 0.83 0.88
Pecanüsse 6.24 1.04 0.7 0.72 1.28
Haselnüsse 32.04 4.31 1.13 1.33 0.7
Dr. Jon's Letter 29.8.02
 
 
  Kalium Phosphor Magnesium Kalzium Eisen
Chinakohl 202mg/100g 30mg/100g 11mg/100g 40mg/100g 0.6mg/100g
Kopfsalat 224 33 11 37 1.1
Spinat 633 55 58 126 4.1
Brennessel 410 105 71 630 7.8
Giersch 510 88 67 230 4.3
Löwenzahn 590 68 23 50 1.2
Überlegenheit der Wildkräuter 5.2008
 
 
  Magnesium Eisen
Kopfsalat 11mg/100g 1.1mg/100g
Chicoree 13 0.7
Blumenkohl 17 0.6
Rotkohl 18 0.5
Weißkohl 23 0.5
Vogelmiere 39 8.4
Franz.kraut 56 14
Huflattich 58 3.8
wilde Malve 58 5.1
Knöterich 69 3.9
Überlegenheit der Wildkräuter 5.2008
 
  "Klamath-Algen sind die mineralstoffreichsten Pflanzen der Erde.." Schreiber S-zip
  "Klamath-Algen: Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren, Fette, Fettsäuren, Zucker, Kohlehydrate, Eiweiße, Enzyme, Chlorophyll, Ballaststoffe.. Zellwand extrem gefältelt.. riesige Oberfläche.. Chlorophyll -> können Nahrung aus Sonnenlicht aufbauen.." Schreiber S-zip
  "Cayenne enthält viel Vitamin A, Vitamin C, Eisen, Kalzium, Kalium.. Vitamin B-Komplex, G, Magnesium, Phosphor, Schwefel.. Arthritis, Blutungen, Durchblutung, Blutreinigung, hohem Blutdruck, Krampfadern, Verletzungen, Augen, Müdigkeit, Fieber, Blähungen, Diabetes, Herzproblemen, Infektion, Nierenproblemen, Rheuma, Schlaganfall, Tumoren, Geschwüren.." Biser: 'Curing with Cayenne'  
  "Cocablätter vitamin- und mineralstoffreich: pro 100g ~1.5g Kalzium, 1.1g Natrium, 0.9g Phosphor, 45mg Eisen, 24mg Bor, 3.8mg Zink, 53mg Vitamin C, 44mg Vitamin E, 20mg Betacarotin, 5mg Niacin, 1.73mg Vitamin B2 und Vitamin A, B1, B6 etc.. laut Harvard-Universität im Vergleich zu Mais, Weizen, Reis, Kartoffel eine wahre Nährstoffquelle.."  
  "Cranberry Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Vitamin A, B1, B2, C, E.. Glycoside, Flavonoide, Gerbstoffe (Tannine).. Indianer wuschen Wunden aus.. Gift aus Pfeilwunden.. antibiotisch wirkend.. Infektion der Harnwege.." Clark-Post 2.04  
  "Cranberry (Preiselbeere) Lebensmittel und Heilmittel der Indianer, viel Vitamin C, viel Kalium, antibakteriell, antioxidativ, Harnwegsinfektion, Gefäßverkalkung, Krebs, dramat. Reduktion Brustkrebs Mäuse, Helicobacter pylori, Hautmykosen, Magen, Zähne tägl. 300ml soll nicht gesüßt sein.." S.67 Magazin2000plus 164  
  "Hagebutte (Heckenrose, Rosa canina): Vitamin C, A, B1, B2, Mineralstoffe, Tee, Marmelade.." S.191 Cernaj: 'Umweltgifte'  
  "Johannisbeeren Vitamin C, B-Vitamine, Flavone, Kalzium, Phosphor.. schwarze Johannisbeere enthält Lungenvitamin.. antibakteriell, entgiftend.." S.12 tz 17.6.04  
  "Klamath Algen sind die mineralstoffreichsten Pflanzen der Erde.." Schreiber S-zip
  "Lapacho mineralstoffreich.. wirkt sich positiv auf Immunsystem aus.. hoher Sauerstoffgehalt.."  
  "Moosbeere Natrium, Kalium, Phosphor, Vitamin C, Gerbstoffe, Pektine, Fruchtsäuren, Antioxidantien.. Indianer heilten Wunden, färbten Stoffe.. Infektion der Harnwege.. Samen enthalten Omega3-Fettsäuren.." Clark-Post 2.04  
"Sprossen/Keimlinge (Vit. A, B1, B2, C, E, Selen, Mineralstoffe, lebendige Nahrung) Rettich, Rauke, Brokkoli, Luzerne, Alfalfa, Linsen, Sonnenblumenkerne, Mungbohnen, Senf.." S-zip
"Unkraut und Gräser sind reich an Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen etc., die Menschen brauchen um gesund, stark und jung zu bleiben.." S.93 Wigmore: 'Why Suffer'  
"in 4cl Weizengrassaft:
Vitamin A 89% RDA
Vitamin B1 131%
Vitamin B2 677%
Vitamin B3 250%
Vitamin B6 403%
Vitamin B12 500%
Vitamin C 209%
Vitamin D 168%
Vitamin E 130%
Vitamin H 1683%
Vitamin K 61%
Folsäure 1800%
Eisen 230%
Jod 50%
Kalium 178%
Kalzium 80%
Kupfer 1666%
Magnesium 17%
Mangan 100%
Schwefel 100%
Selen 500%.." Video "Vitamin B12 Bombe!!! Weizengrassaft -selbst hergestellt- mit Kiwi"
 
"Weizengrassaft erntet man nach 10-14 Tagen.. so tief wie möglich abschneiden.. mit Beerenpresse entsaften.. zu Beginn nicht mehr als 1 Esslöffel.. im Mund kauen, bevor man schluckt.. auf nüchternen Magen.. Menge langsam steigern, bis ca. 50ml/Tag.. schnelle Abheilung von Zahnfleischentzündungen.." S.148f Opitz  
  "Barleygreen=Gerstengras enthält viele Enzyme für Verdauung, mehr als ein Dutzend Vitamine, 17 Mineralstoffe, 18 Aminosäuren und Chlorophyll.."  
  "Fermentgetreide enthält 0.033mg/kg Selen, 6.3mg/kg Kupfer, 14mg/kg Eisen, 8.3mg/kg Zink, 14mg/kg Mangan, 594mg/kg Kalzium, 285mg/kg Magnesium, 972mg/kg Kalium, 30mg/kg Vitamin E, 0.78mg/kg Vitamin B1, 1.2mg/kg Vitamin B2, 10mg/kg Vitamin B12.." S.18fff Friebel  
  "Brot in erstklassiger Qualität gebacken, hat eine Heilwirkung.. durch desinfizierende Wirkung, Ausgleich Mineralstoffe, Verbesserung Darmflora und somit Blutbild.." Kanne K-zip
  "die Wirkungsweisen, die von den Brotsäurebakterien, Enzymen, Proteinen und Mineralstoffen ausgehen, sind in über 20 Jahren erforscht worden.. im human-, tiermedizinischen Bereich.. Boden- und Wasserstudien.." Kanne K-zip
  "Brottrunk: wertvolle Mineralstoffe.. Aminosäuren (Prolin, Leucin).. Enzyme.. Natrium.. B-Vitamine.. Vitamin B12: Aufbau körpereigener Aminosäuren.. Reifung roter Blutkörperchen.. normalisiert Kalium-, Calcium- und Magnesium-Blutwerte.." Kanne K-zip
  "Trockenfrüchte: hoch angereichert mit Energie, Vitaminen, Mineralien, vollreif geerntet.."  
"Floradix Kräuterblut mit Eisen II-gluconat.. flüssig, alkoholfrei, glutenfrei, laktosefrei, jodfrei, verträglich..
+ organisch gebundenes Eisen: Hefeautolysat
+ Hibiskusblüten, bitterer Fenchel, Karotte, Queckenwurzelstock, Schafgarbenkraut, Angelikawurzel
+ Schachtelhalmkraut, Spitzwegerichblätter, Wacholderbeeren, Wegwartenwurzel, Bitterorangenschale
+ roter Trauben-, Kirsch-, Birnen-, Brombeer-, schwarze Johannisbeersaft, Hagebuttendickextrakt
+ Ascorbinsäure.." Salus Natur-Arzneimittel 2013
 
  "Kupfer - Resorption Eisen aus Darm, Sauerstoffversorgung, Bildung Hämoglobin, Verwertung Vitamin C, Bildung Antikörper, Pigmentierung Haare/Haut.. Vollkornprodukte, Kakaopulver, Leber, Nüsse, Bierhefe, Avocado, Kokosnuss.." V-zip
"Immun-Energy-Cocktail aus gekeimten Getreide- und Reiskörnern gewonnen.. mit Vitamin C, Calcium, Silicium, Phosphor, Kalium, L-Carnitin, Chlorid, Vitamin E, Niacin, Magnesium, Citrus-Extrakt, Vitamin B1, B2, B6, B12, Beta-Carotin, Q10, Pantothensäure, Mangan, Zink, Kupfer, Folsäure, Biotin, Chrom, Molybdän, Selen, Vitamin K und Vitamin D.. in 1/4 Liter auflösen.. Wirkung nach 6 Wochen.. in der Apotheke.." Prof. Bankhofer Gesund&Fit S-zip
  "WaterOz Mineralien
+ erleichtern körpereigene Produktion von Enzymen, Hormonen
+ beseitigen schädliche anorganische Mineralien
+ leiten elektr. Strom (Zappen wirksamer, wenn Zellen organisch angereichert).."
W-zip
"nie mehr krank mit Sams Formel: 3x täglich ($7 30 Tage 'One Life') stärkt Immunsystem.. ausgewogene Zusammensetzung statt Überdosierung, die schaden könnte: Vitamin A, C, E, Folsäure, Zink, Selen, Kupfer, Mangan, Chrom, Molybdän, Bor, Vanadium, Silizium, echinacea angustifolia (Kornblume), echinacea pallida, echinacea purpurea, weiße Weidenrinde gg. Akne, Allergien, Arthritis, Blutdruck, Blase, Bronchitis, Krebs, Diabetes, Emphysem, Ekzem, Energie, Glaukom, Kopfschmerz, Hepatitis, Herpes, Infektionen, MS, Schlaf, Krampfadern, Warzen.." S-zip
S-zip
     
  Erfolgsberichte bei Symptomen A-Z  
  "Salz stabilisiert unregelmäßigen Herzschlag.. regelt Blutdruck, Blutzuckerspiegel (Diabetes), elektrische Zellenergie.. zieht Säure aus Zellen.. insbesondere Gehirnzellen..
Kommunikation Nervenzellen.. Absorption Nährstoffe.. starkes natürliches Antihistamin (Allergie).. gegen Muskelkrämpfe.. macht Knochen fest.. zur Schlafregulation.. Arthritis, Krampfadern, Doppelkinn..
rohes Meersalz
enthält 80 Mineralstoffe die der Körper braucht, Tafelsalz nicht
Tafelsalz enthält Additive wie Aluminiumsilikat -> giftig für Nerven -> Alzheimer..
Knochen zu 22% aus Wasser..
27% des Salz in den Knochen.. Osteoporose, wenn der Körper wg. Salzmangel dort abbaut..
Arthritis/Arthrose, wenn dort Wasser entzogen wird?" Batmanghelidj
 
  "Schindele's Mineralien.. im Laufe von 3 Wochen lassen Beschwerden wie Nacken-/Gelenkschmerzen, Muskelverspannungen, Blähungen, Herzjagen, Erschöpfung und Schlafstörungen, Konzentrationsschwäche, Juckreiz.. deutlich nach.. Blutdruck sinkt, Stressanpassung wesentlich verbessert.. hilfreich bei Arthrosen, Venen-, Darm-, Magen-, Leber-, Herz-, Kreislauf-/Stoffwechselstörungen, Hautleiden, Nerven-/Gemütsleiden, Amalgam-, Schwermetallentgiftung, Muskelschmerzen, Übersäuerung.."  
  "Schindele's Mineralien: Kieselsäure gut für die Durchblutung, Kalium gegen Herzinfarkt, Kalzium, Eisen, Chrom senkt den Blutdruck, reguliert den Fettspiegel im Blut und erweitert die Gefäße, Magnesium, Zink.. nach langer auswegloser Krankheit aus einem tiefen Loch geholfen.. Verdauung/Stuhlgang.."  
  "Ann Wigmore heilte Schwerkranke mit Weizen- und Gerstengras.. magisches Gesundheitselixier.. weiße Haare wieder braun.. viel aktiver.. verjüngt.. energetisch aufgeladen.." S.45 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "Aminosäure Taurin bei Arteriosklerose, Ödemen, Herzunregelmäßigkeiten, hohem Blutdruck.. effektive Nutzung von Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium.."  
  Alterung  
  "mit zunehmendem Alter nimmt Kieselsäure/Silizium-Gehalt ab -> Falten, Bindegewebsschwäche, Krampfadern, Hämorrhoiden, Bandscheibenschäden, Haltungsschwächen, Durchblutungsstörungen, Schwindel, Müdigkeit, Ekzeme, Zahnschäden, Gelenkschäden, Gelenkentzündungen, Brüchigkeit Nägel, Schwäche der Sinne/Nerven, Allergien.. Braunhirse mineralstoffreichstes Getreide der Erde.. glutenfrei.."  
  "nur mit einer dauernden und wirkungsvollen Mineralisierung/Remineralisierung lassen sich Jugend und Schönheit, Geisteskraft, Körperkraft und Seelenkraft lange bewahren.. Entschlackung bedeutet Entgiftung, Elastizitätsgewinn, Zirkulationsgewinn, Energiegewinn, Lebensverlängerung, Schönheitsgewinn.." Jentschura  
  "Ann Wigmore heilte Schwerkranke mit Weizen- und Gerstengras.. magisches Gesundheitselixier.. weiße Haare wieder braun.. viel aktiver.. verjüngt.. energetisch aufgeladen.." S.45 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  Alzheimer  
  Klevay: "Alzheimer's disease as copper deficiency" Med Hypotheses 70,4 802-807 2008 Alzheimer durch Kupfermangel..  
  Anämie  
  "Kupfer und Eisen für die Bildung der roten Blutzellen gebraucht.." S.131 Bragg  
  "Mangel an Eisen, Kobalt, Vitamin B12: Blutarmut.." S.59 Moerman, Breuss: 'Krebs..'  
  "Vitamin C verbessert Eisen-Resorption.." S.43 Kollinger  
  Aneurysma  
  "wenn Kupfer ausgeschwitzt und nicht ersetzt -> Gefahr Aneurysma.."  
  "Todesursache Aneurysma.. ballonartige Ausbeulung einer Arterie.. im Gehirn=Gehirnbluten, Gehirnschlag.. Mangel an Kupfer.." Wallach  
  Klevay: "Trace elements, atherosclerosis, and abdominal aneurysms" Ann N Y Acad Sci 800 239-242 18.11.1996  
  Arteriosklerose  
  "Chrom für Fettstoff- und Glukosestoffwechsel erforderlich.. 2mg/Tag bei Menschen, 3mg/100kg bei Tieren.. fehlt Chrom verkalken die Herzkranzgefäße, es kommt zu Diabetes.. das Wissen in der Forschung ist so groß daß es kein Diabetes mehr geben dürfte.." S.23 Schindele  
"Arteriosklerose: in betroffenen Arterien 14x weniger Silizium als bei gesunden Gefäßen.. -> organisches Silizium, wasserlösliche amorphe leicht aufnehmbare Kieselsäure.. als Gel.." Dr. Anton Robinson: 'Das natürliche Mittel, das Schmerzen besiegen kann'  
"Silizium bzw. Kieselsäure - Rückbildung krankhafter Gefäßveränderungen durch Röntgen nachgewiesen (Prof. Hans Kaffarnik Uni Marburg).. Vollwert-Braun-Hirse ungekocht.."  
  "Taurin bei Arteriosklerose, Ödemen, Herzunregelmäßigkeiten, hohem Blutdruck.. effektive Nutzung von Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium.."  
  Klevay: "Trace elements, atherosclerosis, and abdominal aneurysms" Ann N Y Acad Sci 800 239-242 18.11.1996  
  Klevay: "Cardiovascular disease from copper deficiency - a history" J Nutr 130 (2S Suppl) 489S-492S 2.2000 Herz-Kreislauferkrankungen wg. Kupfermangel..  
  Klevay: "Dietary copper and risk of coronary heart disease" Am J Clin Nutr 71,5 1213-1242 5.2000 Kupfer und Risiko koronarer Herzerkrankungen..  
  Arthritis  
  "mehr Arthritis durch Mangel an Kalzium, Magnesium, Schwefel.. Wallach.."  
  Arthrose  
  "Arthrose durch Mineralstoff-/Spurenelementmangel bedingt.. Aminosäurendefizit.. jeden Tag 3-4 TL Braunhirseflocken ungekocht.. in 3-6 Wochen ohne Schmerzen.. in 2 Jahren Regeneration der Gelenkflächen.."  
  Augen  
  "Erscheinungen wie Blindheit, hoher Blutdruck, Amputationen, früher Tod vermeidbar.. Chrom, Vanadium.. Wallach.."  
  Blut  
  "Kupfer und Eisen für die Bildung der roten Blutzellen gebraucht.." S.131 Bragg  
  Klevay: "Copper as a supplement to iron for hemoglobin building in the rat (Hart et al., 1928)" J Nutr 127 1034S-1036S 5.1997 Kupfer als Zugabe zu Eisen zur Blutbildung..  
  Blutdruck  
  "Mangel an Kalium, Magnesium -> Bluthochdruck.." S.20 Schindele  
  Itoh, Kawasaka, Nakamura: "The effects of high oral magnesium supplementation on blood pressure, serum lipids and related variables in apparently healthy Japanese subjects" Br J Nutr 78,5 737-750 11.1997 411-548mg Magnesium senkt Blutdruck deutlich..  
  Buschkrankheit  
  "Buschkrankheit neuseeländischer Schafe Kobaltmangel.." S.203 Gerson  
  Diabetes  
  "Diabetes einfach vorzubeugen/heilen (in Labortieren).. Erscheinungen wie Blindheit, hoher Blutdruck, Amputationen, früher Tod vermeidbar.. Chrom, Vanadium.. Wallach.."  
  "häufigste Form des Diabetes=Erwachsenendiabetes=Typ II-Diabetes.. entscheidender Auslösemechanismus langjähriger Vitaminmangel.. bei genügend Vitamin C, Vitamin E, Bor kommt diese Erbanlage viel seltener zum Ausbruch.." Rath  
  "Nierenerkrankungen, Diabetes: Studie an Ratten zeigt daß Selen den Plasmaglukosespiegel senkt.. insulinähnlicher Effekt.." S-zip
  Nielsen, Milne, Klevay, Gallagher, Johnson: "Dietary magnesium deficiency induces heart rhythm changes, impairs glucose tolerance, and decreases serum cholesterol in post menopausal women" J Am Coll Nutr 26,2 121-132 4.2007  
  Energie  
  "einige Tage BioBasics reichen in der Regel aus, um deutlich zu spüren, dass man mehr Energie und mehr Konzentration zur Verfügung hat.. Entgiftung intensiver.."  
  Entwicklungsstörungen  
  "Entwicklungsstörungen bei Vieh oft Eisen-, Kupfer-, Kobaltmangel bei Pflanzen.." S.203 Gerson  
  Entzündung  
"Schwefel - gespeichert in Gehirn, Nerven, Darm, Leber, Hautzellen, Haarzellen, Finger-/Fussnägel.. Entgiftung, Enzymtätigkeit, Proteinsynthese, Kohlehydratstoffwechsel, Zellatmung, Durchblutung, Kreislauf, verbindet Zellen, Reparatur Myelinhülle (Lähmung, MS, Lorenzos Erkrankung ALD), Nervenprobleme, Stress, Muskel-/Skelettprobleme, Muskel-, Wundheilung, Gelenkschmiere, Entzündung, Infektion, Arthritis, Allergien, Jucken, Säuregehalt Magengeschür, Verdauung, Harntrakt, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Migräne, Hautprobleme, trockene Haut, Akne, Falten, schönere Haut.. Mangel an wasserlöslichem Schwefel -> Ausschlag, Ausfall Zellregeneration.. Schmerz/Entzündung zeigen Mangel an.. natürliche Quellen: Kohl, Blumenkohl, Meerrettich, Preiselbeeren, Fleisch, Fisch, Eigelb, Zwiebel, Knoblauch.." W-zip
  Haare, graue Haare, Haarausfall  
"Haarwachstum/Farbe von B-Vitaminen, Eisen (Weizenkeime), Jod abhängig.. Kupfer, Kieselsäure, bestimmte Aminosäuren.. Haar wird grau/weiß, wenn Ernährung mangelhaft.." S.72f Pachtmann  
  "graue Haare.. Kupfermangel.." Wallach Mineralstoffe und Symptome  
  "bei Kupfermangel graue Haare und Blutarmut.. Kupfer aus 'Green Food' für Farbpigmentbildung in Haut/Haaren essentiell.." S.18 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "Ann Wigmore heilte Schwerkranke mit Weizen- und Gerstengras.. magisches Gesundheitselixier.. weiße Haare wieder braun.. viel aktiver.. verjüngt.. energetisch aufgeladen.." S.45 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
"Jogger, Bodybuilder, Fitness-Fans benötigen bei ihrem hohen Anfall an Milchsäure (Muskeltätigkeit) große Mengen an energiereichen Mineralstoffen und Spurenelementen, um Milchsäure zu neutralisieren.. tun sie das nicht, greift der Körper zwecks Säureneutralisierung die eigenen Bestände an.. beim Mann Zugriff auf die Mineralstoffe des Haarbodens.. Folgen schnell sichtbar.." Jentschura  
  "nach 30 Jahren spiegelblanker Glatze ein erster Flaum von Haaren, die Frucht von 2 Jahren konsequenter Remineralisierung.." Jentschura B-zip E-zip
  "haarlose Schweine bei Jodmangel.." S.203 Gerson  
  Herz  
  "wenn Selen ausgeschwitzt und nicht ersetzt -> Gefahr Kardiomyopathie.. Wallach.."  
  "nach Kern sind die schlimmsten Säurekatastrophen Herzinfarkte und Schlaganfälle.." SANUM-Post 27/1994 S.12fff  
  "Mangel an Kalium -> zu viel Wasser im Körper, Herzprobleme.." S.21 Schindele  
  "Magnesiummangel unserer Pflanzen durch ausgelaugte/überdüngte Böden -> Muskelschwund, Herzkrankheiten.." S.16 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "Herzmuskelschwäche.. Selenmangel.." Wallach S-zip
  "Augenpartie.. Färbungen im Rot- Grün- oder Braunbereich.. könnte.. kurz vor.. Herzanfall.. Mangel an Selen.." Stockwell S-zip
  "Todesursache Kardiomyopathie.. Selenmangel.. für 50 cent/Tag zu verhindern.. Alternative Herztransplantation kostet 750000$.." Wallach S-zip
"junger Mann mit degenerativer Herzmuskelerkrankung (Cardiomyopathie) -> normalerweise Herztransplantation.. wartet auf Spenderherz.. Heilungen in China durch Selen.. erkrankte Schafe in Neuseeland haben Spurenelementemangel -> Versuch mit breiter Mischung von Vitaminen, Mineralien: Vitamin C, Vitamin E, B-Vitamine, Zink, Magnesium, Mangan, Selen, Lebertran.. Rauch-Stopp, bessere Ernährung, besserer Lebensstil.. langsame Verbesserung.. dann 80% der Normalfunktion.. normales Leben ohne Herzprobleme.." S.393 Kalokerinos: 'Medical pioneer of the 20th century'  
  Klevay: "Copper in nuts may lower heart disease risk" Arch Intern Med 153,3 401-402 8.2.1993 Kupfer in Nüssen reduziert Risiko von Herzkrankheiten..  
  Klevay: "Cardiovascular disease from copper deficiency - a history" J Nutr 130 (2S Suppl) 489S-492S 2.2000 Herz-Kreislauferkrankungen wg. Kupfermangel..  
  Klevay: "Dietary copper and risk of coronary heart disease" Am J Clin Nutr 71,5 1213-1242 5.2000 Kupfer und Risiko koronarer Herzerkrankungen..  
  Klevay: "Copper in legumes may lower heart disease risk" Arch Intern Med 162,15 1780 8.2002 Kupfer reduziert Risiko von Herzerkrankungen..  
  Klevay: "Heart failure improvement from a supplement containing copper" Eur Heart J 27,1 117 1.2006 Besserung bei Herzversagen durch Kupferzufuhr..  
  Nielsen, Milne, Klevay, Gallagher, Johnson: "Dietary magnesium deficiency induces heart rhythm changes, impairs glucose tolerance, and decreases serum cholesterol in post menopausal women" J Am Coll Nutr 26,2 121-132 4.2007 Herzrhythmuswechsel durch Magnesiummangel..  
  Hormone  
  "Körperflüssigkeit ernährt jede Zelle, ist Mineralreserve zur Bildung von Hormonen, welche die Abwehrkräfte gewährleisten.." S.54b Droz K-zip
  Immunsystem  
  "Körperflüssigkeit ernährt jede Zelle, ist Mineralreserve zur Bildung von Hormonen, welche die Abwehrkräfte gewährleisten.." S.54b Droz K-zip
  "wegen des Mangels an notwendigen Mineralien kann unsere körpereigene Abwehr nicht mehr funktionieren.." Stockwell  
  "Vitamin B6-Mangel: Anämie, eingeschränkte Leukozytenfunktion, verminderte Produktion Antikörper.."  
  Infektion  
  "Randy McKinneys Mineralien/Spurenelemente gg. Bakterien, Infektionen, Anthrax.."  
  Krebs  
  "zuwenig Salz führt dazu, daß in einigen Zellen Säure entsteht.. hoher Säuregehalt kann DNA-Struktur schädigen.. Ausbildung von Krebs in einigen Zellen.." S.155 Batmanghelidj  
"jeder Krebs ist das Ergebnis eines nicht richtig funktionierenden Immunsystems.. alle Krebsarten reagieren auf die Wiederherstellung durch natürliche Methoden.." Lorraine Day  
"durch optimale Versorgung mit Vitamin C, Vitamin E, Beta-Carotin, Selen wäre Krebsrisiko auf 1/5 zu drosseln.. 95% benötigen mehr Schutzstoffe.." S.78f Lange-Ernst: 'Unser Immunsystem' S-zip
  "Vitamin A, B-Komplex, Vitamin C, Vitamin E, Zitronensäure, Jod, Schwefel, Eisen für Stoffwechsel wichtig.. Fütterungsversuche bei Tauben.. Saft rote Rüben, Moorrüben, saure Äpfel, Birnen.. viele Apfelsinen/Zitronen.. Tumor/Metastasen verschwanden.." S.18f,25f Moerman, Breuss: 'Krebs..'  
"Empfehlung Dr. Hoffers bei Krebs:
- 12g/Tag Vitamin C
- 800 IU Vitamin E
- 500mg Niacin (Vitamin B3: Nikotinsäure oder Nikotinamid)
- 25-50x RDA anderer B-Vitamine
- 0.2mg Selen
- ggf. Zink
- ggf. Kalzium.." S.XXIII Cameron
 
  "Kalium-Bicarbonat (-Askarbonat) + Vitamin C gegen Krebs.. Magenkrebs.. Kombination Kalium-Bicarbonat mit Ascorbinsäure.. 0.15g Ascorbin/0.3g Kalium-Bicarb. 1h vor den Mahlzeiten.. im Frühstadium 100% Heilung.. Lebensverlängerung.. Dr. Pantellini 1948.." C-zip
  Sartori: "Cesium therapy in cancer patients" Pharmacol Biochem Behav 21 Suppl 1 11-13 1984  
  Lernstörungen  
  "Klamath Algen enthalten.. hohen Anteil an.. essentiellen Omega-3-Fettsäuren.. Risiko von Legasthenie/Lernstörungen dramatisch senken.." Schreiber S-zip
  Muskeln  
  "Magnesiummangel unserer Pflanzen durch ausgelaugte/überdüngte Böden -> Muskelschwund, Herzkrankheiten.." S.16 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "Selenmangel.. Muskelschwäche, Muskelschmerzen, Muskelschwund.." Stockwell  
  Müdigkeit, Schlaf  
  "Vitamin C Eisenaufnahme ins Blut, guter Schlaf, gesunde Psyche.."  
  Osteoporose  
  "Salzmangel könnte für die Entstehung von Osteoporose verantwortlich sein.. Knochen das Salz entzogen, um den Gehalt im Blut im Normalbereich zu halten.." S.155 Batmanghelidj  
  Schlaganfall  
  "nach Kern sind die schlimmsten Säurekatastrophen Herzinfarkte und Schlaganfälle.." SANUM-Post 27/1994 S.12fff  
  Schmerzen  
"Schwefel - gespeichert in Gehirn, Nerven, Darm, Leber, Hautzellen, Haarzellen, Finger-/Fussnägel.. Entgiftung, Enzymtätigkeit, Proteinsynthese, Kohlehydratstoffwechsel, Zellatmung, Durchblutung, Kreislauf, verbindet Zellen, Reparatur Myelinhülle (Lähmung, MS, Lorenzos Erkrankung ALD), Nervenprobleme, Stress, Muskel-/Skelettprobleme, Muskel-, Wundheilung, Gelenkschmiere, Entzündung, Infektion, Arthritis, Allergien, Jucken, Säuregehalt Magengeschür, Verdauung, Harntrakt, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Migräne, Hautprobleme, trockene Haut, Akne, Falten, schönere Haut.. Mangel an wasserlöslichem Schwefel -> Ausschlag, Ausfall Zellregeneration.. Schmerz/Entzündung zeigen Mangel an.. natürliche Quellen: Kohl, Blumenkohl, Meerrettich, Preiselbeeren, Fleisch, Fisch, Eigelb, Zwiebel, Knoblauch.." W-zip
  Tuberkulose  
  "kranke Füchse (Lungen-TBC) durch kalium-/enzymreiches Futter geheilt.. biolog. Gemüse/Obst.. Pelz ungewöhnlich schön.. kaufte kranke Füchse billig, gute Geschäfte.." S.207 Gerson  
  Zähne  
  "Zahnschmelz nachwachsen lassen.. Zahn erneuert sich selbst.. Gelatine mit Kalzium, Phosphat, Fluorid versetzt.. bei 25°C wachsen Kristalle.. superhartes Kristallgitter, wie natürlicher Zahnschmelz zusammengesetzt.. Loch mit kristallbildendem Gel bestreichen.. wächst dann zu.. Dr. Susanne Busch, MPI Dresden.." S.10 Bild 15.12.2000  

© 2000-2018 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de