Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
alternative Medizin
Medizin-Banner
Hilfe 1 Psyche 2 Statik 3 Ernährung 4 Gifte 5 Zahnherde 6 Störfelder 7 Parasiten
8 heilende Informationen 9 Selbstheilung 10 Diagnostik 11 Zusammenhänge Literatur

Kristalle, Kolloide
Bilder von Wasserkristallen
Symptome
Effekte, Zusammenhänge
Beispiele aus der Technik
Therapieansätze bei Symptomen A-Z
Literaturhinweise zum Anklicken
Literaturhinweise Wissenschaft
siehe auch: Mineralien Harnstoff koll. Silber Wasser Magnetfelder Frequenzen Rife Clark Chelattherapie

"Kristalle benötigen für Wachstum einen Keim und günstiges Milieu.."

"Kalkablagerungen durch hartes Wasser an Heizstab, im Topf etc.
lösen durch Aufguß mit Blättern aus Weißdorn, Brennessel, Zinnkraut, Huflattich.."

"elektrische Doppelbrechung, elektrooptischer Kerr-Effekt..
magnetische Doppelbrechung, Cotton-Mouton-Effekt, Magnetooptik.."

"S-Thalidomid beruhigt.. R-Thalidomid verursacht Geburtsschäden..
gleicher chemischer Aufbau.. andere Lichtdrehung.." Piizzi, Hardinger: 'Stereochemistry..'

"Prof. Rustum Roy: Diamant ist das härteste Material, Graphit eines der weichsten..
beide sind identisch in der Zusammensetzung und können in Millisekunden
ineinander umgewandelt werden.." Roy: 'Homeophobia must not be tolerated' Guardian 19.12.2007

Roh-Diamant Graphit aus Dresden

"Prof. Rustum Roy: Eigenschaften von Wasser viel stärker durch
die Struktur bestimmt als durch die chemische Zusammensetzung.." 'Water - The Great Mystery'..

Video: "[1/3] Das Geheimnis des Wassers - Die Wasserheiler oder: Kann Wasser denken?" Wasser und Frequenzen
Wasser lebendiger machen und reinigen.. mit Frequenzen oder Klängen.. mehrere Wasserwirbler in Serienschaltung.. Osmosegeräte.. Energetisierung.. veränderte Oberflächenspannung..

Video: "[2/3] Das Geheimnis des Wassers - Die Wasserheiler oder: Kann Wasser denken?" Wasser und Frequenzen
Wasser lebendiger machen und reinigen.. mit Frequenzen oder Klängen.. mehrere Wasserwirbler in Serienschaltung.. Osmosegeräte.. Energetisierung.. veränderte Oberflächenspannung..

Video: "[3/3] Das Geheimnis des Wassers - Die Wasserheiler oder: Kann Wasser denken?" Wasser und Frequenzen
Wasser lebendiger machen und reinigen.. mit Frequenzen oder Klängen.. mehrere Wasserwirbler in Serienschaltung.. Osmosegeräte.. Energetisierung.. veränderte Oberflächenspannung..

Video: "Das Geheimnis der Wirbelphänomene in Wasser (Jörg Schauberger)"
Jörg Schauberger erklärt Wassertropfenbilder.. Trockenbilder..

Video: "Water crystals" Wasser-Kristalle


Masaru Emoto: "Wasserkristalle" unterschiedliche Kristallstruktur von Wasser.. Einfluss von Gedanken und Worten..

Video: "Growing Salt Crystals" Salz-Kristalle
Wachstum von Salzkristallen in Wasser

Video: "Time-lapse of Vitamin C Crystallization" Vitamin C-Kristalle
Wachstum von Vitamin C -Kristallen

Video: "Growing Sugar Crystals" Zucker-Kristalle
Wachstum von Zuckerkristallen in Wasser

Video: "How to Grow Copper Sulfate Crystals" Kupfer-Kristalle
Wachstum von Kupfer-Sulfat-Kristallen

Video: "Grow Silver Metal Crystals by Electrochemistry" Silber-Kristalle
Wachstum von Silberkristallen in Silbernitrat an der Kathode

Video: "2.2" Shiny Octahedral MAGNETITE Crystals -Bolivia" Magnetit-Kristalle
Magnetit-Kristalle sind magnetisch..

Video: "13mm Sharp CUBIC MAGNETITE Crystals -ZCA Mine NY" Magnetit-Kristalle
Magnetit-Kristalle sind magnetisch..

Video: "Magnetit" magnetische Magnetit-Kristalle
Magnetit-Steine sind magnetisch..

Video: "THC Crystals 200x magnification" THC-Kristalle -> Hanf heilsam
Kristalle von THC aus Hanf.

Video: "Crystal structure of silicon, carbon and germanium" Halbleiterkristalle
Kristallstruktur von Silizium, Germanium und Kohle: Aktivkohle entgiftet, Silizium und Germanium haben ebenfalls eine Bedeutung bei Krebs..

"flüssige Kristalle erstmals von Otto Lehmann beschrieben..
Stoff flüssig, optische Eigenschaften der festen Kristalle.. 1889.."

"Tabakmosaikvirus
+ 1935 isoliert, kristallisiert.. Stanley
+ 1936 flüssigkristalline Zustände.. Bernal.."

"Harnstoff ist eine natürliche Substanz in Urin.. geruchlose und farblose Kristalle..
1941 Antikrebs-Aktivität von J. Thompson festgestellt..
Ergebnisse in Studie von E. Lowe bestätigt.. Bericht 1944 in Medical World.." Willner

"kristallographische Elektronenmikroskopie.. Aaron Klug.. Nobelpreis 1982"

"ein Blutkristall auf Löschpapier enthält das vollständige Energiemuster des Körpers..
der Blutkristall steht in Resonanz mit dem Besitzer, egal wo auf der Welt sich dieser befindet..
aus dem Blutkristall kann dieselbe Diagnose erstellt werden als wenn der Patient
in der Arztpraxis wäre.. Ruth Drown.."

"Nobelpreisträger Brian Josephson 1997: Wirkung der Homöopathie
durch Veränderungen der Wasserstruktur.. flüssige Kristalle..
viele Wissenschaftler leiden heute an pathologischer Ungläubigkeit..
selbst wenn das wahr wäre würde ich es nicht glauben.." Ullman S.193f

"Frequenzverdopplung durch Kristall.."

"mit Batterie-Aktivator defekte Bleibatterien regenerieren:
durch Gleichstromimpulse mit der Resonanzfrequenz des Bleisulfats bilden sich Kristalle zurück..
Kristall-Struktur der aktiven Masse flächenoptimiert in kleinere Teile aufgespalten..
Ladespannung, Ladeendsäuredichte, Kälteprüfstrom steigen.."

"neuartiger Speicherbaustein Phase Change RAM:
+ amorphe Phase -> hoher Widerstand, RESET-Zustand
+ kristalline Phase -> niedriger Widerstand, SET-Zustand..
auf Basis Chalkogen-Verbindung, Germanium, Antimon, Tellur.."

"magnetische Eigenschaften von Magnetit vor >2000 Jahren entdeckt
elektrische Leitfähigkeit nimmt bei tiefen Temperaturen abrupt ab.. 1939 Evert Verwey
Veränderung der chemischen Struktur..
Untersuchungen an European Synchrotron Radiation Facility ESRF in Grenoble.. in Nature.."

"90% der Menschheit für eine Schwankung des Erdmagnetfeldes von 1/100000 empfänglich..
niemand weiß bis heute, warum unser Gehirn auf schwache Impulse so stark
und auf gleichartige starke Impulse gar nicht reagiert" Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang' S.154

"Magnetitkristalle im Gehirn:
5-100Mio pro g.. ca. 4ng je g Gehirnsubstanz, Hirnhaut 70ng/g.. Signatur Fe3O4..
starke Wechselwirkung mit Erdmagnetfeld.. biolog. Magnete in Mollusken, Bakterien,
Honigbienen, Tauben, Lachsen.. Prof. Joseph L. Kirschvink, Barbara L. Woodford 1992"

"innere Kristallstruktur von Eisen, Kobalt, Nickel enthält lauter winzige Magnete..
Erdkern aus Nickel-Eisen-Gemisch, kristalline Struktur.. Erdmagnetfeld regional unterschiedlich,
ändert relativ unvorhersehbar von Zeit zu Zeit Richtung" Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang' S.156f

"im Zellkern mind. 4 RNA-Viren (neg. geladen) und 4 DNA-Viren (pos. geladen).. Kristallform..
empfindlich auf Tonfrequenzen bis 5MHz -> Energieproduktion durch piezoelektr. Effekt" Gianni Dotto

"Aspergillus-Zyklode: Tuberkel Bazillus, Bakterie Sklerotrix tuberculosis,
Aspergillus niger=schwarzer Schimmelpilz, Kristall.. wirkt auf Kalziumstoffwechsel, Zellatmung.."

"Selenkristalle, Galena, Pyrit wirken als Detektorempfänger.. Empfang ohne Batterie..
Molybdänit reagiert auch auf IR-Strahlung.." Vassilatos: 'Lost Science' S.184f

"leuchtende Energie, die kristalline Strukturen durchdringt.. Od-Energie.." Vassilatos: 'Lost Science'

"Erd-Wasserpräparat (Präparat 1a):
+ unstrukturierte Kristalle
+ 1mA Strom -> mehr Bewegung, Bläschen bewegen sich
Richtung Kathode (positiv geladene Teilchen).." 'Die Bionexperimente' S.56f

"für Kulturerfolg Bionmischung elektrisch untersucht -> muss stark geladen sein
muss gleichmäßig kolloidal und mikroskopisch stark bewegt sein.." 'Die Bionexperimente' S.89

"Addison-Krankheit: stark reduzierende kristalline Substanz aus Nebennieren
(Hexuronsäure=Vitamin C) ließ Flecken verschwinden.. Paprika reich an Vitamin C..
Vitamin C + 2 Flavone (Citrin) nötig aus Zitronen" Nobelvortrag Szent-Györgyi 1937

"Zahnschmelz nachwachsen lassen.. Gelatine mit Kalzium, Phosphat, Fluorid versetzt..
bei 25°C wachsen Kristalle.. superhartes Kristallgitter, wie natürlicher Zahnschmelz zusammengesetzt..
Loch mit kristallbildendem Gel bestreichen.. wächst dann zu..
Dr. Susanne Busch, MPI Dresden" Bild 15.12.00 S.10

"Heilmittel muß schwingungsmäßig allen unseren Symptomen entsprechen.." Liberman S.229f

"fast alle Krankheiten durch Störungen im Mineralstoffhaushalt der Zellen..
Störungen im Zellstoffwechsel beseitigen.. Körper anregen, die benötigte Substanz wieder
aus der Nahrung zu nehmen.. Schüsslersalze=abgekürzte Homöopathie, 12 Mineralstoffe"

"Kolloide sind die kleinsten Teilchen, in die Materie zelegt werden kann,
ohne die individuellen Eigenschaften zu verlieren..
durch Zerkleinern Gesamtoberfläche enorm vergrößert und damit auch die Wirkung"

"Kolloide können als wichtigstes Verbindungsglied
zwischen der organischen und der anorganischen Welt angesehen werden" Ulmer

"jedes Kolloidsystem hat seine eigenen dynamischen Eigenschaften..
5% TiO2 benötigt 1-2h zur Stabilisierung, 5% Chrysotile 6-12h" Riddick

"verwelkte ausgebleichte Orchidee.. 1 TL bernsteinfarbene kolloidale Flüssigkeit zum Wasser
in der Vase hinzu -> Blütenblätter frisch, Farben kräftig, blüht auf für die nächsten 16 Tage..
kolloidale Lösungen verstehen heißt die elektromagnet. Welt von Pflanzennährlösungen verstehen"

"je höher das elektr. Potential an der Oberfläche des Kolloids ist (Zeta-Potential),
desto wirksamer ist dieses als Energiequelle.." Ulmer

"Zellwasser strukturiert sich aus flüssigen Kristallen" Flanagan S.152

"elektrische Aufladung der Plasmakolloide wichtig für Blutverteilung in den feinen Kapillaren
und somit für die Kreislauffunktion.. kapillaraktive und leicht wasserlösliche Fettsäuren
verleihen dem Blut eine bessere 'Kapillaraktivität' " Budwig: 'Fettsyndrom'

"natürliches Kolloid Albumin, das Wände von Blutgefäßen und Blutzellen auskleidet..
produziert negative Oberflächenladung -> Blutzellen stoßen sich ab
-> großes Zetapotential.. bei Erniedrigung fallen Bestandteile aus der Lösung"

"Kolloide durch negative Oberflächenladung (=Zetapotential) in Lösung gehalten..
je größer diese Ladung, um so mehr Material kann gelöst transportiert werden..
Antikollisionssystem der Natur"

"hoch geladene Kolloide aus frischem Obst/Gemüse.. richtiges Wasser
-> in Blutzellen höhere elektrische Ladungen.. Gesundheit, Energie gestärkt.." Flanagan

"wenn genügend Energie in Körperflüssigkeit
-> Kalkablagerungen in staubähnliche Kristalle verwandelt.. mit Urin ausgeschieden" Ulmer S.19

Gedächtnis des Wassers: Kristallbilder nach Masaru Emoto
Sanbuichi-Quelle Lago Maggiore Leitungswasser Bern "Danke"

"Wasser setzt sich aus flüssigen Kristallen zusammen..
Schneeflocken: kristalline Form von Wasser.. zirkuliert im Zentrum.. als wäre lebendig..
hochenergetische Partikel=Kolloide.. wirken wie Energiesamen, die Ladung tragen..
Hunza-Wasser negative elektrische Gesamtladung" Flanagan S.137ff

"Wasser kommt in Form von 36 Isotopen vor.. jedes andere Eigenschaften" Flanagan S.138

"Prof. Eugene Stanley hat 64 Zustandswechsel in reinem Wasser katalogisiert..
Polymorphismus des Wassers.." Roy: 'Homeophobia must not be tolerated' Guardian 19.12.2007

"Veränderung der elektrischen Leitfähigkeit des Wassers während eines Erdbebens.."

"warmes Wasser gefriert schneller als kaltes.. Mpemba-Effekt 1963..
kochendes Wasser braucht weniger Energie zur Strukturierung von Kristallen.."

"Wassermoleküle elektrisch polarisiert.. wie lauter kleine Magneten..
Wasser nimmt Informationen auf.. Struktur.. wie bei homöopathischen Hochpotenzen..
jeder Stoff hinterläßt seinen Abdruck.. krankmachende Wirkung möglich.."

"etwa 27% des Salzgehalts im Körper in Form von Kristallen in den Knochen gespeichert..
Salzkristalle machen die Knochen hart.." Batmanghelidj: 'Wasser..' S.155

"Die wichtigsten Körperflüssigkeiten (Blut, Lymphe) sind Kolloide..
Erkenntnis führte zu raschen Fortschritten.. Siegeszug der Kolloidforschung"

"Hanf: THC-Kristalle.." youtube: THC Crystals 200x magnification

"die Struktur unseres Zellwassers wird durch winzige Mengen
stark geladener kolloidaler Mineralien bestimmt" Ulmer

"Kolloidale Mineralien werden um vieles leichter vom Körper assimiliert (ca. 98%),
als vergleichbare mineralische Nahrungsergänzungen"

"Spenglersan Kolloide bestehen aus Antigenen/Antitoxinen verschiedener Bakterienstämme..
auf D9 potenziert.. an zarter Hautstelle mit Daumenballen selbst kräftig eingerieben.." Pusch

"Wer heilt, hat recht"

Symptome wie:
Krebs, Neurodermitis, Psoriasis, chronisch degenerative Prozesse, MS, Präkanzerosen, kleine maligne Veränderungen, Schmerzen, Cholesterinstoffwechsel, Arteriosklerose, M. Bechterew, Durchblutungsstörungen, virale/bakterielle/mykotische Prozesse..
 
   
Abhilfe:
nehme:
+ Frequenzen
+ Stromimpulse
+ Magnetfelder
+ Licht
+ Spenglersan-Kolloide
+ kolloidales Silber
+ Hanf-THC-Kristalle
+ Salz-Kristalle
+ Harnstoff-Kristalle
+ Silizium-Kristalle
+ Germanium-Kristalle
+ Selen-Kristalle
+ Vitamin C-Kristalle
meide:
- elektromagnetische Störfelder
- Erhitzung, Einfrierung, Bestrahlung, Konservierung, Färbung

Ergebnis:
+ weniger Verbrauch Schmerzmittel, verbesserte Lebensqualität
 

  Effekte, Zusammenhänge  
  "um den Atomkern (aus Quarxen) bilden sich - je nach akustischer Frequenz verschiedene Schwingungsmuster die durch magnetische Klebeteilchen (Neutronen) zusammengehalten werden.. Frequenz, Anordnung dieser Schwingungsmuster entscheidet ob Gold, Eisen, Kupfer etc.. gelbes Uran wird schließlich zu niedrig schwingendem grauen Blei.." S.52 Schindele  
  "1756 Aepinus entdeckt pyroelektrischen Effekt am Turmalin.."  
  "1880 Gebrüder Curie weisen piezoelektrischen Effekt nach.."  
  "1940 Hans Fischer zeigt Struktur von Chlorophyll.."  
  "1959 Max Perutz zeigt Molekularstruktur von Hämoglobin durch Röntgen-Kristallographie.. Nobelpreis 1962.."  
"Baron Karl von Reichenbach studierte Schlafwandler.. offene Augen, schmerzunempfindlich, wie in Trance.. Frühsymptome Wärme, Prickeln, Unruhe, schwere plötzliche Muskelkrämpfe, stechende Muskelschmerzen.. abhängig vom Mondlicht/Vollmond.. leuchtende Energie, die kristalline Strukturen durchdringt.. Od-Energie.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Reichenbach: kristallines Od.. großer Bergkristall:
+ verursachte Schlaf auf 42 Fuß Entfernung
+ 40 Fuß Wollfaden mit Längsfasern in kurzer Zeit passiert
+ Seide, Glas leiten besser als Holz, Leder, Wolle, Papier
+ Zinnplatten, dickes Buch als Schirmung/Isolator
+ Kristallspitze ins Wasser projiziert: Kühle, wie magnet. Nordpol/violettes Spektrum Sonne
+ Kristallbasis ins Wasser projiziert: Übelkeit, wie magnet. Südpol/rotes Spektrum Sonne
+ Kristallkraft hauptsächlich in optischer Achse" Vassilatos: 'Lost Science'
 
  "Dr. Ashburner (Reichenbachs Übersetzer) stellte kristalline Od-Detektoren her.. 8 oder mehr große Quarz-Bergkristalle in seidenisolierten Kupferspulen.. Platinschutz.. erstaunlich starke Od-Ladung" Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Zusammenhang zwischen Magnetismus und Supraleitung.. Monokristall CeCoIn5 auf -273.1°C.. unerwartete elektromagnetische Vortex-Struktur.. NMI3-Projekt.. 23 Partner aus 14 Ländern.." 15.1.08  
  "erste Messung langanhaltender magnetischer Fluktuationen in Kristallen.. Wechselwirkungen von Spinwellen in magnetischen Materialien besser verstehen.. Max-Planck-Institut für Festkörperforschung.. Prof. Dr. Bernhard Keimer.. Science 30.6.06"  
  "Elektrosmog/Feldstörungen.. erkennen: Szintillationszähler, geeignete Kristalle" S.243f Maes  
  "Haut größter Teil des Körpers: 4qm.. als Flüssigkristallgehirn.. jeder qcm: 1300 Schmerz-, 20000 Berührungs-, 200 Druck-, 75 Kälte-, 13 Wärmerezeptoren.. Haut piezoelektrisch.. erzeugt el. Signale/Skalarwellen, wenn in Schwingung versetzt/gerieben.. die kleinsten Vibrationen wahrnehmen.. übersetzt/digitalisiert äußere Welt" S.29 Flanagan  
"Dr. Ehrenfried Pfeiffer: Pfeiffersche Chromatogramme.. Kristallisationsmuster zeigen Art und Qualität der Pflanze.. Vor-/Nachteile bestimmter Pflanzensymbiosen aufzeigen.. Unkraut als sicherer Indikator für beginnende Übersäuerung des Bodens.. Löwenzahn zur Gesundung.. holt Mineralstoffe, besonders Kalzium aus tieferen Erdschichten" S.142f Tompkins/Bird  
  Martin Wasserwirbler:
* Kristallisationsbilder mit Kupferchlorid
* Eisbilder von Christa Sahlström
* Steigbild (anthroposophische Methode zur Messung energetischer Zustände)
 
  "CEIA-Flockungstest/kristalloptische Analyse: Darm-, Magenerkrankung, Schwächung Immunsystem, Durchblutungsstörung, Belastung der Leber erkennen.."  
Carl Spengler: Spenglersan Kolloid Bluttest, Suche Herde/Störfelder, Kolloid Immuntherapie D9 stark wirksam D-zip
  "Spenglersan Blut-Test (auch Schwarz-Test bzw. Kolloid-Test nach Wolters = Analyse eines Gerinnungsbildes, das nach Vermischen einer geringen Menge Blut eines mit Spenglersan behandelten Patienten und verschiedenen Spenglersan Kolloiden entsteht. Es wird auf Verklumpungen geachtet, die aus alternativmedizinischer Sicht auf das Vorhandensein von Patientenantikörpern gegen bestimmte Bakterien zurückzuführen seien.." Wikipedia  
  "Spengler Spenglersan Kolloide D und Dx zur Suche von Herden/Störfeldern:
+ Kolloid D: Streptococcus lacticus, -pyogenes, -haemoliticus, -viridans, Staphylococcus albus, -pharyngis, -aureus, Diplococcus lanceolatus, Mycobacterium tuberculosis bovinus
+ Kolloid Dx: Streptococcus lanceolatus, Staphylococcus aureus, Diplococcus pneumoniae.." Pusch
 
Heinz-Spagyrik Blutkristallanalyse: ganzheitliche Diagnose-/Therapie: 1 Blutprobe
-> Erkrankung/Belastung aller wichtigen Organe (früh-)erkennen: entzündlich/degenerativ, bakteriell/viral/mykotisch, Giftstoffe, Umweltbelastungen
-> Analogien Kristallstrukturen Blut <-> Lebensmittel -> Diätempfehlung
-> hochwirksames individuelles körpereigenes Arzneimittel aus Blut/Urin: "Homodot"
-> steigert Abwehr, keine herkömmlichen Nebenwirkungen
"Neurodermitis, Psoriasis, chron. degenerative Prozesse z. B. Bewegungsapparat, Stillstand z. B. bei MS, Präkanzerosen, kleine maligne Veränderungen, Minderverbrauch von Schmerzmitteln, verbesserte Lebensqualität, Cholesterinstoffwechsel, Arteriosklerose, M. Bechterew, Durchblutungsstörungen, virale, bakterielle und mykotische Prozesse"
 
  -> Farbveränderung  
  "mit Frequenzsendern Farben ändern.." S.53 Schindele  
  -> Materieumwandlung  
  "um den Atomkern verschiedene Schwingungsmuster.. Frequenz, Anordnung dieser Schwingungsmuster entscheidet ob Gold, Eisen, Kupfer etc.. gelbes Uran wird schließlich zu niedrig schwingendem grauen Blei.." S.52 Schindele  
  "zur Materieumwandlung braucht man Minusströme -> magnetische Klebteilchen (Neutronen) außer Funktion setzen.. geht am leichtesten beim Schmelzen von Blei, Glas.. nötig akustisches Frequenzmessgerät, Frequenzsender für Schmelztrommel, Minusstromintervallgerät, magnetisch plus- und minuspolarisierte Schmelztrommel die ähnlich wie Weltkugel aussehen muss.. leichte Drehbewegung.. Frequenz des zu erzeugenden Metalls messen.. mit Frequenzsender dessen akustische Schwingungen über Sonden ins Schmelzgut einbringen.. Schmelzgut möglichst dünnflüssig.. Minusstromstöße einige 100V im Abstand von mehreren Sekunden.. unbekannte neue Werkstoffe erzeugen.. Wiederverwertung und Veredelung von Abfällen.." S.52f Schindele  
  -> Gewebebatterien -> vgl. Erdbatterien, Antennenbatterien  
  Edelberg: "Biopotentials from the skin surface: The hydration effect" Ann NY Acad Sci 148 252-262 1968  
  Lokietek, Pawluk, Bassett: "Muscle injury potentials: a source of voltage in the undeformed rabbit tibia" J Bone Joint Surg Br 56,2 361-369 5.1974  
  Woodrough, Canti, Watson: "Electrical potential difference between basal cell carcinoma, benign inflammatory lesions and normal tissue" British J Dermatology 92 1-7 1975 bei 55 Basalzellkarzinomen statistisch signifikante mittlere Potentialdifferenz +11mV.. bei 19 Entzündungen +2 mV.. normale Haut -3 mV gg. Zungenelektrode..  
  Volow, Erwin, Cipolat: "Biofeedback control of skin potential level" Biofeedback Self Regul 4,2 133-143 6.1979  
  Barker, Jaffe, Vanable: "The glabrous epidermis of cavies contains a powerful battery" Am J Physiol 242,3 R358-R366 3.1982  
  Borgens: "What is the role of naturally produced electric current in vertebrae regeneration and healing?" Intern Review of Cytology 76, 245-298 1982  
  Nordenström: "Biologically Closed Electric Circuits (BCEC): Clinical, Experimental and Theoretical Evidence for an Additional Circulatory System" Nordic Medical Publications Stockholm Schweden 1983.. biologisch geschlossene Stromkreise im Körper.. Anregung durch externe Ströme möglich..  
  Foulds, Barker: "Human skin battery potentials and their possible role in wound healing" British J Dermatology 109, 515-522 1983  
  Offner: "Biolelectric potentials - their source, recording and significance" IEEE Trans Biomed Eng BME 31,12 863-868 1984  
  Betz et al: "A steady electric current at the rat neuromuscular synapse" Progress in Clinical and Biological Research 210 205-212 1986  
  Chakkalakal, Wilson, Connolly: "Epidermal and endosteal sources of endogenous electricity in injured canine limbs" IEEE Trans Biomed Eng 35,1 19-30 1.1.1988  
  Marino et al: "On the relationship between surface electrical potentials and cancer" J Bioelectricity 8,2 279 1989  
  Borgens, McCaig: "Endogeneous currents in nerve repair, regeneration and development" in Borgens et al: "Electric Fields in Vertebrate Repair: Natural and Applied Voltages in Vertebrate Regeneration and Wound Healing" Alan Liss, New York 77-116 1989  
  -> Eiweiße -> Aminosäuren  
"Beefsteak mit Schinken, Käse und Spiegelei.. vier verschiedene Eiweiß-Sorten mit jeweils anderem Molekulargitter.. kollidieren im Verdauungstrakt -> giftige Nitrosamine.." S.26 Schindele  
  "Ursache Alzheimer Eiweiß-Verbindungen (Nitrosamine).." S.26 Schindele  
  "Eiweiß
+ aus >100 Aminosäuren (Zahl/Art/Reihenfolge), Peptid falls <100
+ Funktion von der räumlichen Struktur abhängig
+ Primärstruktur -> Aminosäurensequenz
+ Sekundärstruktur -> Faltblatt, Alpha-Helix-Struktur
+ Tertiärstruktur
+ Quartärstruktur.." WE19
 
  "Eiweiße (10-11kg im Körper) bilden
+ Wachstumshormone
+ Insulin
+ Enzyme
+ Transportproteine im Blut
+ Zellen, Haut, Haare, Fingernägel, Bindegewebe.." WE19
 
  -> Kohlehydrate, Zucker, Stärke  
  "Kohlehydrate
+ Brötchen -> Speichel spaltet mit Enzymen -> Stärke=Mehrfachzucker
+ Einfachzucker=Monosaccharide (C,H,O2)
+ Glukose=häufigster Einfachzucker (Obst, Gemüse, Honig)
+ Fruchtzucker=Fructose (Obst, Honig) besonders süß
+ Galactose (Milch, Milchprodukte) wenig süß
+ Zweifachzucker=Disaccharide (2 Moleküle Einfachzucker)
+ Malzzucker=Maltose (keimendes Getreide: Gerste=Malz)
+ Rohr-/Rübenzucker=Saccharose (Glukose+Fructose)
+ Milchzucker=Lactose (Glukose+Galactose)
+ Mehrfachzucker=Polysaccharide (zahlreiche Einfachzuckermoleküle)
+ Stärke (hunderte Glukosemoleküle, lange verzweigte Ketten)
+ Glycogen (Glukosereste) als Kohlehydratreserve in Leber (100g)/Muskeln (300g)
+ Zellulose nicht aufspaltbar -> als Ballaststoff
+ Pektin (Galactose) quillt beim Kochen auf -> als Ballaststoff" WE19
 
  -> Vitamine  
  "kristalline Vitamine durch Behandlung natürlicher Stoffe mit chemischen Lösungsmitteln.. Raymond Bernard"  
  "das Marketing kristalliner synthetischer Vitamine war so erfolgreich daß die meisten Ernährungsspezialisten und Ärzte nicht wissen daß da etwas fehlt.. je stärker konzentriert umso mehr medikamentenartige Effekte.."  
  -> Mineralien  
"Mystisches ewiges Licht im Mittelalter.. Marco Polos Licht abstrahlende schwarze Felsen.. brilliantes kaltes Minerallicht grün, blau, heller als der Mond.. strahlender Stein des Mr. Steele, heller als die Sonne, strahlt durch Mauern, laute dröhnende Geräusche.. bleibt gleich hell.. Mount Wilhelmina in Neuguinea.. Paraguay 1601" Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Arthur L. Adams Mineral Adamsite gab - korrekt beschaltet - erstaunliche Mengen an elektrischer Leistung ab.. Verstärkung durch dünne Schichten zwischen metallischen Kontakten.. in Wasser mehr Leistung" Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Mr. Molinet bekam elektrischen Schlag beim Entfernen eines Quarzes -> Studie von Kristallen + magnetischen Feldern.. Galena + Masseverbindung" Vassilatos: 'Lost Science'  
"Dr. Brown entdeckte, daß bestimmte Felsen, insbesondere Granit/Basalt spontan Spannung abgaben.. plötzliche Gravitationsschwankungen in elektrostatische Ladung umgewandelt.. petrovoltaische Ladung.. Petroelektrizität.. Gravito-Elektrizität.. spezielle Silikate mit höherem Ausgangssignal" Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Dr. Brown fand, daß Lintz Basalt spontan sehr hohe Spannungen abgab.. in Scheiben geschnitten ergab sich messbare Spannung.. Felsbatterien ca. 1V.. mehr Ausgangssignal ab 18:00 abends, weniger ab 7:00 morgens.. mehr Signal in größerer Höhe.. in den Anden bis 1.8V.. mehr Graphitanteil erhöhte Ausgangsspannung.. mehrere elektr. Anteile:
+ DC-Gleichanteil
+ überlagertes fluktuierendes Signal solar/lunar-abhängig
+ elektrische Bursts fernen Gravitationspulsquellen zugeordnet" Vassilatos: 'Lost Science'
 
  "Dr. Browns Tests von anderen nachvollzogen.. erstaunliche Resultate (Hodowanec).. in den Anden bis 1.8V aus einem einzigen Fels.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Marcus Reids Kristallbatterie.. Stein, Calcit.. CaCO3.. bei Zimmertemperatur ohne Last 3°C wärmer als Umgebung.. sinkt bei Last auf 1°C ab.. liefert bei 20°C 1.1V 10mA.. bei 45°C 2.75V 25mA.. Motor mit 11mW gespeist.. 7 Monate Dauerbetrieb.. Oberflächenphänomen.. Leistung nicht vom Volumen abhängig.."  
"Gustav Le Bon untersuchte Zinn, Magnesium, Lithium, Cäsium und Kalium.. Moray untersuchte die Kristallografie von Mineralien und entwickelte Le Bons Theorie weiter bis zu einer plausiblen These: strahlender Energiesee" Vassilatos: 'Lost Science'  
  "mineralische Kristalle als Detektorempfänger: dünne Drähte auf empfindliche Punkte.. Empfang ohne Batterie.. guter Erdungspunkt entscheidend.. Selenkristalle, Galena (Germanium), Pyrit, Molybdänit (reagiert auch auf IR), Carborundum und Siliziumkristall mit Federn zusammengepresst.. bildet mit Batterie Verstärker.. radioaktives Mineral Carnotite verbessert Leitfähigkeit -> enorme Verstärkung.. Beschichtung der Kontaktstellen mit radioaktivem Material Autonite verstärkt Signal.. Signal wird im Lauf der Zeit stärker" S.184f Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Selen: verschiedene Formen: amorph, kristallin, rot, grau, metallisch.. die graue Form leitet elektr. Strom, Leitfähigkeit steigt 1000x bei Lichteinfall"  
  "Selenkristalle, Galena, Pyrit wirken als Detektorempfänger.. Empfang ohne Batterie..
Molybdänit reagiert auch auf IR-Strahlung.." S.184f Vassilatos: 'Lost Science'
 
  "Germanium aus Euxenite, Argyrodite, Germanite abgeleitet.. Euxenite enthält radioaktive Elemente und verschiedene seltene Erden" S.216 Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Detektor von Daniel Winter: Galena-Kristall mit Carnotite-Kontakten.. elektrostatische Spikes, wenn empfindliche Punkte berührt wurden.. 2 entfernte gekoppelte Detektoren zeigen phasenversetztes Signal -> Nachweis radioaktiver Wellen.. Radiumzifferblätter mehrere Tage im Dunkeln: radioaktive Lumineszenz flimmert von Ecke zu Ecke" Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Silizium (Kieselsäure) kommt besondere Bedeutung zu..
+ Stützgerüst der Zellen aus Siliziumkristallen..
+ Pflanzen elastischer -> vom Wind weniger leicht gebrochen..
+ Aufbau Sehnen, Augen, Ohrmuscheln, Fingernägel, Krallen, Klauen..
+ Siliziumkristalle (Quarz) geben Schwingungen ab -> Stimulierung Zellmembran.." S.19 Schindele
 
  "Bluthochdruck mit Kalium, Magnesium normalisiert.." S.20 Schindele  
  "Magnetitkristalle im Gehirn nachgewiesen.. 0.1-0.2um..
bei kleinster magnetischer Belastung verliert Mensch Orientierung..
bei schwachen Magnetfeldern: Dämmerungssehschärfe nimmt ab..
bei starken Magnetfeldern Augenflimmern" S.199f Maes
 
  "Magnetitkristalle im Gehirn: 5-100Mio pro g.. ca. 4ng je g Gehirnsubstanz, Hirnhaut 70ng/g.. Signatur Fe3O4.. starke Wechselwirkung mit Erdmagnetfeld.. biolog. Magnete in Mollusken, Bakterien, Honigbienen, Tauben, Lachsen.. Prof. Joseph L. Kirschvink, Barbara L. Woodford 1992"  
  "innere Kristallstruktur von Eisen, Kobalt, Nickel enthält lauter winzige Magnete.. Erdkern aus Nickel-Eisen-Gemisch, kristalline Struktur.. Erdmagnetfeld regional unterschiedlich, ändert relativ unvorhersehbar von Zeit zu Zeit Richtung" S.156f Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "bestimmte kristalline Mineralien verringern die Oberflächenspannung des Wassers durch Kontakt" Flanagan  
"blockieren und verhärten Sie ihre Arterien nicht mit anorganischen Mineralien und schädlichen Kristallen aus einer falschen Ernährung" S.64
"Trinken Sie nur noch Gemüse- und Obstsäfte und dampfdestilliertes Wasser" S.68 Bragg
 
"Knochen bestehen aus Collagen und Apatit (Calcium Phosphat).. Halbleitermaterial..
elektr. Kräfte von Kupfer halten Apatitkristalle und Collagen zusammen.. bei Mangel Osteoporose.. seit 1970 bekannt" Robert O. Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9
 
"bestimmte Mineralien als energetische/stoffliche Schlacken im Körper von Kranken.. Schlacken mit bestimmten Pflanzen lösen/entfernen.. Riegeltee von 48 auf 55 Elemente erweitert, deckt gesamtes Periodensystem ab.. Tee als D4-D6-Lösung der in den Pflanzen enthaltenen Elemente.. Gleiches löst Gleiches.. Peter Jentschura-Basenkur" S.57 Der freie Arzt 9/10 11.03 B-zip
  "die Struktur unseres Zellwassers wird durch winzige Mengen stark geladener kolloidaler Mineralien bestimmt" Ulmer  
  "Kolloide können als wichtigstes Verbindungsglied zwischen der organischen und der anorganischen Welt angesehen werden" Ulmer  
"metallische Mineralien schlecht bioverfügbar, zu 100% von Pflanzen absorbierbar, aber nur zu 3-5% vom Menschen.. kolloide Mineralien fast zu 100% aufnehmbar" Stockwell S-zip
  "Maximol Solutions.. wichtige Spurenelemente und Mineralien als Fulvosäure - eine komplexe Microkolloidlösung.."  
"Biorepair-Zahncreme.. reinigt, pflegt, repariert Zahnschmelzoberfläche mit naturidentischem Zahnschmelz.. Zink-Carbonat-Hydroxylapatit.." Tubenaufdruck  
"kolloidale Kieselsäure silicea Zahnpasta.. mit Meersalz, ohne schaumbildende Stoffe.. zur Mund- und Zahnpflege.." Beipackzettel  
"Pau d'Arco-Tee/Taheebo/Lapacho/Ipe Roxo: Baum aus Anden der viel Sauerstoff kristallin in Rinde speichert.. Krebs, Atmungsprobleme.." L-zip
"Verkalkungen in Teekanne lösen durch Tee aus Weißdorn, Brennessel, Zinnkraut, Huflattich, Pfefferminz.." eigene Erfahrung  
  "pluspolarisches Mineralmehl -> positive Wirkung.. minuspolarisches Mineralmehl -> Zellmembranlähmung, Herzmuskellähmung, Tod.." S.32 Schindele  
  -> Metalle  
  "in Pyramide abgenutzte Rasierklinge wieder scharf.. Patent.. stumpf durch polarisiertes Mondlicht.. Kristallstruktur der Klinge verändert.." S.110 Flanagan  
"Aluminium in Impfstoffen, Nahrung, Wasser, Haut-Allergietests, stabilisierte Hautcremes, Feuchtigkeitscremes, Sonnenmilch, Windeln, Antacida, Kochgeschirr, Aludosen, Deos, Vaginalspülungen.. Absorption d. Haut -> Verringerung Oberflächenladung -> Kolloide setzen sich ab -> Arteriosklerose.. Schwermetalle aus -> mentale/emotionale/physische Probleme.. Osteoporose, Herzattacken.. Kinder besonders empfindlich.."  
  "Hunza: Vitalität noch mit über 100 Jahren.. Hunza-Wasser 68dyn/cm -> nasser, leichter aufzunehmen.. negative el. Gesamtladung.. hohe Konzentration von Silber.. submikroskopische Kolloidalform.." Flanagan  
  "Silver Breeze: Sprühdesinfektion aus 1.5% H2O2 und kolloidalem Silber" Clark-Zentrum  
  "kolloidales Gold - ultraschnelle optische Schaltelemente/Speicher.. mit Goldoxid Au2O3 dotiertes Silikatglas.. Goldionen fangen freie Elektronen ein, zu Goldatomen reduziert.. Goldnanopartikel absorbieren Licht.. Wellenlänge hängt von Größe ab.. Photon Craft Project Prof. J. Qiu Shanghai Institute of Optics and Fine Mechanics" Zesar 19.4.04  
  -> Salze, Salzkristalle  
"etwa 27% des Salzgehalts im Körper in Form von Kristallen in den Knochen gespeichert.. Salzkristalle machen die Knochen hart" S.155 Batmanghelidj: 'Wasser..'  
  "Harnstoff ist eine natürliche Substanz in Urin.. geruchlose und farblose Kristalle.. 1941 Antikrebs-Aktivität von J. Thompson festgestellt.. Ergebnisse in Studie von E. Lowe bestätigt.. Bericht 1944 in Medical World.. Dr. Robert E. Willner.."  
"Rochelle-Salzkristall rasch von 25->0°C abkühlen -> Polarisation so rasch, daß normale Leitfähigkeit nicht ausreicht, um el. Gleichgewicht sofort wiederherzustellen -> transientes Potential >1000V kann zwischen Kontaktelektroden entstehen (Ruben).." Dotto  
"Bioelektrizität (=Fähigkeit des Organismus erforderliche Elektrizitätsmenge selbst herzustellen) hängt von Menge des physiologischen Salzes ab.. Selbstbehauptung gegen virulente Mikroorganismen problemloser, wenn Salzgehalt und damit Bioelektrizität stimmt.."  
Schüsslersalze: abgekürzte Homöopathie, 12 Mineralstoffe
"fast alle Krankheiten durch Störungen im Mineralstoffhaushalt der Zellen.. Störungen im Zellstoffwechsel beseitigen.. Körper anregen, die benötigte Substanz wieder aus der Nahrung zu nehmen" auch durch Licht zu erreichen, oder Frequenzen
S-zip
  -> Wasser, Eiskristalle, Schneekristalle  
"Modelle zur Erklärung der Wasserstrukturen: unterschiedliche Form/Komplexität der Wassercluster:
+ Cho, Singh, Robinson: "Liquid water and biological systems: the most important problem in science that hardly anyone wants to see solved" Faraday Discuss 103 19-27 1996
+ Nezbeda, Slovác: "A family of primitive models of water: three-, four and five- site models" Mol Phys 90 353-372 1997
+ Dougherty, Howard: "Equilibrium structural model of liquid water: Evidence from heat capacity, spectra, density, and other properties" J Chem Phys 109 7379-7393 1998
+ Wallqvist, Mountain: "Molecular models of water: Derivation and description" Reviews in Computational Chemistry 13 183-247 1999
+ Guillot: "A reappraisal of what we have learnt during three decades of computer simulations on water" J Molecular Liquids 101,1-3 219-260 11.2002
+ Borman: "Water cluster structure probed, first size-selective infrared spectra of large protonated water clusters reported" 30.4.2004
+ Shin, Hammer, Diken, Johnson, Walters, Jaeger, Duncan, Christie, Jordan: "Infrared signature of structures associated with the H+(H2O)n (n = 6 to 27) clusters" Science 304,5674 1137-1140 21.5.2004
+ Miyazaki, Fujii, Ebata, Mikami: "Infrared spectroscopic evidence for protonated water clusters forming nanoscale cages" Science 304,5674 1134-1137 21.5.2004
+ Zwier: "The structure of protonated water clusters" Science 304,5674 1119-1120 21.5.2004
+ Chaplin: "Water as a network of icosahedral water clusters" 2004
 
  "Wasser setzt sich aus flüssigen Kristallen zusammen..
Schneeflocken: kristalline Form von Wasser.. zirkuliert im Zentrum.. als wäre lebendig.. hochenergetische Partikel=Kolloide.. wirken wie Energiesamen, die Ladung tragen.. Hunza-Wasser negative elektr. Gesamtladung" S.137ff Flanagan
 
  "wenn Wasser zu Eis wird:
+ Bildung gleichmäßiger Kristall
+ kann dotiert werden -> Halbleitereigenschaften wie Diode, Transistor
+ Dotierung mit Hydrofluorsäure -> neg. Kristall
+ Dotierung mit Li-Hydroxid -> pos. Kristall.." S.21 Lockhart: 'Healing with Water, Air and Light'
 
  "Die wichtigsten Körperflüssigkeiten (Blut, Lymphe) sind Kolloide..
Erkenntnis führte zu raschen Fortschritten.. Siegeszug der Kolloidforschung"
 
  "Blut, andere Körperflüssigkeiten kolloidal strukturiert.. Gliazellen, Gehirn, Schwann'sche Zellen aus Kolloiden mit hohem Zeta-Potential.. das am stärksten strukturierte Wasser im Körper befindet sich im Gehirn.. Körper riesiger Flüssigkeitskristall.." Schreiber  
"elektrische Ladung auf Kolloiden.. Zeta-Potential.. in lebenden System immer negativ.. wenn neg. Potential zerstört ballen sich Zellen zusammen, auch Blutkörperchen" Schreiber  
"sinkende Spannung (beim Wasserfadenversuch) deutet auf Verschlechterung des Wassers hin" S.117 Alexandersson  
  "Substanzen mit positiver Ladung zerstören das negative Feld der Kolloide.." Schreiber  
  "elektrische Aufladung der Plasmakolloide wichtig für Blutverteilung in den feinen Kapillaren und somit für die Kreislauffunktion.. kapillaraktive und leicht wasserlösliche Fettsäuren verleihen dem Blut eine bessere 'Kapillaraktivität' " Budwig: 'Fettsyndrom'  
  "natürliches Kolloid Albumin, das Wände von Blutgefäßen und Blutzellen auskleidet.. produziert negative Oberflächenladung -> Blutzellen stoßen sich ab -> großes Zetapotential.. bei Erniedrigung fallen Bestandteile aus der Lösung"  
  "geschützte Kolloide mit Albuminoiden und Fettsäuren (aus Pflanzen) kommen im Wasser von Hunza vor" Ulmer  
  "die Struktur unseres Zellwassers wird durch winzige Mengen stark geladener kolloidaler Mineralien bestimmt" Ulmer  
"kolloidale Lösungen verstehen heißt die elektromagnetische Welt von Pflanzennährlösungen verstehen"  
  "hoch geladene Kolloide aus frischem Obst/Gemüse.. richtiges Wasser -> in Blutzellen höhere elektr. Ladungen.. Gesundheit, Energie gestärkt.." Flanagan  
  "Wasser kommt in Form von 36 Isotopen vor.. jedes andere Eigenschaften.. universales Lösungsmittel.. in der Lage jedes Element aufzulösen.. sogar Gold" S.138 Flanagan  
  "Körper besteht zu 65% aus Wasser.. zu wenig Wasser -> Gifte nicht mehr ausgeschieden.. Elastizität der Zellen nimmt ab.. Zellen kristallisieren.. mind. 1.5l /Tag.. Schwitzen, Sport -> mehr Bedarf" S.247 Baklayan  
  "energetisiertes Wasser aus heiligen Quellen: Lourdes, Mediugorje, Fatima, Montichiari, San Damiano.. besondere Eigenschaften.. andere Kristallisation"  
"3 Kristall Magnetik-Tropfen auf 1/4 Liter reorganisieren magnetische Struktur des Wassers.. veränderte elektr. Leitfähigkeit, verbesserte Viskosität (Fließfähigkeit).. Pflanzen 16% höher gewachsen.. 32% schwerer.."  
  "Oberflächenspannung mehrere Liter Wasser mit 1TL Crystal Energy 38dyn -> 55-65dyn.. verändert Zustand der Blutkörperchen in wenigen Minuten.. lösen sich aus Verklumpung.. wieder klar abgegrenzt.. zur Zementherstellung: Festigkeit 590 -> 860kg/qcm wg. weniger Luftanteil.. weniger Wasser nötig" S.143 Flanagan  
  "Wassermoleküle elektrisch polarisiert.. wie lauter kleine Magneten.. Wasser nimmt Informationen auf.. Struktur.. wie bei homöopathischen Hochpotenzen.. jeder Stoff, auch wenn entfernt hinterläßt seinen Abdruck.. krankmachende Wirkung möglich.. Wasser muß durch Zellmembranen.. Austausch Zellwasser.. kolloides, kleinclustriges Wasser nötig"  
  "Informationen im Wasser löschen
+ durch elektromagnetische Felder
+ durch UV-, IR-Strahlen, elektromagnetische Sonnenstrahlen
+ durch Donner, Ozon
+ durch EM (mit Hilfe der Enzyme und prod. Schwingungen)
+ durch Behandlung mit Halbleitern oder Photokatalysatoren" S.39f Mau
 
  "Rhein einst ruhig, mächtig mit kristallklarem Wasser.. nachts Entladungen durch Aneinanderreiben von mitgeführten Kieselsteinen.." S.69f Alexandersson  
  "Wasser quasi kristallin, kolloidal (feinverteilt), supramolekulare Strukturen" S.16 Ulmer  
  Magnetisiertes, strukturiertes Wasser (Hunza-Wasser):
Wirbel+Magnetismus gleichzeitig -> Wasser in kristalline Form -> Kolloid mit reduzierter Oberflächenspannung: löst Mineralstoffe/Vitamine besser, löst Gifte besser, Leitung/ Waschmaschine entkalken
M-zip
  "Wasser kristalline Struktur.. flüssiger Kristall.. Gedächtnis des Wassers.. sichtbar machen bei -5°C.. bei gutem Wasser Sechseck, ähnlich Schneeflocken" S.37f Mau  
"in levitiertem Wasser enthaltene Saugenergie beeinflußt Kristallstruktur im Wasser gelöster Mineralien.. führt in vielen Fällen zur Auflösung mineralischer Ablagerungen z.B. Kalk in Wasserkesseln.."  
  "wenn genügend Energie in Körperflüssigkeit -> Kalkablagerungen in staubähnliche Kristalle verwandelt.. mit Urin ausgeschieden" S.19 Ulmer  
  "Prototyp strukturierten Wassers: Jaspis od. Bergkristall in Glasbehälter, Wasser darüber, Glas verschließen" S.51 Schatalova: 'Wir fressen..'  
  "natürlich strukturiertes Wasser: am 19.1. Loch ins Eis.. Wasser bis 50cm tief entnehmen.. äußerst gesund.. unbegrenzt haltbar.. heute kaum mehr saubere Flüsse/Seen" S.50 Schatalova: 'Wir fressen..'  
"in strukturiertem Wasser beschleunigen sich Kristallisation, Lösung von Stoffen, Absorption.. genau jene Prozesse, welche in lebender Zelle stattfinden" S.49 Schatalova: 'Wir fressen..'  
  "Haufenmoleküle=Gedächtnis des Wassers.. vergißt nichts.. wie ein Elefant" S.16f
"molekulares Gedächtnis.. Homöopathie.. je hochfrequenter die Schwingung, desto stärker der Heilimpuls.. Hochpotenzen" S.17 Ulmer
 
  "durch Mikrocluster Wasserstruktur stärker geordnet.. mehr freie Energie" S.147 Flanagan  
  "Homöopathie mit Mikrocluster-Kolloiden einfacher, wirksamer.. holographische Informationsstrukturen im Wasser" S.148 Flanagan  
  levitiertes, verwirbeltes, magnetisiertes/strukturiertes, laserenergetisiertes Wasser, Grander-Wasser, elektromagnetische Wasserenthärter  
"Schauberger'sches Edelwasser gutes Quellwasser in Eimer.. auf 5 Liter 1/4TL Kristallsalz, 1/4TL Kaiser-Natron, 1 Kupferdraht 10 od.16², 1 Halbedelstein z.B. Bergkristall.. ggf. 2g Kalziumoxid, 0.5g Mg-Sulfat, 0.5g Na-Biphosphat, 1 Granitsteinchen.. mit Farbquirl an Bohrmaschine links 3-5min.. Sogschlauch in Mitte zieht Lebensenergie ins Wasser.. entgiftet stark, harmonisiert Wasserhaushalt/Verdauung, Wasser/flüss. Elektrizität fürs Gehirn"
Demonstrationsvideo: etwas Himalaya-Kristallsalz, Tropfen CaCarbonat, CaSulfat, Kieselsäure, KaSulfat, MgPhosphat, Prise Natron-Pulver im Set
 
  PI-Wasser (Institut für BioEnergie Japan):
"lebendiges Wasser in Pflanzen dem körpereigenen Zellwasser sehr ähnlich"
+ YMS-Keramiken (Hochgebirgskristalle) laden Wasser mit natürlicher Energie auf
+ Permanentmagnet stellt Energieniveau optimal ein (Yamashita/Makino), ca 25000 Bovis
 
"Super-ionisiertes Wasser SIW: besitzt zusätzliche Elektronen in der äußeren Elektronenhülle.. superaktiv, superlebendig..
+ reinigt Blutgefäße, Sauerstoffgehalt +60%, Wasser im Blut wird kristallklar
+ wandelt Fett in Blutgefäßen/Kapillaren in harmloses Öl um.."
 
  Hansruedi Obi: "Wasser als Informationsspeicher - Der wissenschaftliche Nachweis. Die Wasser-Kristall-Bilder des Japaners Masaru Emoto" (3/2001) Natur und Medizin
Wasser speichert Informationen, Gefühle, Bewußtsein: Informationskristalle bei -5°C, zehntausende von Fotografien ausgewertet: Buch "Message from the Water"
Masaru Emoto: "Wasserkristalle" Erkenntnisse eine Sensation.. ein wirklicher Durchbruch für die klassische Medizin.. Macht der Gedanken und Worte.. das beste Buch überhaupt, das mit den Themen Schwingungen, Gedankenenergie.. zu tun hat..
 
  "Prof. Endler: Homöopathie-Forschung: Aktiviertes Wasser.. Testsubstanz Aqua vitali.. fördert Längenwachstum Halme (Weizenkeime) +10%.. Massezunahme +7%.. statistisch hochsignifikant.. Erfahrungsberichte an Menschen.. Zellaktivierung.. verbesserte Durchblutung.. prinzipiell plausibel"
Endler: "Expedition Homöopathieforschung - Ein altes Heilsystem wird plausibel" Maudrich
 
  -> Fette  
  "elektrische Aufladung der Plasmakolloide wichtig für Blutverteilung in den feinen Kapillaren und somit für die Kreislauffunktion.. kapillaraktive und leicht wasserlösliche Fettsäuren verleihen dem Blut eine bessere 'Kapillaraktivität' " Budwig: 'Fettsyndrom'  
"unnormale Kalkeinlagerungen, die an den Sinnesorganen stören können, sind auch,
wie der gesamte Kalkstoffwechsel stark vom Fettstoffwechsel abhängig (nach P. Desnuelle)" Budwig: 'Fettsyndrom'
B1-zip
  "geschützte Kolloide mit Albuminoiden und Fettsäuren (aus Pflanzen) kommen im Wasser von Hunza vor" Ulmer  
  "Hanf: THC-Kristalle.." youtube: THC Crystals 200x magnification  
"Ölpartikel lassen sich in einem Mikrocluster-Kolloid einschließen.. negative Oberflächenladung/Zeta-Potential.. Aufnahme über Lymphsystem" S.150 Flanagan  
"ungesättigte Öle negativ und positiv mit Edelsteinen ionisieren.. Öl in Kristallröhrchen ins Wasser -> Trinken Flüssigkeit reguliert 14 Haupt- und 6 Nebenmeridiane" S.173 Flanagan  
  -> elektrisches Feld  
  "Erd-Wasserpräparat:
+ unstrukturierte Kristalle
+ blasige Gebilde in zittriger Bewegung
+ grün leuchtende längliche kernlose Stäbchen bewegen sich fort
+ blasige Schläuche die sich strecken/zusammenziehen
+ Strom 1mA -> mehr Bewegung, Bläschen bewegen sich Richtung Kathode (positiv geladene Teilchen).." S.56f 'Die Bionexperimente'
 
  "Gartenerde sterilisiert:
+ Erdkristalle verlieren durch Autoklavieren typische Struktur
+ in kleine sich rasch bewegende Bläschen aufgelöst (pos. geladen)
+ Strom -> ordnen sich in Reihe, wandern langsam zur Kathode
+ Stromwendung -> Richtungswechsel zur neuen Kathode
+ Strom 5mA für 1h -> Wanderung nun zur Anode.." S.93 'Die Bionexperimente'
 
  "Gartenerde 2h trocken bei 180°C sterilisiert, dann in KCl gekocht:
+ Strom -> Teilchen wandern zur Kathode
+ Strom 10mA für 1h -> Wanderung nun zur Anode
+ Kultur in Bouillon und auf Agar.." S.93f 'Die Bionexperimente'
 
  "Gaskoks pulverisiert, KCl/Ringer hinzu, autoklaviert, 48h bei 37°C:
+ in kleine Bläschen aufgelöst (pos. geladen)
+ Verhalten wie Erde
+ Kultur in Bouillon und auf Agar.." S.94 'Die Bionexperimente'
 
  "Pulverisierter Koks geglüht, in steriles KCl:
+ steril entnommener Tropfen verhält sich wie Gaskoks
+ Kultur in Bouillon und auf Agar.." S.94 'Die Bionexperimente'
 
  "Sterilisation (Abtötung Sporen) und Quellung voneinander trennen:
+ Erde und Kohle gesondert zu Staub zerrieben, bei 180° 2h trocken sterilisiert
+ autoklaviertes KCl in sterilen Eprouvetten bei 120°C 30min autoklaviert
+ Spatelspitze Staub in KCl-Eprouvette
+ Kochen bis trüber dichter kolloidaler Charakter
+ Tropfen-Entnahme mit Pipette -> mikroskopisch und elektrisch untersucht
+ Strom 2mA -> Bewegung von Kohle- und Erdteilchen zur Kathode
+ Strom -2mA -> erneut Bewegung zur Kathode
+ Strom länger -> Teilchen werden negativ elektrisch (zur Anode)
+ Bewegung wie einzellige Lebewesen
+ Impfung direkt aus der kochenden kolloidalen Lösung in Fleischbouillon
+ nach 24h dichte milchige Trübung, bewegte stäbchenförmige Gebilde
+ Agarnährboden steril mit Tropfen bestrichen -> gelblicher körniger Aufwuchs.." S.122f 'Die Bionexperimente'
 
  "Sterilisation (Abtötung Sporen) durch Glühen von Kohle:
+ Kohlenstaub bei 180° trocken sterilisiert, auf Spatel bei 1500°C rotgeglüht
+ Mischung aus Fleischbouillon und autoklaviertem KCl
+ Zugabe geglühte Kohle in Bouillon-KCl-Lösung
+ sofort kolloidale Trübung der Lösung, Kohlepartikel färben schwärzlich
+ sehr bewegtes Leben: feinste Bläschen zersetzen Kristalle blasig
+ nach 10-20min graue wolkige Trübung
+ nach 24h viele bewegte Kokken, Stäbchen, elektrisch positiv geladen
+ durch Kochen/Glühen zerstörter Kristallzusammenhang -> elektr. Energie wird frei
+ elektrische Ladung.." S.127ff 'Die Bionexperimente'
 
"Reich: kultivierbar nur Präparate wo Vesikel im elektrischen Feld zur Anode bzw. Kathode wandern.. elektrisch neutrale Bläschen ergaben auf Nährböden keinen Aufwuchs.." S.542 'Nach Reich'  
"Stoffe mit der stärksten Ladung (schnellste Wanderungsgeschwindigkeit) ergaben raschesten, stärksten Aufwuchs.." S.91 'Die Bionexperimente'  
  "elektrische Ladung auf Kolloiden= Zeta-Potential.. in lebenden System immer negativ.. wenn zerstört ballen sich Zellen zusammen, auch Blutkörperchen -> Viskosität des Blutes nimmt zu -> Zellen können Stoffaustausch nicht mehr bewerkstelligen.. Krankheit durch Zerstörung der negativen Ladung der Zellgewebsflüssigkeit und des Blutes.." Schreiber  
  "Kolloide durch negative Oberflächenladung (=Zetapotential) in Lösung gehalten..
je größer diese Ladung, um so mehr Material kann gelöst transportiert werden..
Antikollisionssystem der Natur"
 
  "je höher das elektr. Potential an der Oberfläche des Kolloids ist (Zeta-Potential), desto wirksamer ist dieses als Energiequelle.." Ulmer  
  "Zeta-Potential kolloidaler Proteinpartikel nimmt mit sinkendem pH-Wert ab.."  
"Bakterien in Salz einkristallisiert.. immobil.. Kammern nicht mehr sichtbar.. Kristalle in ein statisches Gleichfeld -> Kammern wieder sichtbar, Bakterien nahmen Aktivität wieder auf..
+ Leuchten aus den Kammern identisch mit Prof. Popp`s Biophotonenstrahlung?
+ Halobakterien setzen Lichtenergie (Photonen) in el. Energie (Elektronen) um.. damit auch eine aktive Kommunikation möglich?
+ Wie konnten sie die Energie aufbringen, um die Gitterenergie der Salzkristalle zu sprengen?
+ Woher bekamen sie ihre Nahrung, um so lange Zeit zu überleben?
+ Woher kamen das für die Vermehrungsprozesse zwingend nötige Wasser, der Stickstoff und der Kohlenstoff. Sollten die Professoren William Prout (1822) und C. L. Kervran (1966) (Transmutation) doch recht gehabt haben?" S.530 Dumrese, Haefeli: 'Pleomorphismus..'
T-zip
"aktives Leben (von Bakterien) im Salzkristall nur unter dem Einfluß des statischen Gleichfelds möglich.. Tatsache, daß nur im statischen Gleichfeld Keime zum Wachsen gebracht werden konnten.." Häring: 'Dunkelfeld Blutdiagnostik'  
"Rochelle-Salzkristall rasch von 25->0°C abkühlen -> Polarisation so rasch, daß normale Leitfähigkeit nicht ausreicht, um el. Gleichgewicht sofort wiederherzustellen -> transientes Potential >1000V kann zwischen Kontaktelektroden entstehen (Ruben).." Dotto  
  -> magnetisches Feld  
  "Zusammenhang zwischen Magnetismus und Supraleitung.. Monokristall CeCoIn5 auf -273.1°C.. unerwartete elektromagnetische Vortex-Struktur.. NMI3-Projekt.. 23 Partner aus 14 Ländern.." 15.1.08  
  "dritter magnetischer Zustand jenseits von Ferromagnetismus und Antiferromagnetismus.. Material Quantum Spin Liquid QSL.. Kristall aus Herbertsmithit ZnCu3(OH)6Cl2.. Tianheng Han MIT.." 27.12.12  
  "Wasser absorbiert magnetische Resonanz von Substanzen.. überträgt sie auf andere" S.35 Mau  
  "Wasser hat eine extrem starke magnetische Resonanzfähigkeit" S.38 Mau  
  "schwache elektromagnet. Felder -> Wasser kann Signale vielfach verstärken.. mehr Verstärkung durch Zusatz von ein paar Tropfen Mediugorje zu dest. Wasser"  
  "ultraschwaches Signal nT einige Minuten auf Wasser gestrahlt.. spektroskopisch nachweisbar.. Clusterstruktur bleibend verändert" Ludwig  
  "Magnetfeld + Impuls für die Einprägung elektromagnet. Frequenzen in Wasser/Gewebe benötigt"  
  "Dr. Stark: 3-5min Magnet -> Oberflächenspannung 18% verringert (~60dyn)..
abgelagerte Kalkrückstände in feinkristallines Material verwandelt.. weggespült" S.21 Ulmer
 
  -> Frequenzen  
"Frequenzverdopplung an Oberflächen oder in bestimmten Kristallen wie Kaliumdihydrogenphosphat und Beta-Bariumborat.. in den meisten kristallinen Medien sowie in isotropen Medien wie Flüssigkeiten und Gasen nur die dreifache Frequenz erzeugt.. höhere Feldstärken als für Frequenzverdopplung notwendig.. durch Mischen von Licht unterschiedlicher Frequenzen auch Summe und Differenz der Frequenzen erzeugt"  
"Nobelpreisträger Montagnier 2009: Lösung aus DNA pathogener Bakterien sendet charakteristisches Signal niederfrequenter Radiowellen aus.. Signal der Viren-DNA überträgt sich auf umgebende Wassermoleküle, die sich in Nanostrukturen anordnen und das Signal selbst senden.. Wasser sendet dies - auch bei immer größeren Verdünnungen.. durch Nachweis der Emissionen Infektionskrankheiten erkennen.." S.195 Ullman  
  "Werner Kropp entwickelte rauscharmen Schmalband-Hochleistungsverstärker
-> kohärente Frequenzen in Wasser im kHz-Bereich nachgewiesen"
 
  "Frequenzen in Wasser speichern: Flasche mit Wasser auf Metallplatte, Frequenzgenerator anschließen, 30kHz-2MHz.. braucht etwa 20s.. Nachweis des Kopiervorgangs mit Syncrometer.. Anleitung im Laborhandbuch.." Clark  
  elektrische Homöopathie: Digitalisierung von elektromagnetischen Substanzspektren.. sehr schwache Abstrahlung.. von 1Hz bis 100MHz.. Digisoft XP.. Fa. Vitatec  
  "im Zellkern mind. 4 RNA-Viren (neg. geladen) und 4 DNA-Viren (pos. geladen).. Kristallform.. empfindlich auf Tonfrequenzen bis 5MHz -> Energieproduktion durch piezoelektr. Effekt" Gianni Dotto  
  "Homöopathie mit Mikrocluster-Kolloiden einfacher, wirksamer.. holographische Informationsstrukturen im Wasser" S.148 Flanagan  
"die Wirkung des kolloidalen Silbers scheint vor allem auf die Frequenz des magnetischen Feldes der Silberatomgruppen zurückzuführen sein, das sich um die Silberpartikel entwickelt"  
  -> Licht  
"Methylenblau=blauer Anilin-Farbstoff aus Methanol für Färbung von Proben.. entfernt CO aus dem Blut -> Umwandlung in CO2.. CO versauert das Blut, senkt Körpertemperatur, fördert parasitäres Wachstum.. der Körper bekämpft Mikroben durch Fieber.. Methylenblau zur Behandlung von Cyanose, Blasen/Niereninfektionen, Krebs, HIV.. 5 Tropfen in 1/2 Glas Wasser vor Schlafen.. ggf. 15 Tropfen 2x/Tag.. Zunge wird für eine Stunde blau, Urin wird grün.. mehr Energie.. nicht anwenden bei Mangel an Leberenzym G-6-PD (glucose-6-phosphate-dehydrogenase), Verletzung Urintrakt, Zwölffingerdarm, Pylorusventil, Glaukom.. Dr. Saul Pressman"  
  "Methylenblau erfolgreich gegen Malaria.. Paul Ehrlich 1891.."  
  "Methylenblau färbt Urin vorübergehend grün, das weiße der Augen blau.. zusammen mit >1000mg Vitamin C treten diese Nebenwirkungen nicht auf.."  
  "Methylenblau wirkt synergistisch mit großen Dosen an Vitamin C.."  
  "Mary Martin Sloop nahm um 1920 Methylenblau gegen Krebs, nach aussichtsloser Prognose.. lebte danach noch 40 Jahre.."  
  "Methylenblau gibt es in Aquarienläden gegen bakterielle und Pilzfektionen bei Fischen.."  
  "Methylenblau ist ein tief wirkendes Antipilzmittel, das die Blut-Gehirnschranke und Blut-Knochenschranke überwindet.."  
  "Methylenblau-Dosierung: 2 Tropfen einer 0.1%-Lösung in 1 Glas Wasser 1-2x/Tag.. nicht nach 15 Uhr nehmen, da sonst schwer einzuschlafen.."  
"Methylenblau absorbiert Licht im Bereich 530-700nm, das Absorptionsmaximum liegt bei 660nm.."  
  "Selen: verschiedene Formen: amorph, kristallin, rot, grau, metallisch.. die graue Form leitet elektr. Strom, Leitfähigkeit steigt 1000x bei Lichteinfall"  
"Gaston Naessens verwendet ein UV-Mikroskop mit dem man den BX-Krebsvirus im lebenden Blut von Krebspatienten sehen kann.. polarisierte UV-Lichtquelle.. then focused down.. durch Frequenzverdopplerkristall.. spezieller Dunkelfeldkondensor.."  
  "Gianni Dotto: Amygdalin (Vitamin B17) dreht Ebene des polarisierten Lichts stärker links als kristalliner Zucker nach rechts.."  
"Gianni Dotto: in der Natur stellen Pflaumen, Aprikosen.. durch bitterschmeckende Glycoside (kristalline Struktur dreht Ebene des polarisierten Lichts nach links, durch Enzyme -> Amygdalin) im Samen die korrekte DNA-Sequenz wieder her"  
  "Pyramiden empfangen Strahlung von der Sonne in polarisierter und unpol. Form.. durchdringt Kristallgitter des Pyramidenmaterials.. Frequenzen weit außerhalb des sichtbaren Spektrums" S.88f Flanagan  
  "Strom aus Spinat: Solarzelle, die mithilfe von Proteinen aus Spinat elektrische Energie aus Licht gewinnt.. Prototypen mit 12% Wirkungsgrad.." S.1079 Nano Letters 4  
  Swartz, Schnipper, Lewin, Crumpacker: "Inactivation of herpes simplex virus with methylene blue, light, and electricity" Proc Soc Exp Biol Med 161,2 204-209 6.1979  
  Schnipper, Lewin, Swartz, Crumpacker: "Mechanisms of photodynamic inactivation of herpes simplex viruses: comparison between methylene blue, light plus electricity, and hematoporhyrin plus light" J Clin Invest 65,2 432-438 2.1980 Grafik zeigt großen Nutzen der Kombination Methylenblau, 1mA und Licht..  
  Badylak, Scherba, Gustafson: "Photodynamic inactivation of pseudorabies virus with methylene blue dye, light, and electricity" J Clinical Microbiology 17,2 374-376 2.1983 Mikrostrom 12uA 12min..  
  Gill, Taja, Chadbourne, Roma, Vermeulen: "Inactivation of bladder tumor cells and enzymes by methylene blue plus light" J Urol 138,5 1318-1320 11.1987  
  Lai: "Antitumor effect of methylene blue in vivo" Zhonghua Zhong Liu Za Zhi 11,2 98-100 3.1989  
  Yu, Chang, Ma: "Photoinactivation of bladder tumor cells by methylene blue: study of a variety of tumor and normal cells" J Urol 144,1 164-168 7.1990  
  Yu, Chang, Ma: "The effect of methylene blue-sensitized photodynamic treatment on bladder cancer cells: a further study on flow cytometric basis" J Urol 149,5 1198-1201 5.1993  
  Callaway, Riha, Bruchey, Munshi, Gonzalez-Lima: "Methylene blue improves brain oxidative metabolism and memory retention in rats" Pharmacol Biochem Behav 77,1 175-181 1.2004 niedrigdosiertes Methylenblau bessert Gehirn durch mehr cytochrome c oxidase Aktivität..  
  Gonzalez-Lima, Bruchey: "Extinction memory improvement by the metabolic enhancer methylene blue" Learn Mem 11,5 633-640 2004 niedrig dosiertes Methylenblau hebt cytochrom oxidase Aktivität an -> mehr Gehirnenergie..  
  -> Lichtdrehung  
"natürliches Vitamin E liegt in 'D'-Form vor (Dextro=Rechte Hand).. künstliches Vitamin E ist eine Mischung von D- und L-Form (z.B. DL).. synthetische Form billiger, aber nicht empfohlen.."  
"S-Thalidomid beruhigt.. R-Thalidomid verursacht Geburtsschäden..
gleicher chemischer Aufbau.. andere Lichtdrehung.." Piizzi, Hardinger: 'Stereochemistry..'
 
US-Patent 20060292215: natürliches Pflanzenhormon Abscisic Acid.. Lichtdrehungseffekt.. verzögert Keimung, neutralisiert HCG.. wirksam bei Krebs.. vgl. Livingston-Wheeler 1976..  
  -> Temperatur  
"Rochelle-Salzkristall rasch von 25->0°C abkühlen -> Polarisation so rasch, daß normale Leitfähigkeit nicht ausreicht, um el. Gleichgewicht sofort wiederherzustellen -> transientes Potential >1000V kann zwischen Kontaktelektroden entstehen (Ruben)..
isolierter Virus-Kristall RNA/DNA.. el. Energie entlädt sich -> zerstört Viruskern.." Dotto
 
  "pyroelektrischer Effekt: Spannungsdifferenz an Kristallen beim Erwärmen oder Abkühlen.. an Stoffen wie Turmalin, Quarz, Triglycinsulfat, Lithiumtantalat, Polyvinylidenfluorid, SrBaNbO3, PbTiO3, Bariumtitanat (BaTiO3), NaNO2, LiNbO3, Knochen, Sehnen.. kleine Temperaturänderungen rufen Spannung hervor.." Wikipedia  
  "Kryogene: Stoffe, die eine Fieberreaktion begrenzen und einer Körpertemperaturerhöhung entgegenwirken.." Wikipedia  
     
  Technik: Beispiele  
  "Polykristalline Solarzellen 14.8% Wirkungsgrad Fa. Sharp 7.04, 15.7% Kyocera 8.04"  
  "Strom aus Spinat: Solarzelle, die mithilfe von Proteinen aus Spinat elektrische Energie aus Licht gewinnt.. Prototypen mit 12% Wirkungsgrad.." S.1079 Nano Letters 4  
"Physiker ersetzen herkömmliche Halbleitermaterialien durch Kristalle aus Oxiden.. Oxide mit Materialeigenschaften, die mit Halbleitern nicht erzielbar sind.. höhere Elektronendichte.. Strontiumtitanat, Lanthanaluminat.. Universität Augsburg, Penn State Universität Pennsylvania.." 6.9.06  
  "neuartiger Speicherbaustein Phase Change RAM:
+ amporphe Phase -> hoher Widerstand, RESET-Zustand
+ kristalline Phase -> niedriger Widerstand, SET-Zustand..
auf Basis Chalkogen-Verbindung, Germanium, Antimon, Tellur.."
 
  defekte Bleibatterien regenerieren: Megapulse (Fa. Novitec), Batterie-Aktivator (Fa. Conrad), BatteryMax (www.irdusa.com) Kristall-Struktur der aktiven Masse wird flächenoptimiert in kleinere Teile aufgespalten.. "durch Gleichstromimpulse mit der Resonanzfrequenz des Bleisulfats bilden sich die Kristalle zurück.. messbar.. Ladespannung steigt.. Ladeendsäuredichte steigt.. Kälteprüfstrom steigt"
2 Draht-Lösung, Hochstromimpulse zur Regeneration
M-zip
  "Arthur L. Adams Mineral Adamsite gab - korrekt beschaltet - erstaunliche Mengen an elektrischer Leistung ab.. Verstärkung durch dünne Schichten zwischen metallischen Kontakten.. in Wasser mehr Leistung" Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Mr. Molinet bekam elektrischen Schlag beim Entfernen eines Quarzes -> Studie von Kristallen + magnetischen Feldern.. Galena + Masseverbindung" Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Marcus Reids Kristallbatterie.. Stein, Calcit.. CaCO3.. bei Zimmertemperatur ohne Last 3°C wärmer als Umgebung.. sinkt bei Last auf 1°C ab.. liefert bei 20°C 1.1V 10mA.. bei 45°C 2.75V 25mA.. Motor mit 11mW gespeist.. 7 Monate Dauerbetrieb.. Oberflächenphänomen.. Leistung nicht vom Volumen abhängig.."  
"Paneth, Hubbard, Winkelman, McElrath, Burke gewannen beträchtliche elektrische Energie aus kleinen Mengen Radium und natürlichem Uranerz.. die Systeme waren sicher, sie nutzten natürliche radioaktive Zerfallsprozesse.. keine Anreicherung nötig.. genügend Energie, um die Welt zu versorgen.. helles kaltes Licht.. vergessene Atombatterie-Patente, teilweise auf Röhrenbasis.. enorm konstante Ausgangsleistung" Vassilatos: 'Lost Science'  
"Dr. Thomas Henry Moray setzte verschiedene Materialien der Strahlung seiner YAROM-Röhre aus.. Linearbeschleuniger mit spezifischen Elektronenenegien.. stimulierte Wachstum von Kristallen/Metallen.. Goldgehalt von Minen durch Bestrahlung mit bestimmten Gammastrahlen erhöht.. Katalysatoren.. Transmutation.. Moray entwarf Resonanzkammer: 107-329% mehr Gold.. Moray produzierte Blei, das unterhalb 2000F nicht schmolz, extrem stabiles Kupfer.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  "mit hochmagnetischen, essbaren Mineralien aus Grimsing schädliche Strahlungen von Wasseradern, Erdstrahlen, radioaktive Strahlung teilweise abschirmen.." S.30 Schindele  
     
  Medizin: Therapieansätze nach Symptomen A-Z  
  "Fasten: jeden Tag essen ohne Pause für Verdauungstrakt -> Gifte/Unreinheiten im Blut wie Urinsäurekristalle -> Mikroskop.. wenn Reinigungskapazität Nieren überfordert transportiert Blut den Müll weiter und lagert irgendwo ab.. hoher Platzbedarf in Blutzellen -> diese können auf Weg durch Lungen nicht genügend O2 aufnehmen -> Sauerstoffversorgung wird blockiert -> Krankheiten, Krebs möglich..
Fasten stellt Gesundheit wieder her, gibt Blutzellen Chance, Gifte wieder loszuwerden.. Organe können Gifte wieder direkt verarbeiten.. statt durch die Haut wie bei Akne o.ä.
wenn Fasten lange genug -> eingelagerte Gifte wieder ausgeschieden.. eine Weile Entgiftungsreaktionen.. Blut sauberer -> mehr Raum für Sauerstoffmoleküle -> bessere Sauerstoffsättigung -> bessere Gesundheit, mehr Energie, besseres Denkvermögen. Jeder Atemzug gibt nun mehr Leben als vorher" Fason
 
  "destilliertes Wasser löst schädliche anorganische Mineralien (reinigt Körper)..
löst Ablagerungen/Säurekristalle aus Gelenken, Gewebe, Arterienwand -> elastischer.. löst Gallen-/Nierensteine auf, reduziert Übergewicht, Blutdruck normalisiert sich.. gegen grauen Star, Glaukom, Diabetes, Herzprobleme, Krebs, Tinnitus? kehrt Alterung um (Zelle unsterblich, falls Abfall stets ausgewaschen).." Banik
C-zip
"Pau d'Arco-Tee/Taheebo/Lapacho/Ipe Roxo: Baum aus Anden der viel Sauerstoff kristallin in Rinde speichert. Seit Jahrhunderten von Eingeborenen zu Vorbeugung/Heilung genutzt.. bekommen keinen Krebs. 'Kräutertee' mit hohem Sauerstoffgehalt"
"sehr wirksam bei Krebs, Leukämie, Hogkin, Aids, Infektionen, Viren, Warzen, Geschwüre, Bronchitis, Allergien, Asthma, Entzündungen, Rheuma, Verstopfung, Candida, Pilzen, Kreislauf, Diabetes, Energiemangel, Nieren, Leber, Schmerzen, Parkinson, Polypen, Ekzeme, Arteriosklerose, Zahnschmerzen"
L-zip
  "Aspergillus-Zyklode: Gonidie+Oit -> Bakterie Sklerotrix tuberculosis=Tuberkel Bazillus -> Aspergillus niger=schwarzer Schimmelpilz, riesiger Kristall.. wirkt auf Kalziumstoffwechsel, Zellatmung.. Asthma, Arthrose, Arthritis, Aspergillose, Morbus Bechterew, Morbus Scheuermann, Lymphsystem, Lymphatismus, Dickdarmentzündungen, Infektanfälligkeit, Bronchitis, Krupp-Husten, Schilddrüse, Mykoplasmen/Chlamydien, Katzen-Aids, Aids, Tuberkulose, Paratuberkulose, Zysten, Ovar/Prostata, Urogenitaltrakt, Krebs, Metastasen, Autoimmunerkrankungen, Skrofulose, bestimmte Rheumaformen (Poncet), Latentia, Much'sche Granula.. Spengler'sche Splitter.." Arnoul: 'Der Schlüssel..' D-zip
"Spengler Spenglersan Kolloid Immuntherapie:
+ Kolloid A: Mycobacterium typerculosis bovinus, -brevis: bessere Blutverteilung, verbess. Fließeigenschaften/Mikrozirkulation, red. Blutdruck, erhöht Sauerstoffpartialdruck, Arteriosklerose, Alterserscheinungen..
+ Kolloid E: Treponema pallidum: Entgiftung bei Erbtoxikosen
+ Kolloid G: Virus influencae Spengler, Bazillus influencae Pfeiffer, Bact. pneumoniae: Erkältung, Schnupfen, Hauterkrankungen, Ekzeme, Herpes, Insektenstiche, Entzündungen, Mittelohrentzündung, entzündl. Magen/Darm (Gastritis, Colitis, Helicobacter), gynäkolog. Erkrankungen, Wunden/Verbrennungen..
+ Kolloid K: Streptococcus lanceolatus, Staphylococcus aureus, Diplococcus pneumoniae: Blutreiniger, entgiftet, Heuschnupfen, Asthma, verbessert venösen Kreislauf, Koliken, Lebererkrankungen
+ Kolloid M: Plasmodium falciparum: Symptome nach Malaria, unspezifische Fieberschübe
+ Kolloid Om: Steptococcuslacticus, -pyogenes, -haemoliticus, -viridans, Staphylococcus albus, -pharyngis, -aureus, Diplococcus lanceolatus, Mycobacterium tuberculosis bovinus: Karzinome, Präkanzerosen, Schmerzzustände (+K), Lebensmittelallergie (Milcheiweißallergie)
+ Kolloid R: Mycobacterium tuberculosis bovinus, -brevis, Streptococcus pyogenes: Rheuma (+T), Neuralgien, Ischias, harnsaure Diathese
+ Kolloid T: Mycobacterium tuberculosis humanus, -brevis, -bovinus, Diplococcus pneumoniae, Streptococcus mucosus: Tuberkulose, therapieresistente chron. Krankheiten, Appetitlosigkeit, chron. Schmerzen, Hautkrankheiten, Entwicklungsstörungen, Anfälle bei Kleinkindern (Husten, Schreien).." Pusch
 
"Spengler Spenglersan Kolloid Immuntherapie (=mikrobiologische Immunmodulatoren), IK(=Immunkörper)-Präparate, hochverdünnt D9 stark wirksam, perkutan eingerieben, bes. Säuglinge/Kleinkinder: Infektabwehr gesteigert, Bakterien-Antigene als starke Immunstimulanz, Allergiebereitschaft nimmt ab, Immunsystem kommt ins Gleichgewicht, untoxisch, keine Nebenwirkungen bekannt.
dauerhafte Heilerfolge bei allergisch-infektiös, Autoimmunerkrankungen: Heuschnupfen, Neurodermitis, Hausstauballergien, Sonnenallergie, Kontaktekzemen, Schuppenflechte, Asthma, Rheuma, Infektanfälligkeit, Nahrungsmittel-Allergien, Verdauungsstörungen, Verhaltensstörungen..
Kinder: kein Appetit, schlafgestört, ewig erkältet, Hautausschlag, rätselhafte Fieberattacken (2-3 Tage), Bauchweh -> wenige Monaten zum Aufblühen,
+ befähigt Abwehrsystem mit späteren ähnlichen Infektionen schnell fertig zu werden,
+ mobilisiert Immunisierungskraft des Organismus,
+ unterstützt durch Befreiung der parenchymatösen Organe von der Intoxikation."
A-zip D-zip
Heinz-Spagyrik Blutkristallanalyse:
-> Analogien Kristallstrukturen Blut <-> Kristallstrukturen Lebensmittel -> Diätempfehlung
-> hochwirksames individuelles körpereigenes Arzneimittel aus Blut/Urin: "Homodot"
-> steigert Abwehr, keine herkömmlichen Nebenwirkungen
"Neurodermitis, Psoriasis, chron. degenerative Prozesse z. B. Bewegungsapparat, Stillstand
z. B. bei MS, Präkanzerosen, kleine maligne Veränderungen, Minderverbrauch von Schmerzmitteln, verbesserte Lebensqualität, Cholesterinstoffwechsel, Arteriosklerose, M. Bechterew, Durchblutungsstörungen, virale, bakterielle und mykotische Prozesse"
 
  Kolloidales Silber: hochwirksames natürliches Antibiotikum gg. 650 Krankheitserreger
+ Verbrennungen, Haut-, Ohrinfektionen, Schuppen, Akne, Herpes, Hautkrebs, Krebs, Leukämie, Warzen, Arthritis, Blasenentzündung, TBC, Colitis, Cystitis, Diphtherie, Diabetes, Ruhr, Ekzeme, Furunkel, Lepra, Grippe, Malaria, Meniere, Meningitis, Rheuma, Augen, Darmprobleme, Lungen-, Mandel-, Rippenfellentzündung, Prostata, Gürtelrose, TBC, Typhus, Geschwüre, Keuchhusten, Hefepilze..
+ gegen Keime: Desinfektion von Wasser, Schuß ins Trinkwasser der Haustiere, Geschirr, Gießwasser/Aquarium, Zahnbürsten, Toilette, Dusche, Duschvorhang, Haltbarmachen von Lebensmitteln
E-zip
S-zip
  "Homöopathie: Energiemuster im strukturierten Wasser.. holographische Informationsstrukturen.. Homöopathie mit Mikrocluster-Kolloiden einfacher, wirksamer" S.148 Flanagan  
  -> Ablagerungen, Arteriosklerose  
  "Krankheit durch Ansammlung von Giften im Körper.. kristallisierte Gifte an Nervenenden Fußsohlen, Hände.. durch besondere Massageart aufgelöst.. Gesundheit wenn alle Verstopfungen, Gifte, Blockaden beseitigt.." S.274f Bishop  
"wenn genügend Energie in Körperflüssigkeit -> Kalkablagerungen in staubähnliche Kristalle verwandelt.. mit Urin ausgeschieden" S.19 Ulmer  
"in levitiertem Wasser enthaltene Saugenergie beeinflußt Kristallstruktur im Wasser gelöster Mineralien.. führt in vielen Fällen zur Auflösung mineralischer Ablagerungen z.B. Kalk in Wasserkesseln.."  
"Dr. T.C. McDaniel: spezielle Infusionen verändern elektrische Bluteigenschaften -> Blockaden/Mineralbeläge abbauen.. exzellente Resulate: keine amputierte Gliedmaßen.."  
  -> Addison-Krankheit  
  "Addison-Krankheit.. Ausfall des Adrenal Cortex -> braune Pigmentierung.. stark reduzierende kristalline Substanz aus Nebennieren (Hexuronsäure=Vitamin C) ließ Flecken verschwinden.. Paprika reich an Vitamin C.. Vitamin C + 2 Flavone (Citrin) nötig aus Zitronen" Nobelvortrag Szent-Györgyi 1937  
  -> Arthritis  
  "Arthritis durch hartes Wasser (anorgan. Mineralien), unausgewogene Ernährung
-> Säurekristalle, zu wenig Bewegung -> Muskeln bewegen, toxische Kristalle freisetzen/ausscheiden.. Bittersalzbäder" S.105,108 Bragg
 
  -> Bakterien, Keime, Pilze  
  Kolloidales Silber:
+ hochwirksam natürliches Antibiotikum gg. 650 Krankheitserreger (Bakt./Viren/Pilze)
+ Haut-, Ohrinfektionen, Schuppen, Herpes, Grippe, Rheuma, Augen, Darmprobleme, Prostata, Hefepilze..
+ gegen Keime: Desinfektion von Wasser, Schuß ins Trinkwasser der Haustiere, Geschirr, Gießwasser/Aquarium, Zahnbürsten, Toilette, Dusche, Duschvorhang, Haltbarmachen von Lebensmitteln Pies: "Immun mit kolloidalem Silber. Wirkung, Anwendung, Erfahrungen"
E-zip
S-zip
  "Ein Antibiotikum eliminiert vielleicht ein Dutzend verschiedene Krankheitserreger, aber kolloidales Silber tötet etwa 650" Science Digest, März 1978  
  "Studien der med. Fakultät Uni Los Angeles haben die antibakterielle, antivirale und pilzhemmende Wirkung von elektrokolloidalem Silber aufgezeigt"  
  "Silberkolloidbehandlung führt zu einer relativ nebenwirkungsfreien nachhaltigen
Befreiung von humanpathogenen Keimen, ohne Nachteil der Resistenzbildung.."
 
"Zapper und Magnetpulser nach Beck, Trinken kolloidales Silber einfachste und effektivste Methode die Blutparasiten zuverlässig zu eliminieren.." S.201 'Krebs-Bankrott'  
  Swartz, Schnipper, Lewin, Crumpacker: "Inactivation of herpes simplex virus with methylene blue, light, and electricity" Proc Soc Exp Biol Med 161,2 204-209 6.1979  
  Badylak, Scherba, Gustafson: "Photodynamic inactivation of pseudorabies virus with methylene blue dye, light, and electricity" J Clinical Microbiology 17,2 374-376 2.1983 Mikrostrom 12uA 12min..  
  Gill, Taja, Chadbourne, Roma, Vermeulen: "Inactivation of bladder tumor cells and enzymes by methylene blue plus light" J Urol 138,5 1318-1320 11.1987  
  Lai: "Antitumor effect of methylene blue in vivo" Zhonghua Zhong Liu Za Zhi 11,2 98-100 3.1989  
  Yu, Chang, Ma: "Photoinactivation of bladder tumor cells by methylene blue: study of a variety of tumor and normal cells" J Urol 144,1 164-168 7.1990  
  Yu, Chang, Ma: "The effect of methylene blue-sensitized photodynamic treatment on bladder cancer cells: a further study on flow cytometric basis" J Urol 149,5 1198-1201 5.1993  
  Callaway, Riha, Bruchey, Munshi, Gonzalez-Lima: "Methylene blue improves brain oxidative metabolism and memory retention in rats" Pharmacol Biochem Behav 77,1 175-181 1.2004 niedrigdosiertes Methylenblau bessert Gehirn durch mehr cytochrome c oxidase Aktivität..  
  Gonzalez-Lima, Bruchey: "Extinction memory improvement by the metabolic enhancer methylene blue" Learn Mem 11,5 633-640 2004 niedrig dosiertes Methylenblau hebt cytochrom oxidase Aktivität an -> mehr Gehirnenergie..  
  -> Blut  
  "seit 6 Jahren Bluthochdruck.. mußte Corgard und Diazidmittel einnehmen, die Blutdruck auf 140-160/74-80 hielten. Wir fanden Phosphatkristalle in ihren Nieren, weshalb wir zunächst eine Nierenkur verordneten. Nach der Nierenreinigung fühlte sie sich soviel besser, daß sie beschloß, die letzten Zahnfüllungen entfernen und außerdem ihre Brücke austauschen zu lassen, die Ruthenium abgab. Blutdruck ging wenig später auf 126/68 zurück.." S.253 Clark: 'Heilung ist möglich'  
  "Mucor racemosus-Pilz: Erkrankungen der Blutgefäße: Herzinfarkt, Gehirnschlag, Krampfadern, Glaukom, Verspannungen, Kopfschmerzen, Raucherbein.. dauert 6 Monate, bis sich alles Blut neu gebildet hat und keine verformten Blutkörperchen mehr zu sehen.. kann Jahre dauern bis alle Kristalle aus dem Blut verschwunden sind.. Therapie hochwirksam.. evtl. starke Entgiftungserscheinungen"  
  "Oberflächenspannung mehrere Liter Wasser mit 1TL Crystal Energy 38dyn -> 55-65dyn.. verändert Zustand der Blutkörperchen in wenigen Minuten.. lösen sich aus Verklumpung.. wieder klar abgegrenzt.." S.143 Flanagan  
  "natürliches Kolloid Albumin, das Wände von Blutgefäßen und Blutzellen auskleidet.. produziert negative Oberflächenladung -> Blutzellen stoßen sich ab -> großes Zetapotential.. bei Erniedrigung fallen Bestandteile aus der Lösung"  
  "in Zellen und dem kolloidalen System vorhandene Ionen werden im Takt der Magnetpulsation beeinflusst -> Regeneration Gewebe, bessere Durchblutung" S.87f Hanusch  
  -> Energie  
  "je höher das elektr. Potential an der Oberfläche des Kolloids ist (Zeta-Potential), desto wirksamer ist dieses als Energiequelle.." Ulmer  
  -> Entgiftung  
  "Körper besteht zu 65% aus Wasser.. zu wenig Wasser -> Gifte nicht mehr ausgeschieden.. Elastizität der Zellen nimmt ab.. Zellen kristallisieren.. mind. 1.5l /Tag.. Schwitzen, Sport -> mehr Bedarf" S.247 Baklayan  
  "Überlastung, Alter.. -> Niere scheidet immer weniger aus -> Kristalle in Niere behindern -> pH-Wert Morgenurin saurer.. =Zeichen, dass Nieren nicht mehr in der Lage korrekt auszuscheiden -> Körper benötigt zur Neutralisation große Mengen Magnesium und Calcium.. Magnesiummangel -> Calcium aus Knochen/Zähnen abgebaut.. Osteoporose" S.218 Baklayan  
  -> Gehirn  
  Callaway, Riha, Bruchey, Munshi, Gonzalez-Lima: "Methylene blue improves brain oxidative metabolism and memory retention in rats" Pharmacol Biochem Behav 77,1 175-181 1.2004 niedrigdosiertes Methylenblau bessert Gehirn durch mehr cytochrome c oxidase Aktivität..  
  Gonzalez-Lima, Bruchey: "Extinction memory improvement by the metabolic enhancer methylene blue" Learn Mem 11,5 633-640 2004 niedrig dosiertes Methylenblau hebt cytochrom oxidase Aktivität an -> mehr Gehirnenergie..  
  -> Haut  
  "Haut größter Teil des Körpers: 4qm.. Barriere für Krankheitserreger.. als Flüssigkristallgehirn.. jeder qcm: 1300 Schmerz-, 20000 Berührungs-, 200 Druck-, 75 Kälte-, 13 Wärmerezeptoren" S.29 Flanagan  
  -> Knochen, Osteoporose  
"etwa 27% des Salzgehalts im Körper in Form von Kristallen in den Knochen gespeichert.. Salzkristalle machen die Knochen hart" S.155 Batmanghelidj: 'Wasser..'  
"Knochen bestehen aus Collagen und Apatit (Calcium Phosphat).. Halbleitermaterial..
elektr. Kräfte von Kupfer halten Apatitkristalle und Collagen zusammen.. bei Mangel Osteoporose.. seit 1970 bekannt" Robert O. Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9
 
  "Magnesium aktiviert Enzym für Aufbau neuer Kalziumkristalle im Knochen.. wird auch gebraucht für Vitamin D-Aktivierung"  
  "Silber stimuliert knochenformende Zellen zum Wachstum neuer Knochen, wo keine Heilung über einen längeren Zeitraum möglich war" Robert O. Becker  
  "pyroelektrischer Effekt: Spannungsdifferenz an Kristallen beim Erwärmen oder Abkühlen.. an Stoffen wie Knochen, Sehnen.. kleine Temperaturänderungen rufen Spannung hervor.." Wikipedia  
  -> Krebs  
  "bei Krebs kristallines Chymotrypsin.. Kristallisierung von Choriongonadotropin.. kristalliner Pankreasenzyme.." Krebs, Krebs, Beard: "The unitarian or trophoblastic thesis of cancer" Medical Record 163,7 149-174 7.1950  
"isolierter Virus-Kristall RNA/DNA.. rasch abkühlen -> Polarisation so rasch, daß normale Leitfähigkeit nicht ausreicht, um elektr. Gleichgewicht sofort wiederherzustellen -> transientes Potential -> elektr. Energie entlädt sich -> zerstört Viruskern.. AKR-Mäuse mit Leukämie von 35°C 2x/Tag 20min in Kühlschrank 0°C.. kein Lymphosarkom mehr nachweisbar" Dotto
besonders gut bei Hautkrebs?
Kneipp nutzte Wechselbäder warm/kalt.. Sauna+Eisbad.. derselbe antiparasitäre Effekt?
 
  "Tumore durch Zerstörung Wasserstruktur in der Zelle.. im intrazellulären Wasser.. Herd aus 'nicht lebendem Wasser' innerhalb des 'lebenden' quasikristallinen energetisierten Zellwassers.. wirkt als permanenter Reiz auf die Zelle sich zu teilen.. Karl S. Trincher"  
  "Gianni Dotto: Amygdalin (Vitamin B17) dreht Ebene des polarisierten Lichts stärker links als kristalliner Zucker nach rechts.."  
  "Wurzel aus Thailand: in der Lage Krebszellen zu töten.. Erfolge in Stadien 1-3.. sehr gute Heilerfolge bei Diarrhö, Gastritis, Magen-/Darmerkrankungen, Herz-/Kreislaufleiden, Morbus Crohn.. keine Nebenwirkungen.. stimuliert gesamten Organismus.. wächst nur im nordöstlichen Thailand wg. der im Boden befindlichen Salzkristalle"  
"Germanium, Blei, Arsen, Eisen, Samarium, Zink und Zinn als energetische od. stoffliche Schlacken im Körper von Krebskranken.. Schlacken mit bestimmten Pflanzen lösen/entfernen.. Gleiches löst Gleiches.. Tee als D4-D6-Lösung der in den Pflanzen enthaltenen Elemente.. Schöllkraut enthält As, Bi, Cs, Ci, Fe, Ge, Gra, K, Co, Li, Na, Pb, Sn, Sm, S, Si, V, Zr, Zn.. Peter Jentschura-Basenkur" S.57 Der freie Arzt 9/10 11.03 B-zip
"W.F. Koch: Krebstherapie mit homöopathisch aufbereiteten (D6/D9) Carbonylgruppen-haltigen Substanzen mit hohen Redoxpotential.. Methylglyoxal photoverstärkend bei 300nm.. Photonen für Zellkommunikation.. verstärkte Lichtabgabe der Zellen -> Wiederherstellung der Regulationsfähigkeit des Organismus.. Behandlungsergebnisse hervorragend" D-zip
  "mehrere Fälle, wo Krebs in kurzer Zeit ohne Chemo oder Bestrahlung verschwand..
recht große Mengen ionischen kolloidalen Silbers"
 
  "Hund, 13 Jahre.. Hemangiom Sarkom.. operiert, unheilbar.. überall Metastasen.. kolloidales Silber (CS) als Trinkwasser.. Krebs verschwand in wenigen Tagen.. lebte mit 15"  
  Gill, Taja, Chadbourne, Roma, Vermeulen: "Inactivation of bladder tumor cells and enzymes by methylene blue plus light" J Urol 138,5 1318-1320 11.1987  
  Lai: "Antitumor effect of methylene blue in vivo" Zhonghua Zhong Liu Za Zhi 11,2 98-100 3.1989  
  Yu, Chang, Ma: "Photoinactivation of bladder tumor cells by methylene blue: study of a variety of tumor and normal cells" J Urol 144,1 164-168 7.1990  
  Yu, Chang, Ma: "The effect of methylene blue-sensitized photodynamic treatment on bladder cancer cells: a further study on flow cytometric basis" J Urol 149,5 1198-1201 5.1993  
  -> Nierensteine  
  "Cystin kann in der Niere zu Nierensteinen auskristallisieren.. Vitamin C verhindert dies.." Schreiber  
  -> Pflanzen  
"verwelkte ausgebleichte Orchidee.. 1 TL bernsteinfarbene kolloidale Flüssigkeit zum Wasser in der Vase hinzu -> Blütenblätter frisch, Farben kräftig, blüht auf für die nächsten 16 Tage"  
  -> Regeneration  
  "in Zellen und dem kolloidalen System vorhandene Ionen werden im Takt der Magnetpulsation beeinflusst -> Regeneration Gewebe, bessere Durchblutung" S.87f Hanusch  
  -> Schmerzen  
  "Rückenschmerzen: am Rücken Kristalleinlagerungen.. auflösen durch tiefe Massage.. reines Wasser.. kalkhaltig ungeeignet.. Körper fühlt sich ganz anders an, wenn man ein halbes Jahr stilles Wasser trinkt.. Schröpfmassagen mit Schröpfgläsern" S.216 Baklayan  
  "Ablagerungen von anorganischen Mineralien.. toxischen Säurekristallen verursachen starke Schmerzen" S.147 Bragg  
"was diese Frau mit ihren ELDI-Ölen fertigbringt, schafft keiner von uns über ein Schmerzmittel" S.51 Budwig: 'Krebs..'  
"Spengler Spenglersan Kolloid Immuntherapie"  
"kolloidales Silber lindert Schmerzen, beschleunigt Heilung.. wissenschaftlich bewiesen.. Schmerz verursacht durch Unterbrechung 50-70mV.. Mangel an elektr. Energie erschwert Heilung.. Silbermünze auf Verbrennung lindert sofort.. silberbeschichtetes Verbandsmaterial hat schmerzstillende und regenerierende Eigenschaften" Dr. Robert Beck: "Der verschwiegene Durchbruch in der Medizin" mail Zesar 21.7.03 S-zip
  "kolloidales Gold gg. Krebsschmerzen.."  
  -> Schlafwandler  
"Baron Karl von Reichenbach studierte Schlafwandler.. bei Vollmond.. leuchtende Energie, die kristalline Strukturen durchdringt.. Od-Energie.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  -> Schwindel  
  "bei 90% Ursache gut bestimmbar.. oft verrutschte Kristalle im Gleichgewichtsorgan -> einfache schwungvolle Körperübungen nach Sermont/Epley -> Erfolgsrate fast 100%.. Prof. Michael Strupp Uniklinik München-Großhadern" Hörzu 53 22.12.04  
  -> Sehnen  
  "pyroelektrischer Effekt: Spannungsdifferenz an Kristallen beim Erwärmen oder Abkühlen.. an Stoffen wie Knochen, Sehnen.. kleine Temperaturänderungen rufen Spannung hervor.." Wikipedia  
  -> Tinnitus  
"Carl Spengler: Tinnitus -> Kolloid K und T 3x 5 Tropfen im tägl. Wechsel.. einreiben hinter Ohr oder Wattebällchen in Gehörgang.. 3-5x tägl. 10-20 Ginkgo Meckel Tropfen" D-zip
Schüsslersalze=Mineralsalze -> Calcium Fluoratum + Silicea D6 (Apotheke).. nach 2 Monaten weg.. falls Tinnitus schon länger -> Tabletten länger nehmen. .
von DHU ( Deutsche Homöopatische Union, billiger?) und Dr. Schüssler.. Tipp Adi
diesen Salzen entsprechen Farben/Töne.. vgl. S.68 Klotsche: "Color Medicine"
 
  -> Zähne  
"kolloidales Silber bei Mundgeruch, Zahnbelag, Zahnfleischschwund, Zahnfleischbluten.."  
"kolloidale Kieselsäure silicea Zahnpasta.. mit Meersalz, ohne schaumbildende Stoffe.. zur Mund- und Zahnpflege.." Beipackzettel  
"Biorepair-Zahncreme.. reinigt, pflegt, repariert Zahnschmelzoberfläche mit naturidentischem Zahnschmelz.. Zink-Carbonat-Hydroxylapatit.." Tubenaufdruck  
"Zahnschmelz nachwachsen lassen.. Zahn erneuert sich selbst.. Gelatine mit Kalzium, Phosphat, Fluorid versetzt.. bei 25°C wachsen Kristalle.. superhartes Kristallgitter, wie natürlicher Zahnschmelz zusammengesetzt.. Loch mit kristallbildendem Gel bestreichen.. wächst dann zu.. Dr. Susanne Busch, MPI Dresden" S.10 Bild 15.12.00  


interessante Bücher
Kleber, Bautsch, Bohm: "Einführung in die Kristallographie" Standard-Lehrbuch.. Kristallstrukturlehre, Kristallmorphologie, Kristallchemie, Physikalisch-chemische Kristallographie, Kristallphysik, Strukturanalyse.. als Einführung und für weitergehendes Studium zu Eigenschaften und Messmethoden..
Collings: "Liquid Crystals: Nature's Delicate Phase of Matter, Second Edition" Flüssigkristalle.. gute einfache Abbildungen.. auch für Anfänger geeignet..
Hartshorne, Stuart: "Crystals and the Polarizing Microscope: a handbook for chemists and others" 1970.. Edward Arnold, London..
Haüy: "Essai d'une théorie sur la structure des crystaux, appliquée à plusieurs genres de substances crystallisées" Paris 1784.. mathematische Theorie der Kristallstrukturen..
Kraus: "Allgemeine und spezielle Pathologie der Person. Klinische Syzygiologie" Zusammenhanglehre.. Thieme-Verlag Leipzig 1926.. kolloidaler Bau der lebendigen Substanz, Grenzflächenpotentiale, Oberflächenenergie, Wasser- und Wasserbewegung im Körper.. Boses Versuche.. Nerven-/Ionen-/Giftwirkung.. Kolloidelektrolyt, Lipoid..
Verwey, Overbeek: "Theory of the Stability of Lyophobic Colloids" Klassiker von 1948.. Doppelschichttheorie.. kolloidale Stabilität von Suspensionen..
  Selawry, Selawry: "Die Kupferchlorid-Kristallisation in Naturwissenschaft und Medizin" G. Fischer, Stuttgart 1957.. 232 Seiten, 32 Tabellen..
Roger Williams : "Biochemical Individuality. The key to understanding what shapes your health" 1956.. Menschen biochemisch unterschiedlich.. was beim einen funktioniert kann bei anderen versagen.. Ernährung beeinflusst Genexpression.. eines der wichtigsten Bücher..
Weissberg, Christiano: "The Answer is in Your Bloodtype" Blutgruppe entscheidend.. Leben daran anpassen um länger/besser zu leben.. gute Kritiken..
Smits: "Das Impfschaden-Syndrom: Diagnose, Behandlung, Prävention" homöopathische Behandlung von Impfschäden mit potenzierten Impfstoffen ist einfach und erzielt überzeugende Ergebnisse.. Nutzen als diagnostisches Hilfsmittel..
Kaufmann: "Silizium. Heilung durch Ursubstanz : Ein lebensnotwendiges Mineral. Eine Verjüngungskur ohnegleichen für strahlende Gesundheit und Regeneration" Silicium das wichtigste Antioxidans.. Kieselalgen, rohe Zwiebeln.. Kieselsäure-Gel als hochwertige Silicium-Substitution mineralischen Ursprungs.. positive Auswirkungen auf Bindegewebe, Knochen, Immunsystem, degenerative Krankheiten.. Alzheimer.. besseres und gesünderes Heilmittel gibt's wohl kaum.. beste Kritiken..
Asai: "Organisches Germanium. Eine Hoffnung für viele Kranke" Sauerstoffgehalt im Körper wesentlich erhöht.. giftige Substanzen zu ungefährlichen abgebaut.. viele aufgegebene Patienten behandelt..
  Prof. Rilling: "Vom Tuberkulinum zum Immunotherapeutikum. Die Spenglersan- Therapie" Wirkungen der Spenglersan Kolloide.. bewährte Indikationen.. Testmethoden zur Ermittlung geeigneter Präparate.. Anwendung in der Onkologie.. physikalische Nachweismethoden..
Vassilatos: "Lost Science" verlorene Wissenschaften, Äthertheorie: Baron von Reichenbachs Od-Energie, Antonio Meucci, Nathan Stubblefield's Erdbatterien, Nikola Tesla's Impulsübertragung, Royal Raymond Rifes Ultramikroskope und heilende Strahlen, Thomas Henry Moray's Cosray, Yarom-Röhren, Thomas Townsend Brown's Elektrogravitation, Gavreaus tödlicher Infraschall, Philo Farnsworth's Fusor-Reaktor.. guter Überblick, unterhaltsam geschrieben.. sehr empfehlenswert für Einsteiger..
Arnim, Hammerstein: "Das Kaali-Patent!. Sieg über Krebs und Aids" 1990 fanden Dr. William Lyman und Dr. Steven Kaali heraus, dass sie den HI-Virus mit einem kleinen Stromfluss deaktivieren konnten.. über Dr. Becks Zapper zur Blutreinigung, kolloidales Silber, Magnet-Pulser und ozonisiertes Wasser.. TENS, kolloidales Gold, Zapper nach Clark, Magnetfeld-Therapien..
Tompkins, Bird: "Das geheime Leben der Pflanzen" Pflanzen denken, fühlen, empfinden Angst, genau wie Menschen.. farbige Schilderungen von Forschern abseits ausgetretener wissenschaftlicher Pfade: Bose, Backster, Carver, Burbank, Kervran, Abrams.. Forschungen von Rupert Sheldrake beginnen sich zu bestätigen.. alles kommuniziert über ein Bewußtseinsfeld miteinander.. öffnet den Geist für Dinge, die an keiner Uni gelehrt werden.. Erdnußöl/Rizinusöl gg. Polio.. elektrische Felder für mehr Wachstum..
Mondoa, Kitei: "Sugars That Heal: The New Healing Science of Glyconutrients" heilende Zucker.. Triglyceride, Choesterol gesunken, Präcanzerose gebessert, Arthritis in Daumen, Ellbogen, Knie verschwunden.. auch bei Krebs..
Kaussner: "Kristallines Salz - Elixier der Jugend aus dem Himalaya." auf der Suche nach dem Jungbrunnen zum Mitnehmen..
Masaru Emoto: "Wasserkristalle" Erkenntnisse eine Sensation.. ein wirklicher Durchbruch für die klassische Medizin.. über einfache Gebete über weite Entfernungen die Struktur von Wasser eindeutig verbessern.. Macht der Gedanken und Worte.. Aufbereitung verständlich.. Sprache der Bilder ergreifend.. das beste Buch überhaupt, das mit den Themen Schwingungen, Gedankenenergie.. zu tun hat..
Ivan Engler: "Wasser- und Sauerstoff-Energetisierung. Ihre Bedeutung für biologische Systeme." der Qualität des Wassers und der Luft kommt immer größere Bedeutung zu.. natürliche oder geeignete technische Energetisierung des Wassers und des Sauerstoffs verbessert Reinheit und biologische Eigenschaften dieser essentiellen Stoffe, die für Gesundheit und Leistungsfähigkeit unentbehrlich sind..
Ulrich Holst: "Die Geheimnisse der Wasserbelebung" Prinzipien und Technologien der Wasserbelebung anschaulich erklärt.. erfolgreicher Einsatz in Haushalt, Landwirtschaft, Hotellerie, Gewässersanierung.. Praxisbeispiele, präzise Verbraucherhinweise und Bezugsadressen.. absolut empfehlenswert..
Ulmer: "Gesundes Wasser durch Magnetkraft" Wasser im Energiehaushalt des Körpers.. die Struktur des Wassers.. magnetisiertes Wasser.. dünnes preisgünstiges Buch mit sehr wertvollem Inhalt..
Tarozzi, Fiorentino: "Calligaris" präzise Anleitung zu den Versuchen von Calligaris.. Haut als Sinnesorgan.. Plaques, Akupunkturpunkte.. Telepathie, Hellsichtigkeit durch Magnete, Heilsteine, Farbbestrahlung verstärken..
Gienger: "Die Steinheilkunde: Ein Handbuch" Steinheilkunde als Heilweise..
Grundprinzipien erklärt, die - einmal verstanden - den Schlüssel geben, mit dem jede/r selbst ganz einfach die Wirkungsweise jedes Steines ableiten kann.. Heilsteine alphabetisch mit Bild/Text vorgestellt.. Grundlage sind systematische Forschung und jederzeit wiederholbare Ergebnisse..
Gienger: "Reinigen Aufladen Schützen: Wie wir Heilsteine richtig zur Wirkung bringen" Steine können heilen oder krank machen.. Steine können die Krankheitsinformation aufnehmen und an den nächsten Anwender weitergeben.. daher müssen Steine immer wieder gereinigt und aufgeladen werden.. Steine können auch Orte und Räume klären und schützen..
Methusalem: "Das Grosse Lexikon der Heilsteine, Düfte und Kräuter" Heilsteine..
Brusius: "Die Magie der Edelsteine: Ihre kosmische Bedeutung, Wirk- und Strahlkraft" Heilsteine..
Galina Schatalova: "Wir fressen uns zu Tode" um den Erfolg ihrer Theorien zu beweisen, unternahm sie 1990 mit den von ihr behandelten Patienten einen 500 Kilometer langen Fußmarsch durch die Wüste.. revolutionär einfaches Konzept.. mit wenig Aufwand gesund und leistungsfähig bis ins hohe Alter..
Schüssler: "Eine Abgekürzte Therapie: Anleitung zur biochemischen Behandlung der Krankheiten" 25. Auflage 1898.. 64 Seiten.. körperliche/seelische Leiden durch Mangel an anorganischen Stoffen..
Kellenberger, Kopsche: "Mineralstoffe nach Dr. Schüssler. Ein Tor zu körperlicher und seelischer Gesundheit" viele körperliche/seelische Leiden auf einen Mangel an anorganischen Stoffen zurückführen.. einfache, risikolose, für jedermann anwendbare Heilmethode.. 12 körpereigene Mineralsalze rezeptfrei.. ausführliches Symptomregister.. Diagnosetechniken.. gut verständlich, klar strukturiert.. leicht zu lesen.. absolut empfehlenswert..
Hanusch, Focke: "Magnetfeldtherapie" pulsierende Magnetfelder bei Schmerzen, Rheuma, Prostataerkrankungen, Krebs, Pferden.. Schwermetalltest.. homöopathische Kombinationsmittel..
Senf: "Die Wiederentdeckung des Lebendigen: Erforschung der Lebensenergie durch Reich, Schauberger, Lakhovsky u. a" Reich, Schauberger, Lakhovsky, Paul Schmidt, Plocher, Arno Herbert, Dieter Knapp, James DeMeo.. auf dem Weg zu altem Wissen.. sehr gute Kritiken..
Schiff: "Das Gedächtnis des Wassers. Homöopathie und ein spektakulärer Fall von Wissenschaftszensur" über die Anomalie des Wassers, niederfrequentes magnetisches Wechselfeld löscht homöopathische Informationen S.60.. Fall Priore S.95..

© 2000-2014 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de