Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
alternative Medizin
Medizin-Banner
Hilfe 1 Psyche 2 Statik 3 Ernährung 4 Gifte 5 Zahnherde 6 Störfelder 7 Parasiten
8 heilende Informationen 9 Selbstheilung 10 Diagnostik 11 Zusammenhänge Literatur

9. Selbstheilung 3 - Symptome G-H
Teil 1: Therapieansätze allgemein
Teil 2: Therapieansätze bei Symptomen A-F
Teil 3: Therapieansätze bei Symptomen G-H
Teil 4: Therapieansätze bei Symptomen I-Z
Teil 5: Literaturhinweise zum Anklicken
Teil 6: Literaturhinweise Wissenschaft
siehe auch: Blut Blockaden Regeneration Elektromedizin Licht

"jede Krankheit läßt sich aufhalten.. die Regeneration des Körpers wird den Rest übernehmen.." Baklayan

"eine Maschine nützt sich ab, nicht jedoch der Mensch.. jede Zelle erneuert sich ständig.." Flemming S.25

"Ann Wigmore heilte Schwerkranke und Bettlägrige mit Weizen- und Gerstengras..
magisches Gesundheitselixier.. weiße Haare wieder braun.." Simonsohn: 'Gerstengrassaft' S.45

"kolloidales Silber: Zusammenhang zwischen niedrigen Silberanteilen und Krankheiten.. Anteil im Körper 0.001%.. bei Absinken Fehlfunktion Immunsystem.."

"3 Mio Dänen lebten während der Kriegsjahre vegetarisch.. Gesundheit enorm verbessert..
niedrigste Todesrate in der dänischem Geschichte.. -34%..
Dänemark als einziges europäisches Land von tödlicher Grippeepidemie verschont.." Opitz S.114f

"die tägliche optimale Versorgung mit Vitaminen, Aminosäuren, Mineralien, Spurenelementen ist der Schlüssel zur Verhinderung von Herz-Kreislaufproblemen und vielen anderen Krankheiten.." Rath

"wegen des Mangels an notwendigen Mineralien
kann unsere körpereigene Abwehr nicht mehr funktionieren.." Stockwell

"im Speichel von amalgambewehrten Mündern finden sich im Schnitt 4.9ug Quecksilber..
laut WHO dürfte der eigene Speichel nicht geschluckt werden.." Maes S.47

"bei plötzlichem Kindstod fand man im Gehirn hohe Quecksilberkonzentrationen und im Kernspintomogramm Veränderungen durch Metalleinlagerungen.. bei anderen geschädigten Kindern fand man Veränderungen durch Quecksilber im Gehirn.. die Folgen: Lernstörungen, Autismus, Hyperaktivität, Neurodermitis.." Schreiber

"die Medizin der Zukunft ist Licht.. Augen=bester Zugangsweg zu den inneren Organen.." Liberman S.43

Experte werden für die eigene Gesundheit

  Selbstheilung anregen - Symptome G-H  
  der Körper heilt sich selbst, wenn man ihn unterstützt, insbesondere die Entgiftungssysteme Niere, Leber, Milz und Darm: Naturheilkunde=natürlich heilen..
Regeneration statt Ersatzteile für Bandscheiben, Augen, Herz, Nieren, Leber.. Dorn, Kneipp..
 
     
  Galle  
  "Spasmen der Gallenwege sehr effektiv mit Erdrauch-Tee (Fumaria officinalis) auflösen.." G-zip
  "Schwedenkräuter helfen bei Gallenschmerzen.. täglich früh+abends 1 Eßlöffel voll und bei Nacht Umschläge mit den Tropfen.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
     
  Geburt, Stillzeit  
  "letzte 14 Tage der Schwangerschaft früh+abends 1 EL fördert die Geburt.. um Nachgeburt leichter loszuwerden alle 2h 1 Kaffeelöffel voll, bis Nachgeburt ohne Wehen abgeht.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
"Geburt=Trennung zweier Energiesysteme.. Leboyer-Geburts-Methode:
+ Baby nach Geburt auf Bauch der Mutter gelegt, Nabelschnur bleibt..
+ 5-10min pulsiert Nabelschnur weiter.. Doppelsystem der O2-Aufnahme..
+ Baby muss so keinen Klaps bekommen.." S.176f 'Nach Reich'
 
  "ideales Geburtszentrum Booth-Hospital in Philadelphia:
+ Herangehensweise im Team.. jeder hat mitzubestimmen..
+ Mutter bestimmt selbst, wann die Geburt anfängt..
+ bevorzugte Position wählbar..
+ Geburt sanft und gewaltlos..
+ Willkommensperiode bis 1 Stunde nach Geburt.." S.178f 'Nach Reich'
 
  "oft Trauma durch die Narkotisierung bei der Geburt.. Narkose geht durch Plazentabarriere.. narkotisierte Babys dösen weg auf der Säuglingsstation.." S.177 'Nach Reich'  
  "wir sollten nach der Geburt kein brennendes Silbernitrat in die Augen träufeln.. bessere Wege finden.." S.196 'Nach Reich'  
  "sanfte bioenergetische Therapie mit Schmetterlings-Berührung nach schwieriger Geburt kann sonst folgende Geburtstraumata heilen.." S.197 'Nach Reich'  
  "Babys, die in ersten Stunden nach Geburt mit Mutter zusammenbleiben können sind 5 Jahre später psychologisch besser dran.. Bindungsgefühl herstellen.." S.178 'Nach Reich'  
  "Baby helfen sich zu entspannen.. Ausdehnung bioenergetisches Feld:
+ blasse Babys, die in 30min rosige Farbe bekamen und behielten..
+ Zangengeburten mit deformierten Köpfen in 3 Wochen aufgeblüht, offen, schauen umher.." S.181 'Nach Reich'
 
  "Babys brauchen nach der Ruhe nach der Geburt Wärme, Kontakt, Brust, Milch, liebevolle Berührung.. nicht mehr.. keine Sonne in ersten 3 Wochen.." S.181f 'Nach Reich'  
  "postnatale Depression durch Erschöpfung des Energiesystems.." S.184 'Nach Reich'  
  "bei Entzündungen nach der Geburt beim Einschießen der Milch -> feuchten Lappen mit Schwedenkräutern auflegen.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
  "Menschen in Brutkästen abgeschnitten.. keine Liebe gegeben.. Dr. Klaus hat freiwillige Helfer und Personal.. Babies in Brutkästen stimulieren.." S.180 'Nach Reich'  
     
  Gehirn, Gedächtnisschwäche, Lernprobleme, Intelligenz -> Alzheimer -> Enzyme  
"craniale Elektrostimulation CES, transcraniale Elektrostimulation TCET bei Aufmerksamkeitsdefizit -> Konzentration, Lernbereitschaft, Superlearning, Anstieg Intelligenzquotient, Gehirnwellen langfristig verändert, Koordination/Reorganisation der Gehirnfunktionen, Dendritenwachstum gefördert, Synchronisation beider Gehirnhälften..
+ 20-40min 2x/Tag
+ erhöhte Aminosäurenzufuhr, hochdosiert Magnesium, Vit. B3/B6/C.. "
 
     
  Gehör, Ohren  
  * was will ich nicht hören? -> Psyche
* verstopfte Adern -> Arteriosklerose
* Ohrensausen, Tinnitus
* Hörsturz -> Parasiten -> Enderlein
 
  "Erneuerung der Sinneshärchen im Innenohr alle 48h.. wachsen pro Tag 2.5um.. Becheru Kachar NIH Bethesda.. Nature 418 S.837.."  
  "Abnahme Augen, Gehör, Gedächtnis.. immer gleiche Ursache.. Speicheldrüse/Schilddrüse.. Schleim, der Magen, Nieren, Blut verunreinigt und krank macht.." S.12f Ulmer: 'Das Sieben-Kräuter-Erbe'  
  "Taubheit, Hörprobleme, Tinnitus - Mangan, Zinn.." W-zip
  "Benediktenkraut gegen Schwindel, Taubheit.." S.38 Bakhuis  
  "altersbedingter Hörverlust.. niedriger Aldosteron-Spiegel.. nach 6 Wochen Aldosteron-Gabe Hörvermögen 20-50dB verbessert.. Dr. Jonathan Wright, Tahoma Klinik Washington.. 24.11.07.. Aldosteron reguliert Natrium/Kalium im Körper -> Blutdruck.. 'losing your hearing'.." 22.12.07  
  "Sonnenschutzmittel verursachen Vitamin D-Mangel -> Hörverlust bei hohen Frequenzen.. David G. Williams Alternatives 4, 22 1993.."  
  "Vitamin E hilft Gehör bei plötzlicher Taubheit regenerieren, innerhalb 8 Tagen danach.. 400mg Vitamin E 2x/Tag.. Bettruhe, Steroide, CO2 durch Gasmaske.. Ursache meist virale/bakterielle Infektion.. Studie Technion-Israel Institute of Technology.." BBC news 24.9.04 Adi 25.9.04  
  "bei Ohrenschmerzen/Ohrensausen feuchter Wattebausch (Schwedenkräuter) ins Ohr.. bringt das verlorene Gehör wieder.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
  "Blutgefäße verhärtet, durch Ablagerungen aus anorganischen Mineralien verstopft.. im Laufe der Zeit völlig taub.." S.159f Bragg  
  "Wassermelonen, um anorganische Mineralien aufzulösen/auszuscheiden.. Kur: bis 10 Tage nur Wassermelonen/deren Saft.. im Sommer jeden Tag fast 1l.. Blutdruck wie 25, Puls 60.. keine Arterienverhärtung.. perfektes Gehör.." S.182ff Bragg  
  "Alpha-Stim 2000.. legt Mikroströme an.. wirkt auf Hirnströme.. löst Stress.. revitalisiert.. verbessert Hören über passende Akupunkturpunkte.. Tinnitus.. kranke Zellen aktiviert.. rascheres Lernen.." Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "2294 Tonnen Antibiotika/Jahr an Nutztiere verfüttert Bakterien resistent -> immer stärkere Mittel -> Ausfall Haare in Ohren (Taubheit).." S.85,68 Magazin2000plus 164  
  "Mucor-Zyklode: arterielle Durchblutungsstörungen, Hörsturz, schleichender Gefäßverschluß.. Mucor racemosus -> Mucokehl.." S.24f Arnoul  
  "Antonio Meucci zeigt 1849, wie man mit einer Mundelektrode ohne die Ohren hören kann (auch Taube).. elektrophonetischer Effekt.. Tonübertragung über Mundelektroden.." S.59f Vassilatos  
  "Taubheit -> Patrick Flanagan's Neurophone US-Patent 3393279 1968.."  
  "Hörgeräte, die unter Umgehung der Ohren jede gewünschte akustische Information direkt im Kopf entstehen lassen.. drahtlose Übertragung akustischer Informationen direkt ins Gehirn.. US-Patent 4858612, 4877027, 1989.. Silent Sound-Technologie US 5159703, 1992.." S.222f Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "Tomatis-Methode: durch Tomatis-Hörkur Wahrnehmungssystem systematisch angeregt.. Musik von Mozart, gregorianische Gesänge, Stimmaufnahme der eigenen Mutter über spezielle Kopfhörer 2h/Tag.. Wahrnehmungsleistung entscheidend verbessert.. größere Sicherheit, stabileres Selbstbewusstsein, bessere Konzentrations-/Lernfähigkeit, harmonischere Bewegungsabläufe, Stressabbau.."  
"Violey-Ray: HF-Strom (ca. 400-500kHz) über edelgasgefüllte (oft Argon, Neon) Glaselektroden -> Magnetfeld, Licht (+UV vom Funken), Wärme, Ozon.. 'violette Flamme der Transmutation', violettes 'crown' Chakra, elektrische Zellmassage.. gut für Nerven, Nervenenden, reinigt/ ozonisiert Blut, mehr Sauerstoff in Gewebe/Blut, Hörvermögen, Taubheit, Tinnitus.. Teslas Originaldesign, Resonanz.."  
"3 Wochen dieser Knoblauchmedizin führen zu jugendlich-wohliger Regeneration des ganzen Organismus. Verkalkungen/Nebenerscheinungen (wie schlechtes Sehen/Hören) gehen zurück.. verschwinden.. auch gegen Parodontose.."  
"Elastizität Hammergelenk.. zu trockenes Ohrenschmalz.. muß oft als Pfropf herausgepült werden.. nicht geschmeidig genug.. Trommelfell verliert so an Elastizität.. besser ölen mit biologisch aktivem hochungesättigten Fett.."
"für Gehörapparat wichtig, daß die Fettsäuren bis zur Außenschicht durchdringen können.."
"Wiedererlangung des verlorengegangenen Gehörs innerhalb weniger Wochen Öl-Eiweißkost.." Budwig: 'Fettsyndrom'
B1-zip
     
  Gelbsucht -> Leber  
  "bei Gelbsucht 3x/Tag 1 Eßlöffel von diesen Schwedenkräutertropfen nehmen.. Umschläge auf die angeschwollene Leber.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
     
  Gelenke -> Herz etc.  
  "Gelenkprobleme, Fibromyalgie -> Rifefrequenzen.."  
     
  Geschmacksinn -> Nerven  
  "Schwedenkräuter bringen verlorenen Geschmack wieder.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
     
  Geschwülste -> Krebs  
  "Schwedenkräutertropfen nehmen Geschwülste und Schmerzen.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
  "harte Geschwülste heilt man mit Auflagen von Eichenrindenabsud.. nachts feuchtes Tuch.. tags immer wieder betupft.. nach 2 Wochen verschwunden.." S.17 Häberle  
     
  Gewichtsprobleme, Übergewicht  
"Angela Stokes.. Gewicht 133kg -> 62kg durch Rohkost.. beeindruckende Bilder vorher-nachher.."  
"Frank Ferrante.. 54, Übergewicht, depressiv, süchtig.. 42 Tage nur Rohkost, Dankbarkeit ausdrücken, ganzheitliche Heiler, 1 Einlauf/Woche.. wundersame Verwandlung.. neuer Körper, klarer Geist, Zuversicht.. Film 'May I Be Frank'.. beeindruckende Bilder.."  
"Melatonin und Cyanursäure (Nerven/Immungift) im Nassfutter führt zu Fresssucht, Nierenversagen bei Katzen/Hunden.. Katzen würden ohne Zusatz niemals das ekelige Dosenfutter anrühren.. mit dem Gift werden sie kugelrund, faul und schläfrig.. Milliarden Kosten für unsere super-fetten Kinder, die früh ins Krankenhaus müssen und nie arbeitsfähig werden.. Fettsuchtstoffe stets mit Vitaminen/Aromastoffen verpackt.."  
  Van Gaal, de Leeuw, Vadhanavikit, Folkers: "Exploratory study on Coenzyme Q10 in obesity" Biomed Clin Aspects of CoQ10 4 369-374 1984  
  Sola, Vaya, Corella, Santaolaria, Espana, Estelles, Hernández-Mijares: "Erythrocyte hyperaggregation in obesity: determining factors and weight loss influence" Obesity 15 2128-2134 2007 Bild zu Zusammenhang Übergewicht und Blutviskosität..  
"Suchtkrankheiten wie Adipositas sind funktionelle Störungen und damit kybernetisch zu behandeln.. geichzeitig mit Hungergefühl Verspannung re od. li in der Magengegend und/oder in den Därmen tastbar.. löst man Verspannung reflektorisch, so verschwindet sofort das Hungergefühl.." Smit K-zip
  "mit Sonnenlicht behandelte Versuchstiere verlieren an Gewicht.. durch Stimulation der Schilddrüse durch die Sonne?" S.242 Kime  
  "wenn Sie abnehmen wollen, muß Ihre Nahrung etwas Fett enthalten.." S.153 Batmanghelidj2  
  "Aminosäure Phenylalanin kann Stimmung anheben, Appetit unterdrücken.."  
  "Aminosäure Tyrosin unterdrückt Appetit -> Gewichtsabnahme.."  
  "Cholin: Fettstoff, sorgt mit Vitamin C/L-Carnitin/ACTH fürs Abnehmen.."  
  "Süßstoff -> Körper denkt an Zucker.. kein Zucker da -> Blutzucker fällt -> suchen nach Nahrung, Essensdrang -> weiterer Softdrink.. Anstieg im Verkauf von Softdrinks und Zunahme übergewichtiger Menschen.." S.165 Batmanghelidj2  
  "Vanadium - gestörter Stoffwechsel/ Bauchspeicheldrüse, Übergewicht.. Austern, Seetang, Gelatine, Pflanzenöl, Soya, Sonnenblume, Olivenöl, Mais, Buchweizen, Hafer, Reis, Petersilie, grüne Bohnen.." W-zip
  "Sauerkraut: in 500g nur 125 Kalorien.. starkes Sättigungsgefühl.. gesündeste aller Speisen.. für Zuckerkranke.. Gärung/Fäulnis vorgebeugt.. Arteriosklerose rückgängig machen.. 4 Wochenkur 250-300g/Tag gärfrisch vom Faß, nicht pasteurisiert, nie aus Dosen.." S.23f Pachtmann  
  "Kalium.. dick bei Mangel (meist Mangel).." S.95 Lange-Ernst: 'Unser Immunsystem'  
  "von den Patienten, deren Wirbelsäule im Ganzen nach links verschoben war waren 88% übergewichtig.. keiner schlank und mager.." S.141 Flemming  
  "mindestens 1 Stunde/Tag gehen.. Zeitdauer wichtiger als Kraftaufwand.. aktiviert Fett-verbrennende Enzyme, die 12 Stunden arbeiten.." Batmanghelidj  
  "Dr. Klaper: bei 90% durch die Umstellung auf Veganernährung Übergewicht, Bluthochdruck und Allergien dauerhaft beseitigt.." S.119 Opitz  
  Fette im richtigen Verhältnis, keine Transfette.. mehr Wasser trinken=weniger Alkohol, Tee, Kaffee, (Diät-)Limonade..  
  Fettvirus: vgl. Rifes heilende Frequenzen  
  "Mangel an essentiellen Fettsäuren: Hanfsamen, Leinöl, Dr. Udo Erasmus.." B-zip
  "Schweizer Formel: mehr Energie, einfach.." Fason  
  "Wasserhaushalt gestört: Natrium/Kalium, Entwässerungspillen fragwürdig.."  
  "Wasser: bei 37% der Amerikaner Durstreiz derart schwach, daß er häufig mit Hunger verwechselt wird.. 1 Glas Wasser befriedigt nächtliche Hungeranfälle bei fast 100% der Diätler.. Studie Universität Washington.." Batmanghelidj  
  "destilliertes Wasser löst Ablagerungen.."  
  "dick durch zu viele Antibiotika: zerstören Bakterien der Darmflora -> Verdauung gestört -> häufiger und länger Hungergefühl, da Körper die weniger effiziente Verdauung durch mehr Menge kompensieren möchte -> Überernährung.." Fason -> 3. Ernährung  
  "Übergewichtige haben ein Q10-Defizit von bis zu 50%.. Q10-Einnahme (100mg/Tag) fördert beim Fasten den Gewichtsverlust um bis zu 16,6%.. kontraindiziert bei Patienten mit schweren Erkrankungen.. man beachte die Gefahr eines Zinkmangels durch die reduzierte Nahrungsaufnahme.." Schreiber S-zip
  "Fasten: eingelagerte Gifte ausgeschieden.. Blut sauberer -> bessere Sauerstoffsättigung -> bessere Gesundheit, mehr Energie, besseres Denkvermögen.." Fason  
  "Lymphdrainage.."  
  "Kohl kurbelt Fettverbrennung an, entschlackt.. Kohlsuppe.."  
  "Fluor: NaF stört Hirnstoffwechsel, Übergewicht.. Trinkwasser, Zahnpasta.."  
     
  Gleichgewicht/Schwindel -> Schwindel  
     
  Gicht  
  "Carl Baunscheidt hat Gicht.. re Arm + re Handgelenk fast unbeweglich.. Angriff von Stechmücken -> starke Hautrötung.. Beschwerden und Versteifung nach Tagen verschwunden.. Baunscheidt baut Nadelapparat mit 33 feinen Nadeln.. Reizung Akupunkturpunkte.. leichter Eingriff ins lymphatische System.. Erfolge bei Kranken.." S.72f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "2 Kinder 1.5 und 2.5 Jahre, gleichzeitig Gicht.. Mittel der Ärzte wirkungslos.. nach 3 Wochen dem Tode nahe.. Seifenzapfen in den After, gutes Abführmittel.. nach 3 Tagen gesund und munter.. viel zäher Schleim als Ursache der Gicht.. jedes Jahr ein Abführmittel.. keine anderen Kinderkrankheiten.." S.10f Ulmer: 'Das Sieben-Kräuter-Erbe'  
"tierisches Eiweiß (Fleisch, Eier, Milch, Käse, fette Soßen) enthält viel Harnsäure.. anorgan. Mineralien.. Ablagerung Harnsäue in Gelenken=Gicht.. 1 Wo fasten mit dampfdestilliertem Wasser + Saft frischer Zitronen + 1/2 TL Honig -> Nieren reinigen sich.. Purine meiden.." S.99 Bragg  
"Birke.. Saft enthält reichlich Vitamin C.. Schönheits-/Stärkungstrunk.. Fieber, Magenleiden, Wundheilung, Gicht, Rheuma, Depressionen.." Schreiber S-zip
     
  Halsschmerzen  
  "Salbeiblätter in Wasser aufkochen, dampfeln, mehrfach gurgeln mit Salbeisud.."  
  "2-3 Tropfen Teebaumöl in Glas Wasser, jede Stunde gurgeln.."  
     
  Haare/Nägel/Haut -> Übersäuerung -> Ernährung  
  "Ruth Quinn, 60.. 1 EL Lebertran pro Tag + 400 IU Vitamin E -> dramatische Verbesserung der trockenen Haut und Ekzeme.. Lebertran enthält viel EPA.." S.44 Galland  
"mit 150 Jahren hat ein erfahrener Hatha Yogi nicht ein graues Haar.. perfekte Gesundheit durch Atmungsübungen, seltsame Haltungen.. Swami Vivikananda: 'Rajah Yoga'.." S.19 Armstrong  
"starker Zusammenhang zwischen Zigarretten rauchen und Falten.. Raucher von 40-49 hatten so viele Falten wie 20 Jahre ältere Nichtraucher.. Dr. H. Daniell.."  
"75% der männlichen Glatzenträger zwischen 21-22 waren starke Raucher.. Dr. Herlich.."  
  "nachdem ich meinen Darm saniert hatte wurden meine Haare wieder schwarz.." S.48 Friebel  
"Nanobakterien 20-200nm.. 100-1000x kleiner als Bakterien.. sondern harte Kalziumschicht ab -> arteriosklerotische Ablagerungen, Sklerodermie, Psoriasis, Ekzeme.. Vitamin C, Di-Sodium EDTA, NanobacTX und UroBac.. NanoBacLabs.."  
"organisches Silizium wirkt auf Kollagen, verzögert weiße Haare, stoppt Haarausfall, Furchen in Nägeln verschwinden.. Schachtelhalm, Bambusextrakt, Roggen, Hirse, Gerste, Kartoffeln.. in Marokko 2 Wochen 30min/Tag bis zum Hals in warmem Sand eingraben.. Kleinstlebewesen lösen Silizium auf Oberfläche bestimmter Sandkörner -> dünne Schicht wasserlöslicher amorpher leicht aufnehmbarer Kieselsäure.. durch Haut aufgenommen, als Gel.." Dr. Anton Robinson: 'Das natürliche Mittel, das Schmerzen besiegen kann'  
"Silizium bzw. Kieselsäure - mind. 50mg/Tag.. Stoffwechsel, Hormone, Wasserhaushalt, Haut, kräftige glanzvolle Haare, Fingernägel, Zehennägel, Bindegewebe.. Vollwert-Braun-Hirse basenbildend, ungekocht leichter aufgenommen.."  
  "Fluor: gestörtes Haut-/Haarwachstum, blass/wenig Hautbräunung, trockenes strähniges Haar, dünnes Haar, Ekzeme, Neurodermitis.. Trinkwasser, Zahnpasta.."  
  "Haarprobleme: Bockshornkleesamen, ätherische Öle, Kupfer, Cholin, Lysin, Trigonellin, Vitamine, Mineralsalze, Saponine, Flavonoide.."  
  "Aminosäure Ornithin wichtig für Immunsystem und gut funktionierende Leber.. Haut, Bindegewebe.. Heilung beschädigtes Gewebe.."  
  "Aminosäure Prolin treibt Produktion Kollagen an.. gg. Alterung.."  
  "Zinn - Haarausfall.." W-zip
  "Schwedenkräuter gg. Pocken/Ausschläge/Krusten in Nase/Körper.. oft und gut befeuchten.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
"Fell von Ratten in vollkommener Dunkelheit weich/glatt.. unter künstlichem Licht Fell grob/borstig.. ein Gutteil der Tiere unter tageslichtweißen Leuchtstoffröhren am Kopf völlig kahl.. in vielen Fällen setzte sich Kahlheit über Rücken fort.." S.241 Ott  
"Haarwachstum/Farbe von B-Vitaminen, Eisen (Weizenkeime), Jod abhängig.. Kupfer, Kieselsäure, bestimmte Aminosäuren.. Haar wird grau/weiß, wenn Ernährung mangelhaft.." S.72f Pachtmann  
  "graue Haare.. Kupfermangel.." Wallach Mineralstoffe und Symptome  
  "bei Kupfermangel graue Haare und Blutarmut.. Kupfer aus 'Green Food' für Farbpigmentbildung in Haut/Haaren essentiell.." S.18 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "Ann Wigmore: Weizen- und Gerstengras magisches Gesundheitselixier.. weiße Haare wieder braun.." S.45 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  Parasitenkur/Zapper graues Haar dunkelt nach (eigene Erfahrung)  
  "EM-X graues Haar dunkelt nach.."  
"Haarfarbe durch Diät reich an Pantothen-, Fol-, Para-Aminobenzoesäure.. Folsäure durch Kochen zerstört.. Hefe enthält alle 3 Vitamine.. mit Hilfe von Sauermilch alle 3 von Darmbakterien produziert.. tägl. 1 Liter mit 1EL Edelhefe.. Frühstück 2EL Weizenkeime, 1EL schwarze Melasse, viel Hirse/Haferflocken.." S.72f Pachtmann  
  "Haarausfall, Glatze - Eisen, Kupfer.. trockenes brüchiges Haar=Kupfer.." W-zip
"Haarausfall, Schuppen, Kopfhautjucken: Ringelblumentinktur: 3 Handvoll bei Sonne nachmittags.. dunkle 2 Literflasche.. 1/2 Liter kaltes (abgekochtes) Wasser.. 30min später 1/2 Liter Weingeist 90%.. 6 Wo oft in Sonne stehen lassen.. tägl. paar Tropfen in Kopfhaut einmassieren.. 1h später Johannisöl.." S.73 Pachtmann  
"Haarausfall: falsche Ernährung, wenig Schlaf.. B-Vitamine (Naturreis, Sojabohnen, Wurzeln, Pflanzen, frisches Gemüse, nicht gargekocht, Blatt-Tang, Seegras, Kelp..), Jod für Kopfhautdurchblutung.." S.71f Pachtmann  
  "Aspartam in über 5000 Nahrungsmitteln enthalten.. Dr. H.J. Roberts: Aspartam-Krankheit: Kopfschmerzen, Schwindel, Verwirrung, Gedächtnisverlust (Alzheimer), Schlaflosigkeit, chron. Müdigkeit, Gelenkschmerzen, Haarausfall, Ausschläge.." S.165 Batmanghelidj2  
  "Wirkstoffe der Silberkerze (Cimcifuga racemosa) stoppen Haarverlust.. leichte Zunahme der Haardicke.. östrogenartige Wirkung.. Bochumer Universitätsaugenklinik.." 1.9.03  
"regelmäßig Zinnkrauttee hilft bei Haarausfall.." S.89 Pachtmann  
  "Haarausfall: Mangel an Zink?" Stockwell  
  "Mangel an Biotin, Inosit, Chlor, Vitamin-B-Kompex mit Vitamin C und Folsäure.." Mindell: 'Die Vitaminbibel'  
  Haarausfall: Mangel an essentiellen Fettsäuren -> Leinöl.. Budwig, Erasmus B-zip
"Haarausfall: Pulsierende Magnetfelder beugen vor/regen Neuwachstum an: Doppelblindstudie, placebokontrolliert, Effekt pulsierender Magnetfelder. Bestrahlung 12min 1-2x/Wo für 36 Wochen.. ohne Nebenwirkung.. Becks magnetischer Pulser/Blutreiniger.." M-zip
E-zip
"Schwingung um 200Hz verbessert Durchblutung in Arterien/Venen und Haargefäßen (Kapillaren).. Warnke, Uni Saarbrücken, Prof. Lau, Loma Linda University of California, Dr. O. Stemme, TU München, Plattner/Werner.."  
"Violey-Ray: HF-Strom (ca. 400-500kHz) über edelgasgefüllte (oft Argon, Neon) Glaselektroden -> Magnetfeld, Licht (+UV vom Funken), Wärme, Ozon.. 'violette Flamme der Transmutation', violettes 'crown' Chakra, elektrische Zellmassage.. gut für Nerven, Nervenenden, reinigt/ ozonisiert Blut, mehr Sauerstoff in Gewebe/Blut, Schuppen, graue Haare, Haarausfall.. Teslas Originaldesign, Resonanz!"  
  "magnetisierte medizinische Öle.. bei Haarausfall und Hautproblemen.." S.28 Ulmer  
  "Haarausfall: 100g Brennesselwurzeln in 1 Liter Weinessig ansetzen, 8 Tage an der Sonne stehen lassen, 2x/Tag 1 EL in 1 Glas Wasser verrühren und trinken.." Wingesund-Programm  
  "Haarausfall: nach Forschungen von Matthias Leisen, Josef Lohkämper sind vor allem folgende Elemente zuzuführen: Ag, Au, C, Ca, Cu, Ni, P, Si, V, Zn.." Vortrag Jentschura Basenkur B-zip
  Haarwurzeln brauchen nährstoffhaltiges Blut! Ist der Darm verschlackt, zuviel Säureschlacke im Gewebe angehäuft, so sterben die Haare an Nährstoffmangel  
  "Brennesselgeist: 20g Brennesselblätter, 20g Tausendgüldenkraut, 20g Holunderblüten, 10g Gänseblümchen, 10g Ringelblumen, 5g Feldstiefmütterchenblüten, 1l Wodka, 2 Wo ansetzen, tägl. schütteln, 1 Wo ruhen lassen, filtrieren, 2-3x/Tag je 20ml
-> Haut-/Blutreinigung, Rheuma, Haarwuchsmittel, Brennesselwurzeln gg. Schuppen/Haarausfall.." Paturi: 'Heilschnäpse und Kräuterliköre selbstgemacht'
 
"Haar dichter viel Vitamin B6, Inositol (Hefe, Weizenkeime).. Jod (Blattgemüse, Seegras) wichtig für gute Kopfhautdurchblutung.." S.72 Pachtmann  
  bei Vollmond geschnittene Haare wachsen besser, Mondkalender  
  "Vitamin B2 Motor des Lebens.. kurbelt in Zellen Energieproduktion über Schilddrüse an.. Temperament, Fitness, Haut, Haar, Fingernägel.."  
  "Biotin für Haut/Haar, bildet Blutzellen.."  
  "Vitamin B5 bei Mangel Gelenkschmerzen, Haarausfall, grau werden.."  
  "Inositol: Haarwuchs, Haarausfall, Verteilung von Körperfett.."  
  "Methionin=essentielle schwefelhaltige Aminosäure.. wichtig für Keratin in Nägeln, Haaren und Haut.." Schreiber S-zip
  Übersäuerung (pH-Wert Urin) demineralisiert den Haarboden, Remineralisierung möglich  
  "Mikrostrom, Feinstrom, APS, MENS Anregung Haarwuchs.." M-zip
  "Schuppen: Mangel an Vitamin B12, F, B6 oder Selen?" Mindell: 'Die Vitaminbibel' S-zip
  "Schuppen: kein Haar- sondern Hautproblem.. meist Hefepilz Malassezia furfur.. vermehrt durch trockene Heizungsluft, Stress, aggressive Haarpflegemittel, Stoffwechsel-/Hormonstörungen.." Prof. Bankhofer Gesund&Fit 2.03
+ trockene Schuppen ohne Rötung: Huflattich-Lotion/Shampoo mit ätherischen Ölen aus Klettenwurzel/Zitronenmelisse
+ fettige Schuppen mit Rötung/Juckreiz: Weidenteershampoo mit Thymianöl, Schwefel, Salicylsäure
 
  "Primärhefe, Ei, Multivitaminmineralkapsel, Silizium, Kalzium, Schwefel.." Burgerstein  
  Leberreinigung oder Beck-Zapper?  
  hilft Methode Dorn?  
"Akupressur am Kopf.. mehrmals täglich z.B. je 30s.. Schwachzonen zeigen Organstörungen an.. Akupressurpunkte lösen Energieblockaden.." Kopfzonen  
  "gestörter Lymphabfluß beim Haaransatz hinter den Ohren. Behandlung der Lymphknoten rechts und links hinter den Ohren mit Hydromed 10-12Hz (rüttelt das die Gifte aus dem Bindegewebe?).." Reisch: 'Gesundheit aus der Harmonie'  
"Nazarov-Stimulation: biomechanische Stimulation BMS.. aktiviert Muskeln durch rein mechan. Schwingungen.. mechan. Resonanz.. 10-100x effektiver als normales Muskeltraining.. 10-13Hz.. Muskelaufbau, Durchblutungsstörungen, Nerven, Bindegewebe, Regeneration, Alterung.. 30Hz übertönt Schmerz.." Tipp mit Schwingschleifer, Lachen..  
  Kräuter Maria Treben ... Brennessel, Birke... -> 8. Heilende Informationen/Reize  
  "Birkenhaarwasser mauert ein.." Omas Tipp  
  Gift (Nickel? Amalgam?) vgl. Clark: 'Heilung ist möglich'  
  Gifte im Shampoo? -> anderes Shampoo: z.B. wdr-Hobbythek Hobbytip301 (240kB)  
  "Neurodermitis heilen: Chlorophyll mit Avocadoöl mischen (Apotheke/Reformhaus)..
auf Hautfläche aufgestrichen.."
Martens: "Heilung unerwünscht. Die Geschichte eines verhinderten Medikaments" Neurodermitis und Psoriasis.. Salbe aus Vitamin B12/Avocadoöl hochwirksam..
 
  "salzfreie Diät.. Eiweißzufuhr einschränken.. nützlich bei Akne, Ekzemen, Nesselausschlag, Prurigo (Knötchen), Pemphigus (Blasen), Lupus vulgaris (Hauttuberkulose), Psoriasis (Schuppenflechte), Geschwüre, Narben.. Gerson-Therapie.." G-zip
  "Gehirntumor Kind.. OP, Bestrahlung.. Haare ausgefallen.. starke Endobiose im Dunkelfeld.. Enderlein.. Haare wachsen.. Brechreiz verschwunden.." S.123 Arnoul  
  Betsy, Binitha, Sarita: "Zinc deficiency associated with hypothyroidism: an overlooked cause of severe alopecia" Int J Trichology 5,1 40-42 1.2013 Haarausfall durch schwache Schilddrüse und Zinkmangel..  
     
  Hämorrhoiden -> Parasiten -> Enderlein  
  PAP-IMI, Parasiten (Höherentwicklung von Mucor-racemosus), Enzyme (Regulat), Entsäuerung/Remineralisierung, Rife-Frequenzen 1550,880,802,800,727,465,20, Schüsslersalze (Calcium Fluoratum, Silicea)  
  "Schwedenkräuter öffnen alle Goldadern (Hämorrhoiden), auch inwendig.. anfangs öfters anfeuchten.. durch Einnehmen von innen erweichen, besonders vor dem Schlafengehen.. äußerlich ein mit Tropfen befeuchtetes Bäuschchen auflegen.. läßt das übrige Blut fließen.. hilft gegen das Brennen.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
     
  Heiserkeit  
  "0.5l Wein aus Klosterkeller, 10min versotten mit Bibernellwurzel.. schluckweise.. anderntags hielt die Stimme durch.." S.13 Häberle  
     
  Herpes -> Parasiten -> Immunsystem  
  Sams, Lysin, Ölbaumblätter, kolloidales Silber, Licht, Rife-Frequenzen, PAP-IMI..  
  "Herpes simplex-Virus an Lippen/Auge, Genitalherpes: zusätzliche Einnahme von Zink, Vitamin B6.." S.148 Batmanghelidj2  
  "Cannabidiolsäuren CBD.. als Antibiotika.. Erfolge bei Herpes.. macht nicht 'high'..
wesentlich bessere Ergebnisse als mit Teramycin.." S.88f Herer/Bröckers
 
  "Herpes 7 Tropfen indischer Weihrauch Boswellia Serrata auf Zunge zergehen lassen, Lippe bestreichen.." Roland 2.03  
  "Immunsystem kann Herpesviren unschädlich machen, falls nicht z.B. durch Aflatoxin geschwächt. Wenn als erstes Anzeichen Herpes ein Kribbeln -> Zapper. Sofort Cayenne-Kapsel, 8 Lysintabletten.." S.216 Clark: 'Heilung ist möglich'  
  elektr. Strom 18V 1kOhm, Herpeszapper, Zapper 2.5kHz z.B. gegen Fußpilz  
     
  Herz/Bypass, Schlaganfall, Arterien/Venenprobleme, Nieren, Leber, Blinddarm, künstliche Gelenke.. -> Regeneration  
"das System muss sich ständig selbst warten, reparieren um dem mechanischen Stress auf Dauer standzuhalten.. strukturelle Schwachstellen in Wänden, Lecks irgendwo im System sind ein ernsthaftes Problem -> Herzkrankheit, Schlaganfall, Blutungen.. Kollagen für Stärke, Elastizität, Robustheit.. ohne Vitamin C kein Kollagen.." S.97 Stone  
  "gestörte Regelung der Stress-Hormone reduziert Immunfunktion -> Herzkrankheit, Krebs, Allergie.." S.60 Galland  
"Kneippen für Prävention, Behandlung, Nachbehandlung von
- Herz-/Kreislauf-/Gefäß-Erkrankungen
- vegetativ-nervliche Funktionsstörungen.. Abhärtung, Leistungssteigerung.." WE4
 
warum ist der Defekt aufgetreten?
wenn die Ursache nicht beseitigt ist, so wird auch das neue "Ersatz"teil nicht lange halten

wenn die Ursache behoben ist, so geht auch das alte Organ noch eine ganze Weile
(möglicherweise mit weniger Einschränkungen als mit dem Ersatz?!)
* vgl. die 21-jährige Joey: mit 25 schon das dritte Herz oder besser Mineralien? Rath
* vgl. Blinddarm raus oder besser die verursachenden Parasiten angehen? Baklayan
 
"1983 zeigt die Coronary Artery Surgery Studie (CASS) nach 10 Jahren, daß
- Patienten mit Bypass-OP nicht besser überleben als nicht operierte
- kein messbarer Unterschied in der Lebensqualität besteht
- dass auf 25000 unnötige Operationen pro Jahr verzichtet werden könnte.."
"Coronary artery surgery study (CASS): a randomized trial of coronary artery bypass surgery. Survival data" Circulation 68 939-950 1983
 
  "Thomas A. Preston: 10 Jahre Studien haben gezeigt -> Bypass-OP rettet keine Leben, verhindert keinen Herzinfarkt.. trotzdem rasch OP bei Symptomen wie Angina oder Brustschmerz empfohlen.. Angiogramme zur Diagnose sehr beliebt.. Farbstoff in die Arterien.. Röntgenfilm zeigt Blockade.. Angiogramme gefährlich.. bis 1% Todesfälle.. Gefahr von Herzinfarkt, Schlaganfall noch Monate später.. Diagnosen oft unterschiedlich.. es wird Angst gemacht vor Herzinfarkt/Tod ohne OP.. Alternativen werden selten angeboten.. 5000 Patienten sterben jedes Jahr an den Folgen der Bypass-OP.. tausende leiden an Nebenwirkungen wie Schlaganfall, Persönlichkeitsveränderung, reduziertem IQ, Sehverlust und Depression.. Chelattherapie als sichere preisgünstige Alternative.. bis 100% Erfolg bei Kombination mit Ernährung und Bewegung.."  
"Alexis Carrel (Nobelpreis Medizin) bemerkt 1912: nicht das Herz pumpt Blut durch die Adern, Herz von Körperflüssigkeiten angetrieben.. Herz ist keine Pumpe mit eigener Motorik.." S.57 Hendel/Ferreira: 'Wasser&Salz'  
  "die Einführung von Trans-Trans-Linolsäure um 1920 in Margarine/raffinierten Pflanzenölen war die Hauptursache der Pandemie der koronaren Herzkrankheit.. seit 1960 fördert die orthodoxe Medizin die Ursache dieser Krankheit als Heilung.. Wayne Martin 1983.."  
  "Langzeitaufnahme von Vitamin D oberhalb 400 IE -> Myokardinfarkte/Herzinfarkte.. Universität Tromso.." S.160 Kime  
  "Herzanfälle durch Verlust Magnesium im Herzgewebe.. Überschuß von Vitamin D verursacht Magnesiummangel.. Herzattacken bei Versuchstieren.. Ratten mit 5-facher Magnesiummenge gg. Herzattacken geschützt.. Dr. Mildred Seelig.." S.160 Kime  
  "zusätzliche Vitamin D-Tabletten zur Anreicherung der Nahrung bei Schwangeren -> pränatale Herzerkrankung supravalvuläre Aortenstenose.." S.162 Kime  
"junger Mann mit degenerativer Herzmuskelerkrankung (Cardiomyopathie) -> normalerweise Herztransplantation.. wartet auf Spenderherz.. Heilungen in China durch Selen.. erkrankte Schafe in Neuseeland haben Spurenelementemangel -> Versuch mit breiter Mischung von Vitaminen, Mineralien: Vitamin C, Vitamin E, B-Vitamine, Zink, Magnesium, Mangan, Selen, Lebertran.. Rauch-Stopp, bessere Ernährung, besserer Lebensstil.. langsame Verbesserung.. dann 80% der Normalfunktion.. normales Leben ohne Herzprobleme.." S.393 Kalokerinos: 'Medical pioneer of the 20th century'  
"älterer Mann mit schwerer Herzmuskelerkrankung (Cardiomyopathie).. Herz im Röntgenbild stark vergrößert.. starke Ausfallerscheinungen.. reagiert auf Nährstoffe dramatisch.. ein paar Wochen später stellt der Spezialist in Sydney ein normalisiertes Herz fest.." S.393 Kalokerinos: 'Medical pioneer of the 20th century'  
  "mehrere Jahre lang Herzpatienten mit ähnlich positiven Ergebnissen behandelt.. kein Versagen.." S.393 Kalokerinos: 'Medical pioneer of the 20th century'  
  "konservativ geschätzt, daß 25-50 Mio Amerikaner Trichinenlarven in Muskeln/Organen haben.. wenn die Würmer Herz, Atmung oder Nerven beeinflussen können schwere Symptome bis hin zum Tod auftreten.. Ruth Winter.."  
"Arteriosklerose, Herzkrankheit umkehren durch Ernährung mit wenig Fett, Cholesterin, Protein und viele komplexe Kohlenhydrate.. Dr. Nathan Pritikin.."  
"Blut von koronaren Thrombose-Patienten untersucht.. zu viel Hämoglobin.. Tests mit unterschiedlicher Ernährung.. Gemüse-Frucht-Ernährung + 1/3 Fruchtsaft in 2/3 Wasser senkt Hämoglobin.. Dr. Ernest Klein: A New Theory for Diet and Coronary Thrombosis.."  
  "Herz in Wechselwirkung mit geomagnetischen Schwankungen.. bei magnetischem Sturm in 4 Städten gleichzeitig signifikanter Anstieg Herzinfarkte.." S.161 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
"Nanobakterien im Blut.. 20-200nm.. 100-1000x kleiner als Bakterien.. sondern harte Kalziumschicht ab -> arteriosklerotische Ablagerungen, verkalkte Herzkranzgefäße.. Vitamin C, Di-Sodium EDTA, NanobacTX und UroBac.. NanoBacLabs.."  
"Dr. Landone hat Herzprobleme mit 17.. 3 Monate zu leben.. mineralische Ablagerungen auf Herzkammern und Herzklappen.. nach spezieller Behandlung 2 Jahre später perfekt.. arbeitet 18-20 Stunden/Tag.. mit 98 für 50 gehalten.." S.4 Banik  
"Dr. T.C. McDaniel: spez. Infusionen verändern elektr. Bluteigenschaften -> Blockaden und Mineralbeläge abbauen.. exzellente Resulate: keine Bypassoperation mehr nötig, kein Ballon, kein Auswechseln von Herzklappen wg. Ablagerungen, keine amputierte Gliedmaßen wg. Mangeldurchblutung, beseitigt Nierensteine in 6h, korrigiert Arrhythmien in 2h.."  
"Aluminium meiden: 3-4ppm im Blut verursacht Materialausfall aus Blutplasma (wg. Zetapotential) und damit Ablagerungen an Gefäßwänden und Verklumpungen von Blutzellen -> Schlaganfall, Herzinfarkt.."  
"Lachen ist die beste Medizin.. verbessert Durchblutung, beugt Herz-/Kreislauferkrankungen vor.. in USA Lachclubs.. nach Lachanfall reduzierter Herzschlag, Blutdruck, weniger Stresshormone, mehr Endorphine, Stimme weicher/freundlicher.. Gelotologie=Wissenschaft vom Gelächter.." WE50  
"Filme die Lachen hervorrufen erweitern Kapillaren -> Durchblutung +22%.. Stickoxide spielen Rolle bei Gefäßdehnung.. möglicherweise baut mentaler Stress die Stickoxide ab oder stört die Bildung.. Herzpatienten reagierten weniger humorvoll auf Alltagssituationen.. Dr. Michael Miller Universität Maryland.. 7.3.2005.."  
"bei Störungen im Herzbereich Nagelwall 4. und 5. Finger verdickt, druckschmerzhaft und hat evtl. Keratosen.. gleichzeitig Veränderungen an kleiner Zehe.. Störung auch im Bereich der Brust-/Armmuskulatur als Verkrampfung tastbar, spontane Herzschmerzen.. bei kräftiger Massage des Nagelwalls verringern sich die Herzbeschwerden wesentlich, was auch am Nachlassen der Verspannungen an Muskeln und Bindegewebe im Brust-, Armbereich zu prüfen ist.." Smit K-zip
"Schlaganfall: Symptome Schwäche, Lähmung, reduz. Sehvermögen, Probleme sprechen/verstehen, Gefahr Platzen Gehirnkapillaren -> ruhig bleiben, nicht bewegen, vorsichtig aufsetzen, Blut abnehmen mit Spritze od. flammsterilisierter Nähnadel (Streichholz, Kerze).. Fingerspitzen anstechen bis Blut kommt, paar Minuten warten.. bei verkrümmtem Mund an Ohren ziehen, bis diese rot sind, Ohrläppchen 2x anstechen bis je 2 Tropfen Blut kommen.. warten bis normaler Zustand, erst dann ins Krankenhaus, um irreparables Platzen von Gehirnkapillaren zu vermeiden.. Dr. Ha Bu-Ting.."  
"alte Literatur (1907): kein Muskelgewebe so reich an Lezithin und hochungesättigten Fettsäuren Linolsäure und Linolensäure wie das Myocard, der Herzmuskel.." Budwig: 'Fettsyndrom' B1-zip
  "Aminosäure Carnitin erhöht Nutzung von Fett als Energielieferant, verhindert Fettablagerungen besonders an Herz-/Skelettmuskeln.."  
  "Aminosäure Taurin bei Arteriosklerose, Ödemen, Herzunregelmäßigkeiten, hohem Blutdruck.. effektive Nutzung von Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium.."  
  "50% aller Todesfälle Herz-/Kreislauferkrankungen.. überhöhte Cholesterinwerte.. man weiß heute, daß maßvolle Sonnenbestrahlung die Cholesterinwerte rasch deutlich verringert.. Eier von Hühnern (die wir essen!) unter Vollspektrum 25% weniger Cholesterin.." S.86 Liberman  
  "C3H-Mäuse unter rosa Leuchtstoffröhren.. große Kalziumablagerungen.. kalzifikatorische Myokarditis.." S.138 Ott  
  "Verbindung Herzgefäßerkrankungen und hohem Rotgehalt im Glühlampenspektrum?" S.122f Ott  
  "Aminosäure Prolin hilft bei Knorpelheilung, stärkt Gelenke, Sehnen, Herzmuskel.."  
  "Herzmuskelschwäche.. Selenmangel.." Wallach S-zip
  "salzfreie Diät.. Eiweißkonsum einschränken.. bei Herz-/Kreislauferkrankungen Resulate hervorragend.. Arteriosklerose.. Gerson-Therapie.." G-zip
  "Todesursache Kardiomyopathie.. Selenmangel.. für 50 cent/Tag zu verhindern.. Alternative Herztransplantation kostet 750000$.." Wallach S-zip
  "Vanadium - beugt Cholesterinablagerungen in Blutgefäßen/Nerven vor, weniger Herzanfälle.." W-zip
  "Demetrio Sodi Pallares.. mexikan. Kardiologe.. berühmt für Glucose-Insulin-Kalium 'Polarisierlösung'.. verbesserte drastisch Überlebenschance nach Herzanfall.. erhöht ATP.. Kombination mit pulsierendem Magnetfeld verbessert Wirkung.. Krebs.."  
"Herzinfarkt: wenn noch atmet 1 TL Cayenne in Tasse heißes Wasser.. zu trinken geben.. hilft innerhalb Minuten, schneller als Tabletten, Kapseln, kalter Tee.." Dr. Christopher's Newsletter 1-12 mail 6.4.04  
Quinn: "Left for Dead" Herzinfarkt, 2 Bypässe, wird schwächer und schwächer, zum Sterben heimgeschickt.. überlebt dank Cayenne.. Herzerkrankungen natürlich heilen mit Cayenne, Knoblauch, Zwiebel.. Schmerzen in Brust verschwunden.. niedrigerer Blutdruck.. mehr Energie.. beste Kritiken..  
  Biser: "Curing with cayenne" ein Augenöffner.. voller Ideen und Geschichten.. kostengünstiger Weg um sich besser zu fühlen.. beste Kritiken..  
Petry: "Strophantin. Der mögliche Sieg über den Herzinfarkt. Die Fehlbeurteilung eines außergewöhnlichen Medikaments" über den Herzinfarkt und seine erfolgreiche Behandlung.. Wundermittel Strophantin.. beste Kritiken..  
Kaegelmann: "Herz-Kreislauf-Krankheiten endlich im Griff" Strophantin, Wundermittel gegen Herzinfarkt..  
  Avenarius, Poliwoda, Schneider: "Untersuchungen zum klinischen Verlauf des akuten Myocardinfarkts" Med Klein 72 459-464 1977 30-Tage-Sterblichkeit an akutem Herzinfarkt gesenkt von 38.8% auf 17.6%.. vgl. Petry: "Strophantin.." S.9  
  "Pilz Agaricus Blazei Murill.. bei Leberkrebs, Leberzirrhose, Diabetes.. stärkt Immunsystem.." Blasig 23.10.03  
  "Alpha-Stim 2000.. legt Mikroströme an.. wirkt auf Hirnströme.. löst Stress.. revitalisiert.. Schlaganfall.. mit jeder Behandlung kehrt mehr Funktion zurück.. kranke Zellen aktiviert.. rascheres Lernen.. Elektroden oben am Ohr sendet Strom in den cerebralen Cortex.. unten am Ohr Emotionen/automatische Funktionen Herz/Lunge.." Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "Schlaganfall mit 20.. kann 5 Jahre nicht gehen.. Alpha-Stim oben am Ohr..
geht 3 Tage später eine Meile.." Haley: 'Politics in Healing' Kap.9
 
"Herz hatte aufgehört zu schlagen.. gelang in wenigen Sekunden zu aktivieren.. mußte alle Viertelstunde das zum Herzen führende Lymphsystem aktivieren, Tag und Nacht.." West L-zip
"Infarkt.. Dr. West bearbeitete das zum Herzen führende Lymphsystem.. 3 Sekunden später kam der Mann zu sich.. 2min später stand er bereits wieder auf den Füßen.." West L-zip
  "Vitamin B1 wichtig für Nerven, Gedächtnis, geistige Frische, Appetit, Herzfunktion, Verdauung, Wundheilung.."  
  "Vitamin C Herzmuskel.."  
  "Vitamin E beschleunigt Blutfluß.. stärkt Herz/Gefäße.."  
  "Magnesium.. Mangel wg. Weißmehl.. Kleie entfernt und damit Vitamine/Minerale.. unregelmäßiger Herzschlag, Erkrankung Herzkranzgefäße.. Magnesiumsulfat bessert in wenigen Stunden.. wo Trinkwasser/Nahrung viel Magnesium enthalten sind Herzinfarkte selten.." S.48f Pachtmann  
  "Magnesiummangel unserer Pflanzen durch ausgelaugte/überdüngte Böden -> Muskelschwund, Herzkrankheiten.." S.16 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "Magnesium stärkt Nervensystem, Muskelgewebe.. wichtigstes Mineral um gesundes Herz/Atmung bis ins Alter zu erhalten.." S.16 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "Chlorophyll setzt Magnesium frei, mehr Sauerstoff -> Zellteilung beschleunigt, Stoffwechsel optimiert, Gehirnzellen besser durchblutet.. hilft bei nötigen Reparaturarbeiten.. stärkt Herz, Immunsystem, Augen.." S.16f Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "wenn ständig coffeinhaltige Getränke statt Wasser kann Körper nur eingeschränkt hydroelektrische Energie erzeugen.. zu große Mengen Coffein führen zu einer Schwächung des Herzmuskels.." S.74 Batmanghelidj  
  "Herzinfarktrisiko steigt proportional mit dem Verzehr von Fleisch, Fisch, Geflügel.. 90-97% aller Herzkrankheiten könnten durch fleischlose Kost vermieden werden.." S.104 Opitz  
  "Dr. Farr: H2O2 tötet Bakterien.. Viren.. stimuliert oxidative Enzyme.. elastische Arterienwände, Aufweitung Koronargefäße.." Fason  
  "auf Diät/Entspannung basierende Kur: Dean Ornish.." S.119,123 Milton  
  "Mangel an essentiellen Fettsäuren: Hanfsamen, Leinöl, Dr. Udo Erasmus.." B-zip
"Unbiologisch harte Fette belasten und blockieren die Herzfunktion, die Leitung der Aktionsströme im Herzen.." Budwig: 'Fettsyndrom' B1-zip
"Elastizität der Gelenke abhängig vom Fettstoffwechsel.. Öl-Eiweißkost.." Budwig: 'Fettsyndrom' B1-zip
"Fisch versorgt Organismus mit Omega-3 mehrfach ungesättigten Fettsäuren.. öliger Fisch gut fürs Herz, reduziert Klebrigkeit Blut -> Risiko abnormer Herzschlag reduziert.. Dariush Mozaffarian, Harvard Medical School Boston.." KW44 04  
"Herzarterien/Herzklappen müssen von Ablagerungen anorgan. Mineralien frei sein.." S.63
"die meisten Wasservorkommen enthalten genau die anorganischen Chemikalien, die vorzeitiges Altern verursachen.." S.45 Bragg
 
  "destilliertes Wasser löst Ablagerungen, Buch Dr. Banik.."  
  "rheumatische Herzerkrankungen: Streptokokken.." idw 7.10.02  
  Herz-/Kreislauferkrankungen -> siehe Cholesterin/Arteriosklerose  
  "Linus Pauling/Rath: Arterienverkalkung -> Herzinfarkt/Schlaganfall
Herz pulsiert stark -> mechanischer Stress auf Gefäßwand -> bei Vitaminmangel in Zellen Arterienwand brüchige Gefäße -> Arteriosklerosebelag=Reparaturbelag zur Gefäßabdichtung. Vitamin C (lt. Pauling 3g), Vitamin E, Beta-Karotin zur Stabilisierung der Gefäße. Aminosäuren Lysin/Prolin bauen Plaques ab. Tiere erzeugen sich 9-12g Vitamin C/Tag selbst, haben kein Lp(a) im Blut, selten Herzerkrankungen.."
"Ziel: Schäden an Gefäßen und nachfolgende Ablagerungen vermeiden.." Rath
 
  "Linus Paulings Formel zur Heilung/Verhinderung von Herzerkrankungen:
500mg Vitamin C, 500mg L-Lysin, 80mg L-Prolin.."
C-zip
  "Linus Pauling-Protokoll gg. Arteriosklerose:
+ L-Ascorbat (Vitamin C) 5-6g auf Tag verteilt
+ L-Lysin 5g auf Tag verteilt
+ L-Prolin 2-3g auf Tag verteilt.."
 
  "Herzkrankheit 300mg Q10, Paulings Formel (Vitamin C+2 Aminosäuren) -> überraschende Verbesserung Stenose in 8 Monaten..
EECP: Pumpe EKG-getriggert.. 35 Behandlungen a 1h.. neue Blutgefäße wachsen lassen.. 85% Erfolgsquote.. kann 90% der Bypäße ersetzen.. Kasse zahlt.." Dr. Jon`s Letter 27.2.02 2x
 
  "koronare Herzerkrankung mit Herzrhythmusstörungen nach Grippe 78m .. Marcumar verschrieben.. innere Blutungen.. desolater Schwächezustand.. Vitacor Plus, Immunocell gegen die Blutarmut, Arteriforte, Enercor und ProLysin C.. Gesamtzustand nach 7 Monaten gebessert.. 14-tägiger Wanderurlaub, gebräunt, dynamisch.." mehr  
  "Schmerzen über Herz oft Dirofilaria. -> Zapper, Parasitenkräuter. Dann Schmerz oft 1 Tag stärker, bevor verschwindet. Neuinfektionen mit Dirofilaria häufig. Weitere Ursache evtl. Fadenwurm Loa loa. Mit Schmerz evtl. auch Arrhythmien und Mitralsegelprolaps geheilt.." S.179 Clark: 'Heilung ist möglich'  
  "Herztod durch Kaliummangel im Koronarmuskel? 95% des Kalium in den Zellen, als Gegenstück zu Natrium - Magnesium hält es dort.."  
  "Salz stabilisiert unregelmäßigen Herzschlag -> Wasserkur.."  
"Sport vergrößert Beweglichkeit der Gelenke.. intermittendes Vakuum in Gelenkhöhlen erzeugt.. Wasser eingesaugt -> gelöste Nährstoffe in Knorpelzellen, stärkere Schmierung, glattere Bewegungen.." S.157f Batmanghelidj2  
  "Untersuchungen NASA: IR-Wärmestrahlung ideale Methode, um Kondition der Herzgefäße amerikan. Astronauten auf gleichem Niveau zu halten.." C-zip
  Carter: "Maintenance nutrition in the pigeon and its relation to heart block" Biochem J 28,3 933-939 1934 Herzprobleme durch Mangel an Vitamin B4.. lösbar durch Vitamin B-Quelle wie Marmite..  
  Birch, Harris: "Bradycardia in the vitamin B1-deficient rat and its use in vitamin B1 determinations" Biochem J 28,2 602-621 1934  
  Strauss: "The therapeutic use of vitamin B1 in polyneuritis and cardiovascular conditions: clinical indications" JAMA 110,13 953-956 26.3.1938  
  Waring: "Nutritional heart disease in children" Am J Dis Child 55 750-760 4.1938 Herzprobleme bei Mangel an Vitamin B1.. Brauhefe, Weizenkeime, Reiskleie..  
  Evans: "Vitamin C in heart failure" Lancet 231,5971 308-309 5.2.1938  
  Podolsky: "Calcium therapy in diseases of the cardiovascular system" Illinois Med J 8.1939 Kalzium bei Herzkrankheiten.. vgl. Ringer: Na, Ca, K nötig für Herzkontraktion.. K anheben -> irgendwann wird Herz schwächer, bleibt in Diastole stehen.. Ca anheben -> Kontraktionen stärker, Intervalle länger, bleibt in Systole stehen.. Tachykardie, Arrythmie mit Ca.. digitalisähnliche Wirkung von Kalzium.. Ca hebt Blutdruck an.. Ca führt zu Gefäßweitung, verbessert Herzdurchblutung.. erst Digitalis, dann Ca.. Strophantus, dann Ca.. 60% des Körpergewichts (-Wasser) aus Ca.. bei Bluthochdruck Verschiebung K/Ca -> mehr Ca nötig..  
  Gullickson, Calverley: "Cardiac failure in cattle on vitamin E-free rations as revealed by electrocardiograms" Science 104,2701 312-313 4.10.1946 Herzversagen bei Mangel an Vitamin E..  
  Ratcliff: "For heart disease: Vitamin E" Coronet 24,6 10.1948 Vitamin E bei Herzkrankheit.. Geschichte des Vitamins..  
  Shute, Vogelsang, Skelton, Shute: "The influence of vitamin E on vascular disease" Surg Gynecol Obstet 86,1 1-8 1.1948 erste erfolgreiche Megadosen mit 800 IU Vitamin E.. Shute-Protokoll gg. Koronarthrombose, rheumatisches Fieber, rheumatische Herzkrankheit, Angina, zu hoher Blutdruck, Thrombophlebitis, Phlebothrombosis, Diabetes, Nierenentzündung..  
  "Natural vitamin E for heart diseases" Popular Science Digest 3.1953 Vitamin E gg. Herzkrankheit.. Shute-Brüder.. bis 43% weniger Sauerstoffbedarf -> weniger Angina pectoris.. weniger Blutverklumpung..  
  McCormick: "Coronary thrombosis. The no. 1 killer" Insurance Index 88-91 5.1953 Vitamin-Mangel..  
  Hutton: "The fight over vitamin E" Maclean's Magazine 15.6.1953  
  Shute, Shute: "Your Heart and Vitamin E" Cardiac Society Detroit 1956.. Devin-Adair New York.. 137 Seiten.. erste erfolgreiche Megadosen mit 800 IU Vitamin E..  
  Presman, Levitina: "The non-thermal effect of microwaves on the systolic rhythm of animals: Report I. The effect of non-pulsed microwaves" Byull Eksp Biol Medit 53 41-44 1962  
  Presman, Levitina: "The nonthermal effect of microwaves on the rhythm of cardiac contractions in animals. Report II. Investigations of the effect of pulsed microwaves" Byull Eksp Biol Medit 53 39-43 1962  
  Levitina: "Effect of microwaves on cardiac rhythm of rabbits during local irradiation of body areas" Bull Exp Biol Med (USSR) 58 67-69 1964  
  Frey: "Pulse modulated UHF energy illumination of the heart associated with change in heart rate" Life Sci II 505-512 1968  
  Littarru, Ho, Folkers: "Deficiency of Coenzyme Q10 in human heart disease. Part I and II" Internat. J Vit Nutr Res 42,2 291 und 42,3 413 1972  
  Blanchi et al: "Exposure of mammalians to strong 50 Hz electric fields, (1), effects on the proportion of the different leucotyte types, (2), effect on heart's and brain's electrical activity" Arch Fisiol 70 30-34 1973  
  Fischer, Waibel, Richter: "Influence of line frequency electric fields on the heart rate of rats" Zentralbl Bakteriol Mikrobiol Hyg 1 Abt Orig B 162 374-379 1976  
  Cheraskin, Ringsdorf: "A relationship between vitamin C intake and electrocardiography" J Electrocardiol 12,4 441 10.1979  
  Combs, Faria, Leslie, Bonner: "Effect of coenzyme Q10 on Adriamycin induced changes in myocardial calcium" Folkers, Yamamura: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Elsevier, Amsterdam 3 137-144 1981  
  Gibbons, Blair, Cooper, Smith: "Association between coronary heart disease risk factors and physical fitness in healthy adult women" Circulation 67,5 977-983 5.1983  
  Hamburger, Logue, Sternthal: "Occupational exposure to non-ionizing radiation and an association with heart disease: an exploratory study" J Chronic Diseases 36 791-802 1983  
  Zilliken, Moritz, Müller-Steinwachs, Folkers et al: "Double blind clinical study with Q10 in patients with low cardiac function" Biomed and Clin Aspects of Co Q10 4 425-428 1984  
  Mortensen, Vadhanavikit, Folkers: "Deficiency of coenzyme Q10 in myocardial failure" Drugs Exptl Clin Res X,7 497-502 1984  
  Nobuyoshi, Saito, Takahira, Kanazawa et al: "Levels of CoQ10 in biopsies of left ventricular muscle and influence of administration of CoQ10" Biomed and Clin Aspects of CoQ10 4 221-230 1984  
  Langsjoen, Vadhanaviket, Folkers: "Effective treatment with coenzyme Q10 of patients with myocardial disease classes III and IV" Biomed and Clin Aspects of CoQ10 4 325-332 1984  
  Mortensen, Vadhanavikit, Baandrup, Folkers: "Long term coenzyme Q10 therapy: a major advance in the management of resistant myocardial failure" Drugs Exp Clin Res 11,8 581-593 1985  
  Kamikawa, Kobayashi, Yamashita, Hayashi, Yamazaki: "Effects of coenzyme Q10 on exercise tolerance in chronic stable angina pectoris" Am J Cardiol 56 247-251 1985  
  Langsjoen, Vadhanavikit, Folkers: "Response of patients in classes III and IV of cardiomyopathy to therapy in a blind and crossover trial with coenzyme Q10" Proc Natl Acad Sci U.S.A. 82 4240-4244 1985  
  Oda: "Q10 therapy on the cardiac dysfunction in patients with mitral valve prolapse: dose vs effect and dose vs serum Q10" Biomed and Clin Aspects of CoQ10 5 269-280 1986  
  Vanfraechem, Picalausa, Folkers: "Effects of CoQ10 on physical performance and recovery in myocardial failure" Biomed and Clin Aspects of CoQ10 5 371-378 1986  
  Judy, Hall, Toth, Folkers: "Double blind-double crossover study of coenzyme Q10 in heart failure" Folkers, Yamamura: "Biomedical and clinical aspects of coenzyme Q" Elsevier, Amsterdam 5 315-323 1986  
  Schneeberger, Müller-Steinwachs, Anda, Fuchs, Zilliken, Lyson, Muratsu, Folkers: "A clinical double blind and crossover trial with coenzyme Q10 on patients with cardiac disease" Folkers, Yamamura: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Elsevier, Amsterdam 5 325-333 1986  
  Langsjoen, Folkers, Lyson, Muratsu, Lyson, Langsjoen: "Effective and safe therapy with coenzyme Q10 for cardiomyopathy" Klin Wochenschr 66 583-593 1988  
  Langsjoen, Langsjoen, Folkers: "Long term efficacy and safety of coenzyme Q10 therapy for idiopathic dilated cardiomyopathy" Am J Cardiology 65 521-523 1989  
  US-Patent 4885167: Wiederherstellung Herzfunktion durch Q10-Therapie. Folkers, Wolaniuk 1989  
  Shechter, Hod, Marks, Behar, Kaplinsky, Rabinowitz: "Beneficial effect of magnesium sulfate in acute myocardial infarction" Am J Cardiol 66,3 271-274 1.8.1990 Magnesiumsulfat reduziert Sterblichkeit nach Herzinfarkt 2% vs. 17%.. randomisierte Studie..  
  Mortensen, Vadhanavikit, Muratsu, Folkers: "Coenzyme Q10: Clinical benefits with biochemical correlates suggesting a scientific breakthrough in the management of chronic heart failure" Int J Tissue React 12,3 155-162 1990  
  Langsjoen, Folkers: "Long-term efficiency and safety of coenzyme Q10 therapy for idiopathic dilated cardiomyopathy" Am J Cardiol 65,7 521-523 1990  
  Langsjoen, Langsjoen, Folkers: "A six-year clinical study of therapy of cardiomyopathie with coenzyme Q10" Int J Tissue React 12,3 169-171 1990  
  Zilliken: "Eine klinische Doppelblind-Studie mit CoEnzym Q10 und Vitamin E bei herzkranken Patienten" De Orthomoleculaire Koerier 5,24 4-11 1990  
  Folkers, Langsjoen,Willis, Richardson, Xia,Ye, Tamagawa: "Lovastatin decreases coenzyme Q levels in humans" Proc Natl Acad Sci USA 87,22 8931-8934 11.1990 Cholesterinsenker reduziert Q10..  
  Swedberg, Hoffman-Bang, Rehnqvist, Astrom: "Coenzyme Q10 as an adjunctive in treatment of congestive heart failure" 64th Scientific Sessions American Heart Association, Abstract 774-776 1991  
  Oda: "Dose-effect relationship and critical dose of coenzyme Q10 on load-induced cardiac dysfunction in pediatric patients with mitral valve prolapse" Biomed and Clin Aspects of CoQ10 6 247 1991  
  Schardt, Welzel, Schiess, Toda: "Effect of coenzyme Q10 on ischaemia-induced ST-segment depression: A double blind, placebo-controlled crossover study" Folkers, Yamagami, Littarru: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Elsevier, Amsterdam 6 385-403 1991  
  Ursini, Gambini, Paciaroni, Littarru: "Coenzyme Q10 treatment of heart failure in the elderly: Preliminary results" Folkers, Yamagami, Littarru: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Elsevier, Amsterdam 6 473-480 1991  
  Poggessi, Galanti, Comeglio, Toncelli, Vinci: "Effect of coenzyme Q10 on left ventricular function in patients with dilative cardiomyopathy" Curr Ther Res 49 878-886 1991  
  Rossi, Lombardo, Testa, Lippa, Oradei, Littarru, Lucente, Coppola, Manzoli: "Coenzyme Q10 in ischaemic cardiopathy" Folkers, Yamagami, Littarru: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Elsevier, Amsterdam 6 321-326 1991  
  Hoffer: "The true cost of cynicism. Why vitamin E was ignored as heart therapy for 40 years" J Orthomol Med 7,4 1992 Vitamin E erfolgreich gg. Herzbeschwerden.. Daten von Shute 40 Jahre ignoriert..  
  Stampfer, Hennekens, Manson, Colditz, Rosner, Willett: "Vitamin E consumption and the risk of coronary disease in women" New Engl J Med 328,20 1444-1449 20.5.1993 46% weniger Herzanfälle durch 100 IU Vitamin E über 2 Jahre lt. Tabelle 4.. Nurses Health Study.. 87000 Krankenschwestern..  
  Rimm, Stampfer, Ascherio, Giovannucci, Colditz, Willett: "Vitamin E consumption and the risk of coronary heart disease in men" New Engl J Med 328,20 1450-1456 20.5.1993 37% weniger Herzanfälle durch 100 IU Vitamin E über 2 Jahre.. Health Professionals Study.. 40000 Ärzte..  
  Judy, Stogsdill, Folkers: "Myocardial preservation by therapy with coenzyme Q10 during heart surgery" Clin Investig 71 S155-S161 1993  
  Lampertico, Comis: "Italian multicenter study on the efficiency and safety of CoQ10 as adjuvant therapy in heart failure" Clin Investig 71 S129-S133 1993  
  Morisco, Trimarco, Condorelli: "Effect of coenzyme Q10 therapy in patients with congestive heart failure: A long-term multicenter randomized study" Seventh Int Symposium on Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q Folkers, Mortensen, Littarru, Yamagami, Lenaz: "The Clinical Investigator" 71 S134-S136 1993  
  Langsjoen, Langsjoen, Folkers: "Isolated diastolic dysfunction of the myocardium and its response to CoQ10 treatment" Seventh Int Symposium on Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Folkers, Mortensen, Littarru, Yamagami, Lenaz: "The Clinical Investigator" 71 S140-S144 1993  
  Klevay: "Copper in nuts may lower heart disease risk" Arch Intern Med 153,3 401-402 8.2.1993 Kupfer in Nüssen reduziert Risiko von Herzkrankheiten..  
  Atar, Mortensen, Flachs, Herzog: "Coenzym Q10 protects ischemic myocardium in an open-chest swine model" Clin Investig 71 103-111 1993  
  Folkers: "Heart failure is a dominant deficiency of coenzyme Q10 and challenges for future clinical research on CoQ10" Clin Investig 71 51-54 1993  
  Langsjoen, Langsjoen, Langsjoen, Willis, Folkers: "Usefulness of coenzyme Q10 in clinical cardiology, a long-term study" Eighth Int Symposium on Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q Littarru, Battino, Folkers: "The Molecular Aspects of Medicine" 15 S165-S175 1994  
  Baggio, Gandini, Plancher, Passeri, Carmosino: "Italian multicenter study on safety and efficacy of coenzyme Q10 adjunctive therapy in heart failure" Eighth Int Symposium on Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Littarru, Battino, Folkers: "The Molecular Aspects of Medicine" 15 S287-S294 1994  
  Shechter, Hod, Chouraqui, Kaplinsky, Rabinowitz: "Magnesium therapy in acute myocardial infarction when patients are not candidates for thrombolytic therapy" Am J Cardiol 75,5 321-323 15.2.1995 Magnesiumsulfat intravenös reduziert Arrythmien, Herzversagen, Sterblichkeit 4% vs. 17%.. wirksamer als Thrombolyse..  
  Bortkiewicz, Zmyslony, Palczynski, Gadzicka, Szmigielski: "Dysregulation of autonomic control of cardiac function in workers at AM broadcasting stations (0.738-1.503 MHz)" Electro- and Magnetobiology 14,3 177-191 1995  
  Hofmann-Bang, Rehnquist, Swedberg, Wiklund, Aström: "Coenzyme Q10 as an adjunctive in the treatment of chronic congestive heart failure. The Q10 Study Group" J Cardiac Failure 1,2 101-107 1995  
  Keli, Hertog, Feskens, Kromhout: "Dietary flavonoids, antioxidant vitamins, and incidence of stroke: the Zutphen study" Arch Intern Med 156,6 637-642 25.3.1996 Flavonoide schützen vor Schlaganfall..  
  Langsjoen, Willis, Folkers: "Treatment of hypertrophic cardiomyopathy with coenzyme Q10" 9th Int Symp Biomed and Clin Aspects of Coenzyme Q 26 1996  
  Nyyssönen, Parviainen, Salonen, Tuomilehto, Salonen: "Vitamin C deficiency and risk of myocardial infarction: prospective population study of men from eastern Finland" BMJ 314,7081 634-638 1.3.1997 Vitamin C-Mangel als Risikofaktor für koronare Herzerkrankung.. 3.5x so oft bei Mangel.. 13.2% vs. 3.8%..  
  Sastre, Cook, Graham: "Nocturnal exposure to intermittent 60 Hz magnetic fields alters human cardiac rhythm" Bioelectromagnetics 19 98-106 1998  
  Ornish, Scherwitz et al: "Intensive lifestyle changes for reversal of coronar heart disease" JAMA 280,23 2001-2007 16.12.1998  
  Langsjoen, Langsjoen: "Overview of the use of CoQ10 in cardiovascular disease" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 56-57 1998  
  Mortensen: "Coenzyme Q10 and the diseased heart: blood and tissue levels of CoQ10 in relation to myocardial function and CoQ10 therapy" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 78-80 1998  
  Rosenfeldt, Pepe, Ou, Lew, Madani, Rowland, Nagley, Linnane: "Coenzyme Q10 improves the tolerance of the senescent myocardium to aerobic and ischemic stress: studies in rats and in human atrial tissue" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 58-60 1998  
  Singh: "New developments in the cardioprotective effects of coenzyme Q10" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 64 1998  
  Szmigielski, Bortkiewicz, Gadzicka, Zmyslony, Kubacki: "Alteration of diurnal rhythms of blood pressure and heart rate to workers exposed to radiofrequency electromagnetic fields" Blood Press Monit 3,6 323-330 1998  
  Rimm et al: "Folate and Vitamin B6 from diet and supplements in relation to risk of coronary heart disease among women" JAMA 279 359-364 1998  
  Klevay: "Cardiovascular disease from copper deficiency - a history" J Nutr 130 (2S Suppl) 489S-492S 2.2000 Herzerkrankungen wg. Kupfermangel..  
  Klevay: "Dietary copper and risk of coronary heart disease" Am J Clin Nutr 71,5 1213-1242 5.2000 Kupfer und Risiko koronarer Herzerkrankungen..  
  Ad, Oron: "Impact of low level laser irradiation on infarct size in the rat following myocardial infarction" Int J Cardiol 80,2-3 109-116 2001 Reduzierung Infarktgröße bei Ratten von 28.7% auf 10.1% durch Laser 804nm 38mW.. Umwandlung Nitrit -> NO -> Durchblutung..  
  Klevay: "Copper in legumes may lower heart disease risk" Arch Intern Med 162,15 1780 8.2002 Kupfer reduziert Risiko von Herzerkrankungen..  
  Cawthon, Smith, O'Brien, Sivatchenko, Kerber: "Association between telomere length in blood and mortality in people aged 60 years or older" Lancet 361,9355 393-395 1.2.2003 kürzere Telomere in Blut-DNA -> 3.2x höhere Sterblichkeit an Herzerkrankungen, 8.5x höhere Sterblichkeit an Infektionskrankheiten..  
  Vivekananthan, Penn, Sapp, Hsu, Topol: "Use of antioxidant vitamins for the prevention of cardiovascular disease: meta-analysis of randomised trials" Lancet 361,9374 2017-2023 14.6.2003 angeblich keine positive Wirkung von Vitamin E..  
  Saul: "Vitamin E: A cure in search of recognition" J Orthomol Med 18,3-4 205-212 2003 Vitamin E gg. Herzkrankheiten..  
  Klevay: "Ischemic heart disease as deficiency disease" Cell Mol Biol (Noisy-le-grand) 50,8 877-884 12.2004 Herzerkrankung als Mangelerkrankung..  
  Ray, Murray, Meredith, Narasimhulu, Hall, Stein: "Oral Erythromycin and the Risk of Sudden Death from Cardiac Causes" New England J Med 351,11 1089-1096 9.9.2004 doppelt so hohes Herztodrisiko durch Antibiotikum Erythromycin.. 5x so hohes Herztodrisiko durch CYP3A-Hemmer und Erythromycin..  
  Klevay: "Heart failure improvement from a supplement containing copper" Eur Heart J 27,1 117 1.2006 Besserung bei Herzversagen durch Kupferzufuhr..  
  Klevay: "How dietary deficiency, genes and a toxin can cooperate to produce arteriosclerosis and ischemic heart disease" Cell Mol Biol (Noisy-le-grand) 52,5 11-15 31.12.2006 Arteriosklerose/Herzkrankheit durch Mineralstoffmangel, Gift..  
  Nielsen, Milne, Klevay, Gallagher, Johnson: "Dietary magnesium deficiency induces heart rhythm changes, impairs glucose tolerance, and decreases serum cholesterol in post menopausal women" J Am Coll Nutr 26,2 121-132 4.2007 Herzrhythmuswechsel durch Magnesiummangel..  
  Starr, McGurn, Harris, Whalley, Deary, Shiels: "Association between telomere length and heart disease in a narrow age cohort of older people" Exp Gerontol 42,6 571-573 6.2007  
  Niederbichler, Papst, Claassen, Jokuszies, Ipaktchi, Reimers, Hirsch, Steinstraesser, Kraft, Vogt: "Burn-induced organ dysfunction: vagus nerve stimulation improves cardiac function" Eplasty 10 e45 21.6.2010  
  Keszler, Brandal, Baumgardt, Ge, Pratt, Riess, Bienengraeber: "Far red/near infrared light-induced protection against cardiac ischemia and reperfusion injury remains intact under diabetic conditions and is independent of nitric oxide synthase" Front Physiol 5 305 22.8.2014 NO-System und NIR-Licht.. je mehr Licht umso kleiner die Infarktgröße.. Grafiken..  
     
  Hexenschuß  
  "Hexenschuß durch Osteoporose der Gelenkknochenenden verursacht.." Wallach  
     
  Hühneraugen  
  "auf Hühneraugen mit Schwedenkräutertropfen befeuchtetes Bäuschchen.. schmerzende Stelle stets feucht halten.. nach 3 Tagen fallen sie von selbst heraus bzw. schmerzlos herausschälen.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
     
  Husten  
  "Schokolade gg. Husten.. Inhaltsstoff in Kakaobohnen 1/3 effektiver als Hustenmedizin.. Forscher Imperial College London.." Adi 24.11.04  
     
  Hyperaktivität (Aufmerksamkeitsdefizit, Konzentrationsstörungen)  
  "Lernprobleme, Hyperaktivität bei Kindern nicht durch psychische Ursachen sondern Nährstoffmängel und Nahrungsmittelallergien.. Ernährungstherapie wirksamer als Psychotherapie.. Bernard Raxlen.." S.48f Galland  
  "Hinweise auf chemischen Effekt durch UHF-Felder.. Zunahme von Azetylcholin entlang der Nervenfasern.. führt in kleinen Mengen zu Hyperaktivität.. größere Mengen verminderte Aktivität.." S.217 Ott  
  "Mobilfunkanlage.. 60m Entfernung.. 10-jähriger Sohn erkrankt mit starker Hyperaktivität, Schulschwierigkeiten.. nach Abschirmmaßnahmen.. normalisierten sich schulische Leistungen, Sehstärke wieder besser.."  
  "durch Strahlung von TV-Geräten?" S.186 Ott  
  -> Luftionen  
  Yates, Gray, Beutler, Sherman, Segerstrom: "Effect of negative air ionization on hyperactive and autistic children" Am J. Phys Med 66,5 264-268 1987  
  -> Licht  
  "Studie von 1973 an Erstklässlern zeigte, daß hyperaktive Kinder sich beruhigten und sich die Leistungen verbesserten, als Vollspektrumlampen installiert wurden.."  
  Ott: "Influence of Fluorescent Lights on Hyperactivity and Learning Disabilities" J Learning Disabilities 417-422 Aug-Sept 1976  
  Ott: "School Lighting and Hyperactivity" Int J Biosocial Research S.6-8 Sommer 1980  
  "Schüler unter kühlweißen Leuchtstofflampen.. Hyperaktivität, Erschöpfung, Reizbarkeit, Aufmerksamkeitsstörungen.. unter Vollspektrumlicht besseres Betragen, bessere schulische Leistung innerhalb 1 Monat.." S.85 Liberman  
  "purpur.. gegen Hyperaktivität.." S.102 Liberman  
  "Stück Filz richtiger Farbe (meist rot) in visuellen Arbeitsbereich: Hyperaktivität geht zurück, mehr Aufmerksamkeit, schneller, genauer.." S.133 Liberman  
  "880nm.. Biostimulierung von Hormonen und Zellen.. geschwächten Zellen Energie zuführen.. Regeneration stimuliert.. 88 LED 2.4Hz 87%.. Hyperaktivität, Raucherentwöhnung.. ungeahnte Therapiemöglichkeiten ohne Nebenwirkungen.."  
  -> Nährstoffe  
  "Niacin (B3) der Nikotinsäure nahe verwandt.. bei hyperaktiven Kindern benutzen wir den Nikotintouch, was phantastisch funktioniert.." Klinghardt2  
"Pyrrolurie (Vitamin B6-/Zinkmangel) beim Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom (ADS), bei Hyperaktivität Kinder/Jugendliche.. zerebrale Abbauprozesse, Schizophrenie.." P-zip
"Kryptopyrrolurie.. chronisches Defizit an Vitamin B6 und Zink.. Hyperaktivität.. Forschungen seit 20 Jahren geklärt.. Dr. H. Kapuste.." P-zip
  "Vitamin C an Bildung Nervenbotenstoffe Noradrenalin/Dopamin beteiligt.. bei mangelnder Versorgung ggf. Energielosigkeit, schlechte Fettverbrennung, Konzentrationsprobleme, Gereiztheit, Abgeschlagenheit, Depressionen.. 'burn out'.. 'chron. Müdigkeitssyndrom'.." Clark-Zentrum 12.03 C-zip
  "Victor hyperaktiv, schwitzt stark jede Nacht, Konzentrationsprobleme, müde, reagiert hysterisch 1.5h nach Zucker/Keksen/Frühstücksflocken.. Hypoglykämiesymptome.. Umstellung auf stark eiweißhaltige/kohlehydratarme Kost.. nach 3 Wochen munter bei der Sache, Konzentration, bessere Noten, mehr Humor in schwierigen Situationen.."  
  "ADD Aufmerksamkeitsdefizit - Kalzium, Chrom.." W-zip
  "Überschuß an schädlichen Fetten=Mangel an essentiellen Fettsäuren führt zu reduzierter Hormonproduktion, Stimmungsschwankungen, Verhaltensänderungen, Hyperaktivität, Depression, Konzentrationsstörungen, Lernprobleme.." Erasmus B-zip
  "Mangel an essentiellen Omega-6-Fettsäuren: umkehrbare Lernprobleme, Depression, Konzentrationsstörungen, Hyperaktivität.." Erasmus B-zip
  "Fehlen von Omega-3 Fettsäuren als Hauptursache für Hyperaktivität angesehen.." Schreiber S-zip
  "Mikro-Algen: überraschende Erfolge in 2-4 Monaten.. Lese-Rechtschreibschwäche, Hyperaktivität, Konzentrationsstörungen.." Schreiber S-zip
  "Klamath-Alge hilft bei Gedächtnisschwäche, Demenz, Hyperaktivität.." Simonsohn  
  -> Giftstoffe  
"Blei (Straßenverkehrsluft, Bleiintoxikation) und Kupfer (Stimulans für Zentralnervensystem) führen bei erhöhten Werten auch zu Hyperaktivität.. Einnahme von Zink senkt Blei- und Kupferspiegel.." P-zip
  "vermutete Mit-Ursache für Zappeligkeit, hyperkinetisches Syndrom Farbstoffe wie Tartrazin aus Gummibärchen, Allergien auf Farb-/Konservierungsstoffe.. durch Auslaßversuche ermittelt:
- Farbstoffe/Konservierungsmittel 79%
- Kuhmilch 64%
- Schokolade 59%
- Weintrauben 50%
- Weizen 49%
- Zitrusfrüchte 45%
- Käse 40%
- Ei 39%
- Erdnüsse 32%.. Heinrich Kasper: Ernährungsmedizin und Diätetik.."
 
  "Fluor: NaF stört Hirnstoffwechsel bei Kindern, Energiemangel, Hyperaktivität, Konzentrationsstörungen, vermindertes Aufnahmevermögen.. Zahnpasta.."  
  "Ernährungsweise, die sämtliche künstlichen Aroma-/Farbstoffe eliminiert brachte bei 15 von 25 hyperaktiven Schulkindern eine dramatische Verbesserung.." S.278 Ott  
  "Veränderungen durch Quecksilber im Gehirn.. Lernstörungen, Autismus, Hyperaktivität, Neurodermitis.." Schreiber S-zip
  "Jodallergie.. depressive Zustände, Hyperaktivität.. es gibt fast keine unjodierten Lebensmittel mehr.. vom Körper nur in Spuren benötigt.. künstliches Jod reichert sich an.. Zunahme Schilddüsenerkrankungen in zwangsjodierten Gegenden.."  
Blank,Streibel,Amelung,Seidler,Ganswindt,Kohler: "Diagnose: 'Damit müssen Sie jetzt leben!' 'NEIN DANKE!'" Enzymmangel als Krankheitsursache.. Therapie mit Regulat.. Erfolge bei Tinnitus, Allergien, Schmerzen, Müdigkeit, Schwindel, Durchblutungsstörungen, Prostatavergrößerung, Pilzen, Kopfhautjucken, Haarausfall, Rheuma, Arthrose, Schlaganfall, Krampfadern, Parodontose, Akne, Hyperaktivität, Krebs..  
  "Hyperaktivität.. 9 Jahre.. aggressiv.. Wutausbrüche.. Ascariden.. an den Nerven.. Parasitenbehandlung, Entgiftung, Mykose- und Allergietherapie verändern meist vollkommen das Bild.." S.201 Baklayan  
     
  Hypoxie (zu wenig Sauerstoff) -> Sauerstoff  
"Hypoxie falls Zellen/Gewebe zuwenig mit Sauerstoff versorgt: Senilität, geistiger Verfall, Gedächtnisverlust, Müdigkeit, Azidose, Schwäche, Infektanfälligkeit.. organ. Germanium lindert, bessert Blutkreislauf.." Zesar 22.12.04  

© 2000-2017 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de