Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
Infopage
Schweitzer-Banner
Alternative Medizin: Psyche, Statik, Selbstheilung, Regeneration
Prävention: präventologische Beratung | meine Medizin-Bücher
Infopage als Datei | Infopage Historie | Flohmarkt

Deutsche Erfindungen
siehe auch: Philosophie Weisheiten

"die Welt weiß alles, was die Deutschen angeblich getan haben,
aber sie weiß nichts über das was den Deutschen angetan worden ist.."


"Ideen zu entwickeln ist teuer, sie zu stehlen ist billig.." Andrew Gowers, Lehman Brothers

"Deutsche Patente nach 1. Weltkrieg enteignet.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr. Bd. 2"

"1945 Spezialistenteams ins besiegte Deutschland geschickt zur gezielten Plünderung:
- ALSOS Team für Plünderung Atomtechnik, Atombomben, Wissenschaftlern
- FIAT Field Intelligenge Agency Team für Plünderung Industrietechnik
- BIOS British Intelligence Operating Services für Plünderung Industrietechnik
- EEIS Enemy Equipment Investigation Service für militär. Ausrüstung, Waffen, Industrieausrüstung
- LUSTY Luftwaffe Secret Technology für Plünderung Technik der Luftwaffe
- Naval Technical Mission Europe für Plünderung Marine/Luftwaffentechnik, Fabrik-Diebstahl
- TOM Technical Oil Mission für Plünderung Geheimnis der synthetischen Schmier- und Treibstoffe
- Suchorganisationen CIOS, TIIB, ATI, Army Ordonance, USSBS.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr. Bd. 2"

"im Office of Technical Services in Washington Tausende Tonnen Akten..
die einzige Quelle dieser Art in der Welt.. die erste vollständige Aussaugung der Erfinderkraft
eines großen intelligenten Volkes.. Bruch des Völkerrechts.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr. Bd. 2"

"IG Farben (Interessensgemeinschaft) Weltmarktführer für Farben, Arzneimittel, Kunstfasern,
Reinigungsmitteln, synthetische Ersatzstoffe (Treibmittel, Schmiermittel, Gummi), Gerbstoffe,
Hochdruckchemie - Konkurrenz für Du Pont (USA), ICI (England)..
1945 in Frankfurt 400 Tonnen Akten gestohlen.. Verfahren und Rezepte für >50000 Farbstoffe..
6000 US-Experten sichern Patente und Verfahren der I.G. Farben..
amerikanische Farbstoffindustrie 10 Jahre vorwärts gebracht.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr. Bd. 2"

"US Technical Oil Mission stiehlt 175 Tonnen Dokumente, wertet aus und
liefert Ergebnisse an multinationale Ölkonzerne.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr. Bd. 2"

"seit 1945 wird ohne Friedensvertrag geplündert.. alleine die Amerikaner kassierten
751000 Patente - gegen jedes Völkerrecht.. Wert ~1500 Mrd DM..
das zerstörte Deutschland muss für seine eigenen Erfindungen noch
Lizenzgebühren an die Konzerne der Sieger zahlen.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr. Bd. 2"

"der deutschen Wissenschaft ein tödlicher Schlag versetzt:
- direktes Verbot (32% der Professoren verloren Lehr/Forschungsstelle)
- Entnazifizierung
- Kontrolle aller Forschungs- und experimentellen Einrichtungen..
Forschung nur unter Überwachung der Militärregierung..
alliierte Kontrolloffiziere an den deutschen Universitäten.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr. Bd. 2"

"deutsche Hydrierwerke nach 1945 stillgelegt, Technologie in Deutschland verboten..
-> Monopol für Ölmultis weltweit gesichert..
ab 1977 weltweit führende Forschungsanlage in Essen
2004 abgebaut, nach China -> neue Werke mit deutscher Technik.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr. Bd. 2"

"Spezialisten aus Deutschland abgezogen
- Operation Overcast/Paperclip -> 1500-5000 deutsche Wissenschaftler in die USA
- Projekt Darwin Panel Scheme -> 800-1000 deutsche Wissenschaftler nach England
- Projekt Darwin Panel Scheme -> 2000-3000 deutsche Wissenschaftler nach Frankreich
- Operation Ossavakim -> 20000 Fachleute + Familie in die UdSSR.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist.. Bd. 2"

"in Deutschland verbliebene Forscher müssen alle 3 Monate Arbeitsberichte vorlegen..
unzureichende Berichte -> Strafe, Todesstrafe.. Industriespionage.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr. Bd. 2"

"deutsche Forschung -> Satelliten, Düsenflugzeuge, Raketen etc.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr. Bd. 2"

"synthetisches Öl von IG-Farben -> Mobil One von Exxon-Mobil.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr. Bd. 2"

"Aufstieg der US-Firma IBM durch Patente Zuses, Schreyers, Krawinkels
und anderer Computerpioniere.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr. Bd. 2"

"US-Firmen Ampex und 3M machen mit Kriegsbeute des
Magnettonbands von Fritz Pfleumer ein Vermögen.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr. Bd. 2"

"Erfindung von Agfa revolutioniert Filmtechnik.. während Technicolor 8 Rollen
pro Film braucht kommt Agfa mit 2 Filmen (Negativ + Positiv) aus
-> Grundlage der modernen Film-/Fotoindustrie.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr. Bd. 2"

"damit sich niemand erdreistet diesen Raub im größten Maßstab als ein
Kriegsverbrechen zu bezeichnen musste es so eingerichtet werden daß alle
Deutschen ununterbrochen verleumdet und als Kriminelle, Barbaren,
Kriegsverbrecher, Militaristen, Faschisten behandelt werden..
Umschreiben der deutschen Geschichtsbücher.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr. Bd. 2"

"weißer Fleck von 8.5.1945 bis zur Gründung der BRD 1949..
Flucht, Vertreibung, Folter, Hungersnot, russische, amerikanische und
französische Todeslager für 1 Mio deutsche Gefangene.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr. Bd. 2"

"die Geschichte schreibt immer der Sieger weshalb es Bücher wie dieses geben
muss um sie wenigstens in Teilbereichen richtigzustellen.." Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr. Bd. 2"

Video: "Die großen deutschen Erfindungen" viele viele Erfindungen..
Deutscher Erfindergeist: Airbag, Aktenordner, Aspirin, Autobahn, Automobil, Betonpumpe, Bier, Bohrmaschine, Brennstoffzelle, Buchdruck, Bunsenbrenner, Chipkarte, Computer, Dieselmotor, Drahtseil, Dübel, Düsenjet, Dynamo, Echolot, Elektroauto, Fahrrad, Fernsehen, Feuerzeug, Flugzeug, Gasherd, Geigerzähler, Glühbirne, Herzkatheter, Homöpathie, Hubschrauber, Kaffeefilter, Kernspaltung, Klebeband, Kleinbildkamera, Kontaktlinse, Kühlschrank, Labello, LKW, Litfaßsäule, Leibnitzkebs, Lötkolben, Magnetschwebebahn, Marschflugkörper, Maschinenpistole, Metalldetektor, Motorboot..

Deutsche Erfindungen - Beispiele
  1440 Buchdruck mit beweglichen Metall-Lettern, Druckerpresse. Johannes Gutenberg
  1512 Taschenuhr. Peter Henlein
  1796 Homöopathie. Samuel Hahnemann
  1810 erste mechanische Druckmaschine: Schnellpresse. Friedrich König, Eisleben
  1811 Druckverband. Johann Georg Heine
  1817 hölzernes Zweirad, Laufmaschine, Draisine. Forstmeister Karl Freiherr von Drais
  1821 Mundharmonika. Christian Friedrich Buschmann, Thüringen
  1826 elektrische Kettensäge. Andreas Stihl
  1827 Schiffsschraube. Josef Ludwig Ressel
  1827 benzinbetriebene Kettensäge, Fa. Dolmar. Emil Lerp -> Patent 1928
  1828 Zündnadelgewehr. Johann Nicolaus von Dreyse, Sömmerda
  1829 benzinbetriebene Kettensäge. Andreas Stihl
  1830 Knochensäge mit Kette = Osteotom. Bernhard Heine
  1830 Entdeckung Paraffin. Karl Freiherr von Reichenbach. Verwendung für Kerzen, Autopflegemittel, Schuhcremes, Farbstifte, Streichhölzer, Cremes, Salben, Öle in Medizin/Kosmetik, Papier wasserdicht machen.. Ferzak S.33
  1831 Entdeckung Eupion=heutiges Benzin bzw. Petroläther. Karl Freiherr von Reichenbach.. Ferzak S.34
  1832 Entdeckung Kreosot (besteht zum größten Teil aus Phenol). Karl Freiherr von Reichenbach. antiseptisch, fäulnishemmend, Karies, Konservierung von Fleisch durch Einlegen und Lufttrocknen, ähnlich Mumifizierung, gegen Magenwürmer, Maul- und Klauenseuche, Räupe, Staupe, Krätze, Geschwüre, Krebs, Syphilis, Tuberkulose.. Ferzak S.37
  1833 Entdeckung Pittakall (blauer Farbstoff). Karl Freiherr von Reichenbach. Ferzak S.38
  1834 Erfindung Drahtseil. Julius Albert
  1838 Elektromotor. Moritz Hermann von Jacobi, Potsdam
  1841 Energieerhaltungssatz. Robert Mayer.
Mayer: "Über die Kräfte der unbelebten Natur" 1842 Äquivalenz von Wärme und Arbeit..
Mayer: "Die organische Bewegung in ihrem Zusammenhange mit dem Stoffwechsel" 1845
  1842 Patent galvanisches Verfahren zu Vergoldung, Versilberung. Werner von Siemens
  1844 Entdeckung Od (=Lebensenergie). Karl Freiherr von Reichenbach. Ferzak S.62
  1854 Glühbirne. Bambusfasern in luftleerer Flasche. Heinrich Göbel
  1856 Doppel-T-Anker für Maschinen. Werner von Siemens. Zylinderinduktor -> Drahtwindungen in unmittelbarer Nähe der Magnete.. zweiteiliger Kommutator.. Verbesserung durch Pacinotti 1860 durch mehr Spulen und mehr Segmente.. Boksan
  1861 Ferntonapparat, Telefon. Johann Philipp Reis.. Vorstellung Telefon mit Mikrophon 1863 in Stettin
  1866 erste Dynamomaschine. Werner von Siemens. Eisen wird magnetisch wenn man es mit Draht umwickelt und Strom durchschickt.. ohne Strom bleibt remanenter Magnetismus.. reicht zur schwachen Stromerzeugung.. kann Strom verstärken.. keine extra Erregermaschine nötig.. dynamoelektrisches Prinzip.. keine gleichmäßigen und hohen Spannungen weil nur 2 Segmente am Kommutator und Kommutatorfeuer.. starke Erwärmung der Eisenkerne.. Verbesserung durch Gramme.. Ringanker aus Bündel isolierter Eisendrähte.. Grammesche Maschinen.. Trommelanker von Hefner-Alteneck 1873.. Boksan
  1866 Schreibmaschine. Peter Mitterhofer
  1866 erstes U-Boot. Julius Kröhl
  1867 Goldmedaille für weiterentwickelten Gasmotor auf Pariser Weltausstellung. Nicolaus August Otto
  1874 Gleichrichtereffekt an Bleisulfidkristallen. Karl Ferdinand Braun
  1875 elektrischer Feuermelder. Wilhelm Emil Fein
  1876 Patent Viertaktgasmotor = Ottomotor, erst verdichten, dann zünden. Nicolaus August Otto
  1877 Patent Kältemaschine. Carl von Linde
  1880 erster elektrischer Aufzug (in Mannheim). Werner von Siemens
  1881 erste elektrische Straßenbahn. Werner von Siemens
  1883 Scheibe zur Bildzerlegung, Fernsehen. Paul Nipkow
  1883 schnelllaufender liegender 4-Taktmotor. Gottlieb Daimler, Wilhelm Maybach
  1885 Benz Patent-Motorwagen. Dreiradfahrzeug 1 Zyl, 4-Takt, 954ccm, 0.75PS, 265kg -> 1886 Patent 37435 Fahrzeug mit Gasmotorenbetrieb. Benz & Co, Mannheim
  1885 Patent 36423 Daimler-Petroleum-Reitwagen. Motorrad mit Benzinmotor 'Standuhr'. Gottlieb Daimler, Wilhelm Maybach
  1885 erstes Motorboot mit Benzinmotor. Gottlieb Daimler, Wilhelm Maybach
  1885 erstes Auto mit 4 Rädern. Gottlieb Daimler, Wilhelm Maybach
  1885 Zerlegung Didym in Neodym, Praseodym. Carl Auer von Welsbach.. heute Neodym in starken Magneten
  1885 Glühstrumpf (Auerstrumpf) -> Gasglühlicht (Auerlicht). Carl Auer von Welsbach.. Material Magnesium- bzw. Zirkon-, Lanthan- und Yttriumoxid, dann Thorium- und Ceroxid -> mit weniger Gas mehr Licht
  1885 Patent tragbares Telefon, Feldtelefon. Wilhelm Emil Fein
  1886 Patent Aktenordner, Briefordner. Friedrich Soennecken
  1886 Patent Papierlocher. Friedrich Soennecken
  1887 Kühlschrank. Carl von Linde
  1890 Patent Verfahren zur Herstellung von Drähten aus Osmium. Carl Auer von Welsbach
  1891 erste Gleitflugversuche mit Gleitflugzeug. Otto Lilienthal
  1891 weltweit erste Drehstromübertragung von Lauffen nach Frankfurt.. Boksan
  1892 weltweit erste Drehstromversorgung einer Stadt - Heilbronn am Neckar
  1893 Beleuchtungsprinzip für Mikroskope nach A. Köhler
  1893 Patent selbstzündender Dieselmotor. Rudolf Christian Karl Diesel
  1894 Patent Zweirad mit Petroleum/Benzinmotorantrieb. Wilhelm Hildebrand, Alois Wolfmüller
  1894 erstes Serien-Motorrad Hildebrand und Wolfmüller
  1895 elektrische handgeführte Bohrmaschine. Wilhelm Emil Fein
  1895 Entdeckung Röntgenstrahlen. Wilhelm Conrad Röntgen -> Nobelpreis 1901
  1896 erster LKW Daimler Motor-Lastwagen. Gottlieb Daimler
  1897 Kathodenstrahlröhre, Braunsche Röhre. Karl Ferdinand Braun
  1898 Patent Metallfadenlampe (Glühfaden aus Osmium). Carl Auer von Welsbach
  189x Zeigerelektroskop Braun-Elektroskop, Braunsches Elektrometer. Karl Ferdinand Braun -> Fa. Hartmann und Braun
  189x Pyrometer. Karl Ferdinand Braun -> Fa. Hartmann und Braun
  1901 erster Motorflug. Gustav Weißkopf, Leutershausen
  1903 Erfindung Zündstein aus Cer, Eisen. Carl Auer von Welsbach
  1903 Patent Thermoskanne. Reinhold Burger
  1903 Serienfertigung Lastkraftwagen LKW. Daimler, Heinrich Büssing
  1905 elektrostatische Ablenkung Röhre. Rogowski, Aachen
  1906 Warenzeichen OSRAM für elektrische Glüh- und Bogenlichtlampen. Carl Auer von Welsbach
  1907 Feuerzeuge mit Zündstein aus Cer, Eisen. Carl Auer von Welsbach
  1908 Patent Kaffeefilter. Melitta Bentz
  1913 erste Kleinbildkamera Leica. Oskar Barnack
  1916 Patent Echolot. Alexander Behm
  1921 Patent elektrischer Lötkolben. Fa. ERSA. Ernst Sachs
  1925 Serienfertigung Kleinbildkamera Leica. Oskar Barnack
  1928 Geigerzähler. Hans Geiger
  1929 industriell hergestellter Teebeutel. Adolf Rambold, Fa. Teekanne
  1929 Patent Teebeutelpackmaschine Pompadour. Fa. Teekanne
  1929 Herzkatheter. Werner Forßmann -> Nobelpreis 1956
  1929 Patent Fernschreiber 'Hellschreiber'. Zeichen in Raster 7x7 zerlegt. Fax. Rudolf Hell
  1933 Tierschutzgesetz für Nutztiere, Haustiere etc.
  1934 Fritz Pfleumers Magnetonband von BASF hergestellt
  1935 neue Hydrierwerke in Leuna/Merseburg
  1935 Naturschutzgesetz für wilde Landschaften, Naturdenkmäler, Naturschutzgebiete
  1936 erste Fernsehübertragungen, Manfred von Ardenne, öffentliche Fernsehstuben
  1936 Forschungsarbeiten im raketenflugtechnischen Institut in Trauen, Eugen Sänger
  1936 Patent Strahltriebwerk. Hans von Ohain
  1937 Patent Metalldetektor M-Scope. Gerhard Fischer
  1938 Schattenmaskenröhre Werner Flechsig als Basis für Farbfernsehröhren
  1938 erster Hubschrauberhallenflug Hanna Reitsch in Berliner Deutschlandhalle
  1938 Kernspaltung Otto Hahn, Fritz Straßmann Berlin
  1938 Grundstein Volkswagenwerke. Ferdinand Porsche
  1939 Heinkel He 100 erreicht 746km/h, schneller als Spitfire, Jak 3, P51, P47 die ab 1944 kamen
  1939 Forschungsgruppe Kernreaktor. Werner Heisenberg, Carl Friedrich von Weizsäcker, Karl Wirtz
  1939 2. Forschungsgruppe Kernreaktor. Dr. Kurt Diebner
  1939 erstes Strahltriebwerk HeS 3. Hans Joachim Pabst von Ohain -> Erstflug mit He 178 27.8.1939
  1939 erstes Düsenflugzeug He 178. Hans Pabst von Ohain (Antrieb), Ernst Heinkel (Flugzeug) 27.8.1939
  1939 Auergesellschaft baut Werk in Oranienburg für 1 Tonne Uranoxyd pro Monat
  1940 Entwicklung neuartiger Staustrahltriebwerke für Überschallbetrieb, Stratosphärenbomber mit 24000km Reichweite, Eugen Sänger
  1940 Uranschmelzanlage Degussa, Frankfurt
  1941 Bau Ultrazentrifugen. Harteck und Groth, Hamburg
  1941 funktionstüchtiger, vollautomatischer, programmgesteuerter Rechner Z3. Konrad Zuse
  1942 Düsenjet Me262. Messerschmitt AG. Ludwig Bölkow
  1942 unbemannter Weltraumflug A4 (V2) von Peenemünde aus - 85km Höhe
  1942 Entwicklung Uranmotoren für U-Boote
  1943 Kernreaktor erzeugt 106% Neutronenüberschuss. Dr. Kurt Diebner
  1943 Dünnschicht-Halbleiter an TH Berlin, Dipl.-Ing. Erwin Weise
  1943 Aufnahme/Wiedergabe Stereo-Signale, Dr. Carl Becker
  1943 Kernreaktor mit Uran in Würfeln erzeugt Plutonium. Dr. Kurt Diebner -> Patent 1955
  1940 Uranschmelzanlage Degussa, Berlin-Grünau
  1940 Entwurf Brutreaktor für Plutonium (Element 94). Josef Schintlmeister
  1940 Patent Plutoniumbombe (Element 94). Carl Friedrich von Weizsäcker
  1943 Versuche zur Zündung einer Fusionsbombe. Otto Haxel
  1944 Marschflugkörper Fieseler Fi 103 (V1). Fritz Gosslau, Robert Lusser, Willy A. Fiedler
  1944 erfolgreiche Versuche mit Lafferenz-Behälter zum Einsatz A4 (V2) von U-Boot aus. Otto Lafferenz
  1944 2 atomare Testexplosionen im Oktober. 200m Krater
  1945 atomare Explosion 4.3.1945 auf Truppenübungsplatz Ohrdruf. Zerstörungsradius <1km
  1945 346000 von Engländern, US-Amerikanern, Russen gestohlene deutsche Patente:
- Raketen die den Atlantik in kurzer Zeit überqueren können
- 138 Typen von lenkbaren Geschossen (Draht, Leitwellen, Schall, IR, Lichtbündel, Magnetismus)
- Funkleitsysteme Freya, Ewald II, Sauerkirsche 11, ZSG Radieschen
- Düsenantrieb für Unter- und Überschallgeschwindigkeit
- Röhre aus Porzellan mit 1000W bei 1/10 der US-Größe
- flüssige, feste Brennstoffe
- Benzin und Schmierstoffe aus Kohle (Carl Bosch, Friedrich Bergius)
- neue Methoden für die künstliche Brennstoffherstellung, synthetischer Treibstoff
- Erschließung Ölschiefervorkommen
- synthetische Öle, Schmierstoffe (besser als Mineralöl)
- synthetischer Glimmer extremer Reinheit
- Dieselmotoren
- schwere Druckpressen
- Windkanäle bis >8000km/h
- neuartige Flugzeuge
- Schleudersitz
- Optiken
- Interferenz-Mikroskop
- Phasenkontrast-Mikroskop
- Elektronenmikroskop
- deutsche Forschungsergebnisse zu Infrarotstrahlen
- Infraroteinrichtung für Nachtsicht (nachts beliebig schnell fahren, 200m weit sehen)
- Nachtsichtgeräte wo 1 Panzer nachts 60 russische Panzer ausschalten konnte
- tragbares IR-Zielfernrohr für Scharfschützen
- Gerät das Stimmen über abhörsicheren Infrarotstrahl übertrug
- Infrarotzielgeräte
- Infrarotdetektoren auf Halbleiterbasis
- synthetischer Saphir für Uhren, Quarzuhren
- Magnettonband
- Kassettenrekorder
- Präzisionsgeräte
- Bildröhre
- Fernseheinheitsempfänger FE1 mit 32er Bildröhre
- verkleinerte Fernsehkameras für Raketengefechtsköpfe in S-VHS-Qualität
- Kameras mit 1028 Bildzeilen Auflösung
- Farbfotografie, Farbfilm, Polaroid
- moderne Halbleitertechnik
- Dünnschicht-Halbleiter
- Feldeffekttransistor aus Germanium (Heinrich Welker)
- Kristallwachstumsöfen für hochreines Silizium, Germanium Fa. Zeiss
- deutsche Entwicklungen für Flugzeuge mit Überschallgeschwindigkeit
- neuer Turbinenantrieb der massiv Arbeitszeit einspart
- Verfahren zur Herstellung weltbester Kondensator.. höhere Spannung, durchschlagfester
- plastische Stoffe aus Kohle und Gummi
- synthetischer Gummi, Reifenherstellung (Buna-Werke)
- Zelluloseprodukte
- Kunstleder, Plastik
- polimere Produkte für Textilien, synthetische Fasern, Textilherstellung
- laufmaschenfreie Damenstrümpfe
- Brot- und Mehlgeheimnisse
- Buttermaschinen für 1500 Pfund pro Stunde
- haltbare Fruchtsäfte
- Maschinen zum Einwickeln Schokolade
- pharmazeutische Produkte
- künstliches Blutplasma Capain, Ersatzserum Periston
- Antibabypille
- verbesserte Schmerzmittel, Betäubungs- und Schlafmittel
- Insektenpulver - weniger giftig als DDT
- Kolloide als Rostschutzfarben und als Ersatz für Zinkchrom
- 10 einsatzreife Atomwaffen, 2 für Hiroshima und Nagasaki verwendet..
  1948 Feldeffekttransistor Heinrich Welker, Herbert Matare
  1950 erste Transistorschaltanlage Heinrich Welker, Transistorradio
  1951 Patent 896312 Airbag. Walter Linderer
  1958 Patent Kunststoff-Dübel. Arthur Fischer
  1980 erster serienreifer Airbag. Mercedes Benz
  1987 mp3-Kompression für Telefone etc. Karlheinz Brandenburg Fraunhofer-Institut
  Züge
  1932/33 Fliegender Hamburger VT877.. 2x410PS, 160km/h.. 41.9m.. 102 Sitzplätze.. Maschinenbau AG Görlitz
  1935/36 Henschel-Wegmann-Zug 61001.. 1450PS, 160km/h.. 106m.. 215 Sitzplätze.. Henschel, Wegmann & Co Kassel
  1957 Trans Europ Express VT 11.5.. 2x1100PS, 140km/h.. 130.7m.. 175 Sitzplätze.. MAN
  2000 InterCityExpress ET 403.. 10877PS, 330km/h.. 200.8m.. 404 Sitzplätze.. Siemens/Adtranz

© 2000-2018 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de